Video: Lenovo IdeaPad S9 Preview

Dank Jkkmobile.com bin ich auf ein erstes Lenovo IdeaPad S9 Video aufmerksam geworden.
Die Kollegen von Notebooks.com konnten fuer ein paar Minuten ein Exemplar testen und haben selbstverstaendlich ein kleines Video davon erstellt:

Ähnliche Beiträge

  1. Lenovo Ideapad S10 – Bootup und Preview Video
  2. Video: Lenovo IdeaPad S10
  3. Video: Lenovo Ideapad S10 im Test
  4. Video: Lenovo Ideapad S Netbook
  5. Ideapad S10 im US Lenovo Shop gelistet *Update*
  6. Video: Lenovo Ideapad S10 ausfuehrlich begutachtet
  7. Video: Eee PC 1000 Preview
  8. Lenovo Ideapad S10 mit 6 Zellen Akku wird ausgepackt

Tags: ,

22 Responses to “Video: Lenovo IdeaPad S9 Preview”

  1. Tom #

    Schick! Und auch klar zu erkennen, dass es kein Spiegeldisplay ist.

    Bin gespannt, wann es ein erstes Video mit einem funktionsfähigen Gerät gibt.

    Wenn es das S10 auch mit einer halbwegs ordentlichen SSD (>= 16 GB) gibt, ist das ein ganz heißer Kandidat für meine Zwecke.

    August 7, 2008 at 2:18 pm
  2. fischziege #

    also ncht das s10, sondern das s9… und mit festplatte? dachte die kommen nur mit kleinen ssd laufwerken…

    August 7, 2008 at 2:19 pm
  3. klemens #

    Sieh sehr hübsch aus. Gefällt mir optisch mal gut.

    August 7, 2008 at 2:29 pm
  4. absolut richtig. Das ist das S9
    Habs geaendert

    August 7, 2008 at 2:30 pm
  5. LLL #

    1. das ist ein IdeaPad S9 und kein S10!!!!

    2. plötzlich doch mattes Display? hoffentlich bleibt das aber auch so !!!

    August 7, 2008 at 2:31 pm
  6. $killer #

    Ich habe mich entschlossen erst eins zu kaufen wenn viele Modelle verfügbar sind.
    Wegen den Preisen und der Auswahl.

    Das S10 ist ein ganz heißer kandidat.
    Und für meinen USA Urlaub brauche ich eh erstmal keins, da ich es mir nicht vom US Sicherheitsdienst wegnehmen lassen will.

    August 7, 2008 at 2:37 pm
  7. LLL #

    konnte zwar keine S10 Videos finden, aber das filmchen hier ist geil
    http://www.youtube.com/watch?v=Iw78gcU713g&NR=1

    August 7, 2008 at 2:38 pm
  8. LLL #

    OT:
    aber der hier ist noch besser
    http://www.youtube.com/watch?v=VgXXCSlt7uI&feature=related

    :-)

    August 7, 2008 at 2:42 pm
  9. Marcel #

    Au mann, bei so einem tollen Design werd ich schwach.

    War erst fest entschlossen, mir ein Wind zu kaufen. Aber das IdeaPad gefällt mir vom äußeren mindestens genauso gut.
    Sieht super stabil aus, von den Komponenten her gleich wie das MSI Wind, kein Spiegel-Display und das beste, es werden diese Kommandos am Scroll Pad erkannt, sprich zoomen und drehen mit 2 Fingern. (Weiß den Begriff dafür nicht)

    Dazu noch ein verlockender Preis.
    Bin mal gespannt, ob es wirklich bei Oktober bleibt. Denn dann muss ich mir ein Netbook kaufen. Hoffentlich geht dann auch der Preis dann des Winds runter.

    August 7, 2008 at 2:57 pm
  10. klaus #

    das gehäuse ist in jedem fall s9=s10, aber anscheinend liegen beim s9 die lautsprecher neben dem display. wenn das ding wirklich die maße hat (24,5cm breit, 2,8cm dünn, 1,1kg mit 3zell-akku), wäre es das dünnste und leichteste 10″-netbook. und zudem glaube ich auch das schönste. und express-slot! und mattes display! und günstig!

    August 7, 2008 at 3:17 pm
  11. barc #

    gibts schon infos ob das ding mit linux verfügbar sein soll?

    August 7, 2008 at 3:43 pm
  12. Rückenkraulen #

    Also das es ein Mattes Display hat soll nix heißen.
    Schließlich ist das ein Ingeneering Sample.
    Das Acer Aspire One gabs ja in dem Stadium auch noch mit Mattem aber die wurden ja durch die Glare TFTs ersetzt.

    August 7, 2008 at 4:36 pm
  13. $killer #

    1. ist das falsch geschrieben “Ingeneering Sample”
    2. macht lenovo/IBM sowas nicht.

    August 7, 2008 at 4:55 pm
  14. cunni #

    Ich bin nun verwundert, weil ich in einer Mitteilung gelesen habe, dass das S9 einfach “ein kleineres Display im S10-Gehäuse”. Ist das jetzt doch ein kleinerer Formfaktor??

    August 7, 2008 at 5:41 pm
  15. cunni #

    Kommando zurück: ich habe gerade entdeckt, dass das Display einen nicht so einfach zu erkennenden Plastikrahmen drumrum hat – das wird das Füllmaterial sein, dass beim größeren S10 Display weggelassen wurde…

    August 7, 2008 at 5:43 pm
  16. kyll #

    Schade,
    hatte gehofft, dass das s9 kleiner ist als das s10.
    Das S9 war, vor allem bei dem preis mein größter Favorit.
    Naja, wenn es nun ein lenovo wird dann wohl das s10 da es die gleiche größe hat aber zum Gehäuse optimal grosses Bild.
    Dann lass ich mich mal vom Dell 8,9″ überraschen.

    Es passiert ja so viel bei den Netbooks zur Zeit. Vielleicht auch bald ein 7″ oder 8″ Konkurrent

    August 7, 2008 at 6:41 pm
  17. Riddschie #

    Ja, ging mir ähnlich. Erst ab Sek. 20 sah ich dann den fetten Rahmen drumrum.

    August 7, 2008 at 6:47 pm
  18. Walter #

    WARUM KEIN TRACKPOINT????
    http://www.codinghorror.com/blog/images/trackpoint.jpg

    Viel bequemer und kleiner!

    August 7, 2008 at 10:16 pm
  19. Christian #

    Der Trackpoint wird sicher bei einem 8.9Zoll Netbook auch langsam zu groß. Klar finden wir den alle schön, aber Lenovo schaut sich auch Aufwand und Nutzen für die Masse an.

    August 8, 2008 at 7:03 pm
  20. icke #

    Warum wollt ihr denn alle nen Trackpoint haben??
    Ich persönlich kann mit nem Touchpad viel besser und genauer navigieren…
    Wenn ich an die alten Notebooks denke, die nur nen Trackpoint haben wird mir schlecht – da benutze ich ja lieber ne Tastaturmaus…..

    August 8, 2008 at 9:16 pm
  21. reinhard #

    is natürlich geschmackssache. ohne trackpoint kauf ich kein netbook. nutze bei meinem alten a31 nie eine maus, weil ich mit dem trackpoint leicht navigieren kann und die hände nicht von den tasten nehmen muss. und ein tp braucht weniger platz als ein touchpad. m.e. perfekt für ein netbook.

    August 26, 2008 at 10:53 am
  22. texas holdem rules #

    Super Informationen verpackt in einem tollen Design.

    September 3, 2008 at 5:57 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook