Wird aus dem Eee Pad das Eee Slate?

ASUS hat es mal wieder geschafft und die gesamte Pad- und Tablet-Welt ein weiteres mal an der Nase herumgeführt. Nach dem neuen Namen für das bereits offizielle ASUS Eee Note EA800, schaut es jetzt so aus als würden die neuen Eee Pads auf Eee Slates umgetauft. Darauf weist ein Eintrag auf der ASUS Support Homepage hin.

Hier wird ein erstes Modell, das EP121, genannt. Dabei handelt es sich um ein 12 Zoll Tablet mit Android Betriebssystem. Ein 10 Zoll Pad, oder eben Slate, soll genauso folgen wie ein kleineres Tablet mit nur 7 Zoll, das auf das Samsung Galaxy Tab abzielt. Aber jetzt müssen wir ja nicht mehr sehr lange warten, denn spätestens Anfang 2011 liegen die neuen Tablets, Pads oder Slates von ASUS in den Verkaufsregalen.

Quelle: Notebookitalia

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Eee Slate EP121 oder erste Detailbilder der ASUS Transformer?
  2. ASUS Eee Slate EP121 als bestes Win7 Tablet auf der CES ausgezeichnet
  3. ASUS Eee Slate und Eee Transformers
  4. ASUS Eee Slate EP121 in den USA vorbestellbar
  5. Verzögerung bei der Auslieferung des ASUS Eee Slate EP121
  6. ASUS Eee Slate EP121 im Unboxingvideo
  7. ASUS Eee Slate EP121
  8. ASUS Eee Pad EP121 mit Intel Core i5 und Windows 7 (Video)

Tags: , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. ASUS Eee Slate und Eee Transformers - December 10, 2010

    […] Südafrika bringt via Twitter eine interessante Meldung: ASUS dürfte nach den Slates ein neues Produkt auf den Markt bringen – Eee Transformer – ist der neue Name was auch […]

  2. ASUS Eee Note EA800 erstes “hands on” - December 12, 2010

    […] ist, dass das Eee Note EA800 genauso wie das iPad Flash nicht unterstützt, und somit Internetseiten nur als Fragmente […]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook