January 20, 2008 Sascha 14Comment

Dank unseres Users Ironside koennen wir euch ein wirklich gut gemachtes und informatives Video zum deutschen Eee PC 4G zeigen. Ironside hat sich damit natuerlich automatisch fuer die Verlosung der Transcend 8GB SDHC Karte qualifiziert 🙂

[youtube:http://de.youtube.com/watch?v=abdcHEfC1QU]

Ähnliche Beiträge

  1. Video: Quake 3 und Delta Force auf dem Eee PC
  2. Video: Kurztest des Eee PC 900
  3. Video: XP Grafikkarten Treiber Hack auf dem Eee PC
  4. Mehr Infos zum deutschen Eee PC
  5. Video: Arch Linux auf dem Eee PC
  6. Video: Guildwars auf dem Eee PC (und weitere Spiele)
  7. Video: Gigabyte M912 Café Book im Kurztest
  8. Video: Compiz Fusion auf dem 4G

14 thoughts on “Video: Kurztest des deutschen Eee PC

  1. @Mario: Wenn du diesen Artikel richtig gelesen hättest, wäre dir oben auch die Verlosung der 8GB SDHC!!!! Karte für den Eee aufgefallen.

    Vielen Dank an Ironside für das tolle Video. Man lernt ja jeden Tag was neues.

  2. Ich persönlich finde die Adapterlösung beim Netzteil sehr gut, denn so kann man den Eee auch mit in die Staaten nehmen.
    Oder sehe ich das falsch (in Sachen Frequenz, Spannung…)?

  3. @ Mario: Eigentlich sollten alle Karten funktionieren. Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst schau mal im EEEPCNEWS-Shop nach. Da gibt es Karten die definitiv unterstützt werden.

    @ Ironside: Sehr geiles Video! Danke. Außerdem hat sich damit die Frage mit dem miniPCIe Steckplatz entgültig beantwortet… Schade, dass dieser nicht vorhanden ist.

    MfG

  4. Hmmm für mich sieht das aber so aus als ob da sehr wohl ein MiniPci Stekplatz vorhanden ist 😉 sonst hättest auf der draufsicht links nur n paar blanke pins und keinen schwarzen Sockel !! Glückwunsch !!

  5. Hallo Comms,

    finde das Video etwas mager, in 5:54 hätte
    doch mehr reingepasst, finde es trotzdem gut, daß sich Ironside die Mühe gemacht hat …

    Wünsche allen, daß sie “ihren” bald bekommen und freue mich auf vielfältige Erfahrungsberichte … und werde meinen auch demnächst ordern, da die Alternativgeräte wesentlich teurer oder zu spät erhältlich sind …

    Macht’s Gut
    Pèdà

  6. Hallo,

    vielen Dank für Euer Lob.

    Zum MiniPCI-E-Steckplatz:

    Nach dem Abgleich von Vergleichsfotos im Netz glaube ich schon, dass mein EEE keinen Steckplatz hat. Links sind halt nur blanke Pins zu sehen und keine Erhebungen bzw. Aussparungen zu erkennen, in die ein Modul einrasten bzw. eingeschraubt werden könnte.

    Ich lass mich natürlich eines Besseren belehren. 🙂

    MfG

  7. Okay, kann natürlich täuschen auf dem Video. Sieht aber echt so aus als wär da die PCI Brifge aufgelötet. Aber wenn du sagst das du da nur blanke Pins siehst, hast wohl auch Pech gehabt. Naja ich bräuchte den Steckplatz eh nicht, nimmt nur den Platz für die Mods wech 😉

    Ääähm startet dein Seriennummer auch mit 7B ?

  8. War das der Erste Take? Weil irgendwie nicht direkt alles auf Anhieb geklappt hat?! Also nichts neues im Video was man nicht von den Fotos hätte sehen können… leider. Und was will einer mit deiner Seriennummer anfangen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *