March 9, 2008 Sascha 15Comment

Kommt der Eee PC 900 nun mit 8GB SSD oder mit 12GB? Wird es ihn auch mit Linux geben? Wie schaut es mit einem Easy Mode unter Windows XP aus? Fragen ueber Fragen, die man leicht auf einer Pressekonferenz haette beantworten koennen. Was Asus hier verpasste, holte nun JKK auf seinem Blog nach:

Wie bereits angekuendigt wird es sowohl eine Linux als auch eine Windows Version des Eee PC 900 geben und JKK hat die technischen Unterschiede der beiden Versionen mal zusammengefasst:

Xandros Linux version:
9 inch 1024 x 600 screen
900 Mhz Intel Celeron
Intel GMA 900
1 GB RAM
12 GB SSD
1.3M Pixel webcam

Windows XP version:
9 inch 1024 x 600 screen
900 Mhz Intel Celeron
Intel GMA 900
1 GB RAM
8 GB SSD
1.3M Pixel webcam

Laut Aussage von Asus CEO Jerry Shen, wird es auch einen Easy Mode fuer Windows XP geben. An CPU und Chipsatz hat sich nichts geandert, d.h. auch hier wird der Celeron-M mit 900 Mhz verbaut sein. Ob Asus es nun endlich schafft auch ein BIOS anzubieten, welches es erlaubt die CPU auch mit 100 Mhz FSB zu betreiben, konnte er leider nicht erfahren. Bedenkt man, dass sicherlich noch dieses Jahr ein halbes Dutzend Intel Atom Eee PC Konkurrenten erhaeltlich sein werden, mutet diese Entscheidung doch ein wenig optimistisch an. Offenbar wird hier voll auf den Hype um die Marke Eee PC gesetzt!
Das groessere Touchpad duerfte sicherlich ein Pluspunkt sein (natuerlich neben dem groesseren Display) und JKK ist es ebenfalls gelungen die Aufloesung auf 1280x800 umzustellen (interpoliert).

[Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Asus Eee PC 1215N alle Daten und Fakten
  2. Technische Daten der Eee-Box erschienen
  3. Eee PC 900 doch mit Atom CPU?
  4. IDF: Neue Fakten zum MSI Wind
  5. Lenovo IdeaPad S10: Technische Daten und Fotos
  6. Eee PC 900 nun doch als 12G und 20G für Deutschland?
  7. Preise des Eee PC 901 und Eee PC 1000
  8. Fakten zum Elonex One!

15 thoughts on “Weitere Daten und Fakten zum Eee PC 900

  1. “Bedenkt man, dass sicherlich noch dieses Jahr ein halbes Dutzend Intel Atom Eee PC Konkurrenten erhaeltlich sein werden, mutet diese Entscheidung doch ein wenig optimistisch an. Offenbar wird hier voll auf den Hype um die Marke Eee PC gesetzt!”

    Richtig, da hat ASUS echt gepennt!

    Als Intel zusammen mit ASUS auf der CES eine Pressekonferenz zum EEE abgehalten hat und dann noch diese genial sparsamen und günstigen Atom CPUs für “kleine Notebooks” vorgestellt hat, war für mich eigentlich schon klar, dass ein neuer EEE gleich mit Atom-CPU und damit mit längerer Akku-Laufzeit und lüfterlos kommen wird.

    Der Autor hat vielleicht recht, dass ASUS zu sehr auf den Hype setzt und einfach davon ausgeht, jetzt alles was EEE heißt wie geschnitten Brot verkaufen zu können (siehe die “offizielle EEE Maus”).

    Da der 900 Mhz Intel Celeron so wie vorher auch auf 600 MHz heruntergetacktet sein wird, ist Atom mit ganzen 1,6 GHz + Hyperthreading doch schon eine andere Liga und das bei 2 Watt!!
    Ich warte erst mal ab, was die Konkurrenz bietet, die inzwischen bei ihren Geräten ja auch auf 9 oder gar 10 (Medion, MSI) Zoll Displays umgestiegen ist.

  2. also: der hauptgrund, warum ich mir den eee900 kaufen wollte, wäre der aton/menlow? chipsatz. ich kann nicht verstehen warum der im neuen eee nicht verbaut wird… so macht das echt keinen sinn. sicher, größeres display ist gut, aber ich komme mit den vollbild-tasten auch mit dem jetzigen gut zurecht….
    allerdings überlege ich, ob ich mir nicht den “kleinen” von medion kaufen soll.

  3. Der absolute hammer wär ja im eee pc kein atom cpu sondern ein dual core ^^ aber der zieht ja massig strom und man müsste alle hardware teile umtauschen ^^

    Aber als Tipp

    Seit froh das der 900 Mhz verbaut wurde, denn der Atom schneidet mit 1.6 Mhz schlechter ab als der 900Mhz Intel Celeron^^ laut einem Benchmark

    http://www.games-news.de/go/intel_benchmark_eines_intel_atom_prozessors/88090/intel_benchmark_eines_intel_atom_prozessors.html?url=%2Fnewslinks%2F%3Fid%3D88090

  4. @ Jedi:

    “der 900 Mhz” läuft allerdings real nicht wie im Benchmark gezeigt mit 900 MHz, sondern wird für den EEE-PC auf nur 600 MHz heruntergetacktet.
    Und mit 2,5 Watt läuft er schon gar nicht, weshalb auch der neue EEE-900 leider immer noch nicht lüfterlos ist und wegen dem größeren Display eher weniger als mehr Akku-Laufzeit hat!

    Im übrigen SIND die Atom Prozessoren dank Hyperthreading quasi Dual-Cores!
    Mal sehen wieviel Leistung sie bei Dual-Core optimierten Benchmarks bringen.

  5. Wieso hat denn die Linux Version eine größere SSD? Eigentlich braucht doch Windows viel mehr Speicherplatz.

    Wahrscheinlich kostet die Windows-Version sowieso 100 Euro mehr, weshalb sich wohl fast jeder die Linux-Version kaufen wird und dann einfach Windows drauf hauen würde.

    Na ja, warten wir ab.

  6. ich war gestern auf der cebit und hab mich mal ein bisschen erkundigt.
    mir wurde gesagt, dass der Eee900 voraussichtlich NUR mit XP erhältlich sein wird. (sagte zumindest einer am Eee-Microsoft-Stand)

  7. @Felix: Wenn dir das ein Microsoft-Fritze erzählt hat wäre ich gegenüber dem Wahrheitsgehalt dieser Aussage kritisch – denn Asus hat ja wie es scheint ganz anderes verlauten lassen und wer produziert den eeePC – Microsoft oder Asus 😉 ?

  8. So wie ich das jetzt mitbekommen habe wird es einmal

    Linux: 12GB>>>>> 399 €
    Windows:8 Gb>>>> 399€

    Also wird letztendlich die Festplattengröße kleiner wenn man die Windows Version kauft

  9. Auf eee-pc.de ist gerade zu lesen, dass vielleicht doch der Intel Atom verbaut werden soll.. Zitat:

    “Laut einem Interview mit Jerry Shen, CEO von ASUS, soll der Intel Diamondville im 2. Quartal in den EEE-PC eingesetzt werden. Auch gegenüber Festplatten ist er nicht ganz abgeneigt.” (von eee-pc.de)

  10. “Offenbar wird hier voll auf den Hype um die Marke Eee PC gesetzt!”

    das mag wohl ein grund sein, ein anderer ist die nicht zu verachtende tatsache das man hier ein ‘rock solid’ produkt hat dass seine alltagstauglichkeit bewiesen hat waehrend neue produkte basierend auf einem chip der gerade mal dem prototypen status entwachsen ist eben jene reputation beschaedigen koennte (nennt sich wohl ‘markt reife’ auf neudeutsch).

  11. Netter Beitrag! Also ich überlege noch mir einen Eee PC zu holen, oder vielleicht doch ein neues Notebook!

    Ich glaub ich kann dem Eee PC nicht wiederstehen 😉

  12. Da der 4G derzeit immernoch nicht überall zu kriegen ist, und ich den eeePC vorwiegend im Winter brauche (Erklärungen sind würden zu lange brauchen) werde ich wohl noch abwarten ob der 900er im Sommer wirklich verfügbar ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *