November 1, 2008 Matze 9Comment

Nicht erst mit den neuen Eee Tops von ASUS ist die Zeit der Touchscreens ausgebrochen. Und nicht nur ASUS plant, diesen Bereich in 2009 weiter auszubauen. Grund genug, einmal darüber nachzudenken, wo denn wohl die Nachteile dieser Entwicklung liegen könnten, dachten sich wohl auch die Macher von dotsgloves.com. Sie fanden ein Problem in der Tatsache, daß man sich im Winter im wahrsten Sinne die Finger am Touchscreen abfriert und entwickelten kurzerhand einen Handschuh, der eine kleine Tastfläche auf Zeige- und Mittelfinger hat, auf die die berührungsempfindliche Fläche reagiert.

freehands

Eine etwas ältere Entwicklung ist der oben gezeigte, schwarze Handschuh, bei dem man die Fingerkuppen abklappen kann.

Die Fingerspitzen frieren so natürlich weiter, also musste eine Weiterentwicklung her. Aktuell bietet die Firma dotgloves.com auf ihrer Webseite zwar nur die Modelle "schwarz aus Synthetik" oder "mehlgrau aus Wolle" in je 2 Grössen an, die überall kursierenden Bilder von andersfarbigen dotgloves werden sich aber wohl auch bald in der Webauswahl wiederfinden.

ragg1knit1

Man kann dann noch wählen, ob man 2 "Dots" an den Fingern möchte oder keins und das jeweils für jede Hand. Die Preise sind mit $15 für die Synthetic- bzw $20 für die Woll-Modelle noch im Rahmen.

Ein intelligentes Gadget, das bei unseren Wetterverhältnissen eigentlich reissenden Absatz finden sollte.

Dots_gloves

Ähnliche Beiträge

  1. Touchscreen Kit für Aspire One und Eee PC 900/901
  2. ASUS Eee Reader DR900 für 319 Euro
  3. ASUS Eee PC 901 für 333€ im ProMarkt
  4. Touchscreen Mod unter Xandros und eeeXubuntu!
  5. Tolle Accessoires für den Asus Eee PC 1008P Karim Rashid
  6. ASUS-Pläne für 2011
  7. ASUS Eee PC 1015PEM für 349,-€ bei Amazon bestellbar
  8. Asustek plant $200 Netbook für 2009

9 thoughts on “Zubehör: Handschuh für den Touchscreen

  1. An sich ne coole Sache!
    Aber wer setzt sich im Winter mit seinem Touchscreen-Netbook freiwillig in die Kälte? 😉

  2. Ich komm auch mit meinem Touchscreen im 901 klar. Kein Grund für einen Stift oder diese Schwitz-Handschuhe.

  3. Ist es nicht ein wenig gefährlich für die Hardware, diese im Winter ständig bei Temperaturen um den Gefrierpunkt aus der Tasche zu holen und vielleicht kurz danach in einen warmen Raum zu gehen? Mögliches Szenario: Man steht bei Minsugraden am Bahnsteig und verkürzt sich die Wartezeit mit ein wenig Spielen auf dem Gadget. Irgendwann kommt der beheizte Zug. Die Kalte Luft in dem Gerät kondensiert und führt zu eine Kurzschluss.

    Vielleicht mache ich mir zuviele Sorgen, aber meine PSP oder mein EEE PC bleiben in der Tasche, wenn es kalt ist und werden in warmen Räumen erst ausgepackt, wenn sich sich die Geräte akklimatisiert haben.

  4. @ Rarehero
    ich bin deiner Meinung. Ich warte auch immer ab, bis sich mein Acer One Aklimatisiert hat. Das ist mir alles zu gefährlich. Meiner MEinung nach ist die technik heutzutage empflindlich und ich wills keinen kurzschliss oder ähnliches riskieren.

  5. dinge die die welt nicht braucht würde ich sagen, aber wer weiss die verdienen ihr geld damit 😉

    lieber modde ich mir eine halterung an den 900 oder innen rein für einen stift

  6. Wieso für Touchscreens ? , für alle diese schicken mit Klavierlack oder sonstige Hochglanz Notbookchen das richtige !!! sollten die Hersteller beilegen statt dieser Neoprenanzüge oder Jutesäckchen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *