Home / BTC-ECHO / Wisconsin: Unsicherheit bei Bitcoin-Spenden

Wisconsin: Unsicherheit bei Bitcoin-Spenden

Der US-Bundesstaat Wisconsin denkt darüber nach, künftig Spenden auf Bitcoin-Basis zu akzeptieren. Die Kryptowährung stellt die Regulatoren jedoch vor zwei Probleme: Die Pseudo-Anonymität und die Volatilität Bitcoins. Kryptowährungen als Spenden zu akzeptieren ist prinzipiell keine schlechte Angelegenheit. In kurzer Zeit kann man theoretisch die gewünschten Beträge an das Unternehmen seiner Wahl schicken. Dabei muss man…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Wisconsin: Unsicherheit bei Bitcoin-Spenden erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close