October 27, 2008 EPN 11Comment

One A570Here it comes – der erste Test des One Mini A570 auf Eee PC News und es ist soweit ich weiß auch der einzige Test mit dem aktuellen A570, sollen doch zuvor nur Preproduction Samples die Runde gemacht haben. Unser User Daniel hat uns seine Eindruecke zusammengefasst, ja sogar ein Video gedreht und sich somit einen 8GB USB Stick fuer die Veroeffentlichung seines Artikels gesichert.

Zuerst einmal die Ausstattung:

- 10,2“ Display
- Intel Atom N270 Prozessor mit 1.6 GHz
- 1024 MB DDR2 RAM
- 160 GB HDD
- 128 MB Intel GMA 950 Grafik
- 3 Zellen, 2200 mAh, 50 Watt
- Windows XP Home
- 369 Euro

Beim Vorgänger gab es noch die Auswahl zwischen einer Linux und einer Windows Version, leider ist das jetzt nicht mehr der Fall, so kann man nur noch die Windows Variante kaufen.
Es gibt bereits mehrere Netbooks von One, aber kein anderes Modell setzt auf die atomare Intelkraft, sondern auf VIA-Prozessoren.



Der erste Eindruck:

Das Paket ist angekommen und wird vorfreudig geöffnet, aber anstatt eines schicken Kartons starrt ein billiger Pappkarton mich an. Also rasch das Gerät auspacken, es kommen ein „Quick Starter Guide“ und eine Treiber-CD entgegen, sowie Akku und Netzteil. Dahinter verborgen schlummert eine (leider) billige Schaumstofftasche, die nichts bei einem 369 Euro teurem Gerät zu suchen hat und nur Platz für das Netbook ohne Netzteil bietet und dahinter findet man dann das Netbook.
Die Windows XP Recovery DVD gehört nicht zur „Serienausstattung“, sondern ist nur optional für weitere 4,99 Euro erhältlich.

Weiterlesen...

Ähnliche Beiträge

  1. Video: HP 2133 Mini-Note Kurztest
  2. Video: Gigabyte M912 Café Book im Kurztest
  3. Video: Kurztest des Eee PC 900
  4. Video: ASUS N10 im Kurztest
  5. Video: Acer Aspire One Kurztest
  6. One A570 Netbook fuer 359 Euro
  7. Video: Skype Video mit dem HP 2133 Mini-Note
  8. Tellerrand: Dell Inspiron Mini 12 im Video von Joanna

11 thoughts on “Video: One Mini A570 Kurztest

  1. Daniel Top für den ersten Bericht.Zum Gerät Karton naja normal standard, kommt aufn Inhalt an. Keine Recovery CD ist auch leider standard bei vielen Notebooks. Die Tasche hätte man weglassen sollen und dafür die Recovery beilegen sollen.
    Sonst nettes Gerät das auf 6 Zell Akku wartet…2h 3min ist echt zu wenig.

  2. Hallo,

    danke fürs Lob 😉
    Leider ist die Kameraqualität m.M. nach nicht so toll, aber was besseres ist momentan nicht da.

  3. So ein schöner Bericht, hab eigentlich nur eine Frage :
    – 3 Zellen, 2200 mAh, 50 Watt
    auf was bezieht sich das 50 W ? Auf die Leistung des Netzteils ?

    One war bis jetzt ja immer nicht unbedingt so gut aus gestattet wie die anderen dafür günstiger.
    Tja das trifft aber diesmal nicht wirklich zu, Auch wenn er besser ausgestattet ist als anderen ones, der kleine Akku bleibt, und dafür sind dann 370 € mitlerweile nicht mehr günstig.
    Dann kommen noch 10 € Versand drauf und dann sinds nur noch 20 € weniger als ein 1000 H von amazon, der 2 bis 3mal solang durchhält.

    Und der Lenevo soll ja nur 379 kosten mit 6 Zellenakku.
    Da wird one wohl mit dem preis noch einiges runtergehen müssen

  4. Denke ich auch.

    Das Gerät gab es auch mal ein paar Tage für 359 und Versandkostenfrei. Also der Preis wird bald wieder fallen – glaube ich.

  5. Danke für diesen ausführlichen und informativen Bericht. 😉

    PS: Ich hoffe ich kann demnächst solch ein Bericht über meinen S10 verfassen 😛

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *