Video: XP Grafikkarten Treiber Hack auf dem Eee PC

Wir haben ja bereits mehrfach ueber den Treiber Hack berichtet, welcher es ermoeglicht die Aufloesung des Eee PC um einiges nach oben zu schrauben.
Screenshots sind ja schoen und gut aber noch besser ist es, wenn man dies in einem Video sehen kann.

Wir haben fuer euch zwei brandneue chinesische Videos aufgetrieben, welche euch Aufloesungen bis 1600x900(!!!) zeigen:

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=CEUgXEbQie8]

 

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=uXMf0btovCU]

Ähnliche Beiträge

  1. HowTo: XP Grafikkarten Treiber Hack Update
  2. XP Treiber Hack Screenshots!
  3. Treiber Hack ermoeglicht 1024×768 unter XP!!!
  4. Video: Multitouch Treiber Update
  5. XP Treiber Updates fuer Eee PC 901
  6. Video: OS X Tiger auf dem Eee PC – UPDATE
  7. Aspire One Treiber und Advanced Mode
  8. Video: Kurztest des Eee PC 900

Tags: , , ,

9 Responses to “Video: XP Grafikkarten Treiber Hack auf dem Eee PC”

  1. warp33 #

    sehr schön – der untere kameramann war aber ein bisschen besoffen…

    January 10, 2008 at 1:11 pm
  2. Jörg #

    Hat schon mal jemand mit dem guten (ur)alten Tool Powerstrip von Entech versucht etwas an den Grafik-Einstellungen zu verändern?

    Damit ließ sich früher so manche Grafikkarte auf Auflösungen oder Bildwiederholraten trimmen, die vom Treiber nicht vorgesehen waren. Zum Beispiel kann man damit auch 16:9-Auflösungen einstellen, wenn diese nicht vorgegeben sind.

    January 10, 2008 at 2:01 pm
  3. Omikron99 #

    hm, also das vom ersten video gefällt mir ganz gut. die zweite lösung wo man zwar eine riesige auflösung hat, dann aber rumscrollen muss find ich dagegen eher murks.
    ich hoff ja mal das ich nicht wirklich noch bis märz warten muss bis mir amazon meinen eee schickt. zumindest zeigts da im moment märz an…

    January 10, 2008 at 2:17 pm
  4. Mmh jetzt sehe ich zume rsten mal, dass der Eee-PC anscheinend ein “tolles” GlareType-Superbright-Xbrite oder wie Asus es nennt -Display hat. Viele nehmen als Argument,d ass man mit einem Notebook eh nicht unter freiem Himmel sein wird, das stimmt und im Zimmer ist ein Schminkspiegel nicht sooo auffällig.

    Da der Eee-PC aber ein mobiles Gerät sein soll, finde ich spiegelnde Display sehr unangebracht, da ich es sehr nervig finde…So fliegt bei mir schonmal die erste Generation raus. Wenn die beim 8,9″ immer noch spiegeln sollen dann ist das ziemlich öde, wenn man nur “easy worken” kann, wenn man zuhause ist, denn dann könnte ich mir auch ein 3 kg Notebook kaufen…

    mfg Alex

    January 10, 2008 at 3:43 pm
  5. Johannes #

    WOW! Genau sowas hab ich gesucht! Ich will nämlich nicht rumscrollen!

    January 10, 2008 at 7:08 pm
  6. Alex

    der Eee hat kein Glossy Display. Hier ist alles matt!

    January 10, 2008 at 7:21 pm
  7. Robert #

    Dachte immer die Auflösung wird vom Display vorgegeben!! Warum kauft man sich dann um teures Geld höhere Auflösungen als Aufpreis?

    January 10, 2008 at 10:49 pm
  8. toben25 #

    es gibt bei yutube jetzt ein HOW-TO
    http://youtube.com/watch?v=WB0s5gYqQZk

    January 11, 2008 at 1:43 pm
  9. maxid #

    hey geht das auch unter dem original xandros linux? Schließlich wird dem System nur “vorgegauckelt” es wären 1024×768…

    January 12, 2008 at 2:19 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook