August 27, 2008 Sascha 30Comment

nullDer Eee PC 900A ist der mit Abstand guenstigste Eee PC mit Intel Atom CPU und duerfte als einer der haertesten Konkurrenten des Acer Aspire One gelten, welcher ebenfalls im Preis gesenkt wurde. Fuer 289 Euro bieten Fachhaendler wie Notebook.de oder aber Versandhaeuser wie Amazon den Eee PC 900A an. In einem ersten Unboxing Video vergleichen wir den Eee PC 900A mit dem Eee PC 8G und Eee PC 1000H und zeigen euch die Unterschiede auf:

Eee PC 900A Unboxing (Deutsch)

Eee PC 900A Unboxing (english)


Ähnliche Beiträge

  1. Video: Eee PC 1000H unboxing und erste Eindruecke
  2. Eee PC 900A goes gold *Update* und auch noch blue ^^
  3. datacask jupiter 1014a – Unboxing und erste Eindruecke
  4. Lenovo Ideapad S10 unboxing und erste Eindruecke
  5. Video: Toshiba NB100 Hands on und erste Eindruecke
  6. Video: Eee PC 900A im Test
  7. Video: Eee PC 900A Impressionen
  8. Eee PC 900A fuer 222 Euro bei Amazon

30 thoughts on “Video: Eee PC 900A Unboxing und erste Eindruecke

  1. ein herzliches danke von den leuten, die 2 dutzend mal wegen des touchpads nachgefragt haben 😉

    wirklich schick.

    JKK liefert jetzt die genauen benchmark-ergebnisse (akku, ssd, …) ?

  2. “vergleichen wir den Eee PC 900A mit dem Eee PC 8G”

    Waere es denn nicht sinnvoller, den 900a mit einem eee zu vergleichen, den viele schon selber haben, und somit es selber bessern nachvollziehen koennen? Wer hat denn wirklich einen eee PC 8G ?

  3. “Wer hat denn wirklich einen eee PC 8G ?”

    Ich z.B. 😉
    Wenn Du mit der 8 GB Ausführung des Eee PC 701 nichts anfangen kannst, nimm einfach den originalen “kleinen” Eee PC!
    Bin auf jeden Fall gespannt auf einen ausführlicheren Test des 900A.

  4. Der Vergleich geht ja eh ur auf die Größenverhältnisse ein, von daher ist es doch egal ob 2G, 4G oder 8G 😉

    Sascha: Ganz sicher dass der 900A nicht versucht über irgendein (nicht vorhandenes) USB-Gerät oder am Ende gar LAN oder so zu Booten?

  5. Bei notebooksbilliger kann man den AAO 110L in Blau und Weis auf 269.- runterhandeln. Incl. Versand ist man dann bei 276.90 €.
    Scheint mir momentan das günstigste Netbook in Deutschland mit 1024×600 Auflösung zu sein.

  6. ich hätte ihn mit dem 900 und 901 verglichen 🙂

    aber was anderes

    noch immer keine ankündigung eines neuen eees seit gestern oder? man wieso braucht asus so lange *g+

  7. ^^^
    Die überlegen sich eine Variante, die wieder alles nur halbherzig kann. Is’ garnet so einfach…

    Danke Sascha für die Vids!

  8. Also ich hab mir nen 900er gekauft, lesen liegt bei 30MB/s, schreiben bei extrem mageren 4MB/s
    Der Akku hält mir unter Linux über 3,5h.

  9. “Wenn Du mit der 8 GB Ausführung des Eee PC 701 nichts anfangen kannst”

    Ist denn die SSD des 701 8G auch voll eine schnelle teure SLC SSD wie die 4GB des 701 4G ?

  10. “Incl. Versand ist man dann bei 276.90 €.
    Scheint mir momentan das günstigste Netbook in Deutschland mit 1024×600 Auflösung zu sein.”

    Naja, 279 versandkostenfrei sind nur 1,10 Euro mehr und dafuer hat man dann aber nicht 512k Ram dass man nur sehr schwer erweitern kann, sondern direkt 1 GB

  11. hab noch ne frage, ihr habt glaub beim 900 die maustasten bemängelt (schwer gängig, hab das bei saturn auch bemerkt) hat sich da jetzt etwas groß dran geändert?

  12. Jetzt komm ich echt ins Straucheln … 900A oder den Dell, der mit Glück nächste Woche bestellbar sein wird …

  13. ich bin auch am hadern @ s7, 901A mit xp oder den leanoveo s10 …ich brauch die genauen maße des lenoveos^^

  14. @ Sacha

    es ist ein wenig tiefer so ein zentimeter,

    und dannn >>>> ICH HAB ES NICHT NACHGEMESSEN; BEVOR ICH WIEDER ERSCHLAGEN WERDE ^^^^

    LOL hab ich mich kaputt gelacht ^^ und wenn schon war aber ne gute Schätzung!

    Danke für das Video, ich fands sehr informativ, nur die geschwindigkeit macht mir sorgen!!!

  15. Hallo Sascha,
    ich glaube es wär interessanter, wenn wir einen Vergleich des 900A mit dem 901 unter XP kriegen könnten. Insbesondere würde es mich interessieren, ob deine Aussage aus dem älteren Video zu dem 901 “der wäre definitiv das perfomantere System zum 900” auch beim 900A zuträfe.

    Ansonsten Danke für dein Bemühen.

  16. Habe Amazon gerade geschrieben, ob Sie “für mich” wieder € 10.- runtergehen ;-). Da wollte ich nun gerade bestellen und die passen den Preis an…..

  17. Verwendet er denn jetzt exakt den gleichen Akku wie der 901er? Nur zur Sicherheit frage ich nochmal.

  18. @laki

    der 900a unter windows ist recht langsam, es gibt schon arge verzögerungen wenn du nur mal nen reiter in einem dialog wechselst. bleib da echt bei linux das ist wesentlich flotter!

  19. Das ist ja schrott, der Akku passt NUR in den 900A? Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen, wäre eine selten dämliche Aktion von Asus.

  20. Wenn der in ein paar Wochen für 250 zu haben ist, werd ich wohl zuschlagen. Die (beim Schreiben) langsame SSD wird nicht wirklich ins Gewicht fallen, wenn man die Linux-Oberfläche nutzt und seine MP3s und Filme auf einer externen Karte hat. Was soll da viel geschrieben werden, wenn man nicht täglich Anwendungen installiert?

  21. Tada, Amazon hat ihn wieder für EUR 289,98 – ich liebe diese dynamischen Preise ;-)). Also habe ich ihn heute bestellt. Ein Test folgt….

  22. Hi Sascha,

    was ist den mit der von Dir bemängelten Zeit zum booten der Kiste? Hat sich das als Konfigurationsfehler rausgestellt?

  23. Kann man beim 900a noch eine weitere SSDisk einbauen? Ist die 8er festgelötet?
    Vielleicht will man späte ja was größeres reinstecken.

    Was ist mit dem 901L, kommt der noch?
    Wäre ja eine Alternative.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *