January 15, 2008 Sascha 6Comment

Gestern haben wir euch ja schon ein Video vorgestellt, welches den TV Empfang auf dem Eee PC dokumentierte. Nachdem in einigen Kommentaren ja schon darauf hingewiesen wurde, dass sich der Eee PC ideal fuer den mobilen DVB-T Empfang eignen wuerde, habe ich mich auf die Suche nach einem weiteren Video gemacht und ich bin fuendig geworden.
Auch im Easy Mode von Xandros koennt ihr direkt via DVB-T USB Stick TV schauen:

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=wmUMFRyylgE]

Ähnliche Beiträge

  1. Video: Command & Conquer Generals auf dem Eee PC
  2. Video: Acer Aspire One im Advanced Mode
  3. Video: Eee PC 8G Teil 2b – Xandros Easy Mode
  4. Video: Das schnellste Ubuntu auf dem Eee PC
  5. Video: Eee PC als PSP Display – Die Eee PSP
  6. Video: Eee PC Tasche von Brando
  7. Video: Erste Eindruecke vom Eee PC 901
  8. Video: Sprachsteuerung auf dem Eee PC

6 thoughts on “Video: DVB-T Empfang im Easy Mode

  1. Hallo. Nichts für ungut, aber ich habe mir den DVD-T-Stick von Freecom bestellt, auf den der Amazon-Link zeigt.

    Mein Fazit:
    Besser die Finger davon lassen! Der Stick kommt ‘nur’ mit einer Treiber-CD für Windows. Auch auf der Herstellerseite werden nur Windows-Treiber angeboten. Linux Fehlanzeige.

    Der Hammer: Die zum Betrieb notwendigen Treiber können von der CD nicht installiert werden, da sie anscheinend gar nicht drauf sind. Erst nach dem Download und Ausprobieren sämtlicher Windows-Treiberversionen von der Freecom-Seite konnte ich den Stick unter Windows ins Leben rufen.

    Anschließend kommt die mitgelieferte Software nichtmal bis zum Scan der Sender. Das Programm hängt sich schlichtweg auf und blockiert den gesamten Rechner. Und das unter Windows XP Prof.

    Einen Versuch unter Linux habe ich gar nicht erst gestartet, sondern Amazon den Stick postwendend zurück geschickt.
    Selten so ein schlechtes und unausgereiftes Produkt in den Händen gehalten.

  2. Zusatz:

    Um Mißverständnisse auszuschließen: Meine Tests beziehen sich auf einen Standard-PC unter Wind XP Prof., also noch nicht auf dem Eee PC!

    Ein Wort noch zur Antenne: Der ‘Plastik’-Saugnapf ist so schlecht, das er praktisch nicht verwendbar ist, fällt also schon nach kürzester Zeit ab.
    Freecom hat hier wirklich eine ganz traurige Vorstellung hingelegt. Für weniger Geld gibt´s bessere Sticks.

    (Diesbezüglich möchte ich auf die LinuxUser 2/2008 verweisen. Dort gibt es einen Bericht zur Inbetriebnahme eines Linux-kompatiblen DVB-T-Sticks für weniger Geld).

  3. Hallo Johanndrees, falls Du hier nochmal reinschaust .. der 2. Link funktioniert nicht.

    Gibt es auch evtl. noch aktualisierte Tips?

    Danke ggf.,

    Isa

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *