Video: Call of Duty 4 auf dem ASUS N10

Auch wenn es sich bei dem ASUS N10 um keinen Eee PC handelt, so ist doch die Plattform nahezu identisch mit den aktuellen Intel Atom Modellen wie Eee PC 901 oder Eee PC 1000H.
Wer jedoch gerne ein bischen Grafikpower in seinem Netbook moechte, der wird zur Zeit um den ASUS N10 nicht rumkommen, denn die GeForce 9300 GS verspricht hier schon auf dem Papier einen ordentlichen Performanceschub. Pierre hat auf Blogeee ein Video veroeffentlicht, welches neben einem ausfuehrlichen Blick auf die eigentliche Hardware auch einen kleinen Test mit Call of Duty 4 bietet:

Quelle
via Blogeee.net

Ähnliche Beiträge

  1. Video: Eee Top die Speerspitze der ASUS Werbung
  2. Video: Eee PC 900 unboxing
  3. Video: ASUS N10 im Kurztest
  4. Video: Eee PC 4G-X mit Windows unboxing
  5. ASUS Eee Pad Transformer im Vergleich mit Samsung Galaxy Tab 10.1 (Video)
  6. ASUS Eee PC 1215N wird ausgepackt (Video)
  7. ASUS Eee Reader DR900 im unboxing (Video)
  8. Video: Eee PC als PSP Display – Die Eee PSP

Tags: , , , ,

7 Responses to “Video: Call of Duty 4 auf dem ASUS N10”

  1. LuckyStrik3r #

    Ey das wär einfach perfekt wenn es den dualcore atom 330 hätte für maximal 600Euro aber so ist das auch schon ein feines highend netbook :)

    September 28, 2008 at 3:03 am
  2. TheVirus #

    Da muss ich dir zustimmen, ein DualCore Atom + diskrete Nvidia Grafik. Das wäre unglauchlich genial für so ein winziges Notebook.

    September 28, 2008 at 4:08 am
  3. name0815 #

    Ich fand nicht, dass das gameplay besonders smooth aussah. Wenn mal etwas mehr auf dem Schirm los ist, wird es wohl nix mehr mit dem Zielen.

    Das 720p nicht sauber abgespielt werden kann finde ich komisch. Gibt es da eine Chance auf neue Treiber für die GF 9300 GS?

    September 28, 2008 at 9:36 am
  4. Dualer #

    Wer will den auf so einem kleinen Ding 3D-Shooter zocken???

    Ich finde für die Grüße des “Edelnetbooks” ist das Display viel zu klein und die Hardware viel zu schwach. Da gibts echt bessere Alternativen mit 12 Zoll, welche nicht viel größer sind.
    Meine Meinung: Überflüssig

    September 28, 2008 at 7:17 pm
  5. badsmoke #

    also wär da der dualcore atom drinne…hät ich ihn genommen …aber so schade eigentlich sieht toll aus und für kleine spielchen zwischendurch perfekt…

    September 28, 2008 at 8:42 pm
  6. Sodoku #

    FALSCHES VIDEO!!

    December 4, 2008 at 10:05 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Portable Gamingpower | EEE-PC.de :: Deutschlands größte EEE-PC Community - September 28, 2008

    [...] <via> [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook