Video: ASUS Eee Top “Hands on”

Eee TopDie ersten beiden Videos (deutsch und englisch) des ASUS Eee Top sind nun endlich zusammengewuerfelt. Noch einmal vielen Dank an Timo, der mit seinen 8 Jahren innerhalb von wenigen Minuten den neuen Easy Mode des Eee Tops besser bediente, als jeder andere im Saal:

ASUS Eee Top "Hands on" (deutsch)

ASUS Eee Top "Hands on" (english)


Ähnliche Beiträge

  1. Video: Toshiba NB100 Hands on und erste Eindruecke
  2. Video: FSC Amilo Mini “Hands on” und Bootzeit Test
  3. Video: ASUS Eee Top ET1602 unboxing
  4. Video: ASUS Eee Top in der Kueche
  5. CeBIT 2011: ASUS Eee Pad Slider, Eee Pad Transformer und Eee Pad MeMO im Hands on (Video deutsch)
  6. Video: Haier 10.2 inch Netbook “hands on”
  7. Asus Eee Pad Slider Hands on CES-2011
  8. Asus Eee Slate EP121 Hands on CES-2011

Tags: , , , ,

31 Responses to “Video: ASUS Eee Top “Hands on””

  1. Daniel Frings #

    Sehr tolles Video!

    Und Timo war super, hat er toll gemacht!

    October 16, 2008 at 11:49 pm
  2. Nana #

    Klasse Video Sacha!
    Am ende hoert es zwar mitten im Satz auf, aber Noboy is perfect! ;)

    Aber die Easymode Info bzw. das Video war es wert zu warten! Aber das nachste mal bitte ein Ue-Wagen besorgen und Live ins Netz Streamen (just kidding because of gole.)

    Wird es diese Easymode Software auch einzeln zu kaufen geben und wer ist jetzt genau der Hersteller der Software?

    Das was ich bisher gesehen habe wuerde ich mal sagen: ideal fuer Kinder (Timo ist das beste Beispiel. Und gutes Marketing von ASUS. Denn der hat 100% zu einem der ASUS Leute gehoert :P ), Computerneulinge und Mitmenschen im hohen Alter.

    Hast du irgendetwas wegen ASUS Holland Service in Erfahrung bringen koennen?

    Fragen ueber Fragen und mach weiter so. ;)

    October 17, 2008 at 12:03 am
  3. Zum Timo:

    Er ist an einer oesterreichischen Schule, die 27 Eee PCs von ASUS bekommen haben und den Eee Top hat er wirklich nur ein paar Minuten ausprobiert.

    Und das lustige war, ich habe mir den als Einziger fuer das Video geschnappt denn ich denke besser kann man die GUI nicht demonstrieren.

    Ich muss aber auch zugeben, dass mir das Frontend ein paar Mal abgeschmiert ist und der Reboot urlange dauerte… aber das ist wirklich ne ganz frische Software und da kann das schonmal passieren… Bis zum Endprodukt rennt das alles ;)

    October 17, 2008 at 12:17 am
  4. atreiu #

    Teurer Spiegel! Hat keine Chance bei mir.

    October 17, 2008 at 12:25 am
  5. Also daheim geht nix über ein Glare-Display – schärfer, kontrastreicher und kraftvollere Farben. Solange es nicht anfällig (-er als ein matter Schirm) für Fingerabdrücke ist, sehe ich absolut keine Nachteile an dem Glare-Display. Aber vielleicht hat der Michael Ende ja irgendeine Begründung für seine Aussage?

    Davon abgesehen – tolles Teil, den Easy-Mode für Windows hätte ich wirklich gern auf meinem M912. Hoffentlich wird er ein Erfolg, ab 22″ wäre ich auch ein möglicher Käufer ;) !

    October 17, 2008 at 2:00 am
  6. KalvinKlein #

    Sowas hätten sie schon lange machen sollen bezogen jetzt auf den Easymode.
    Echt mal Easy Sorry jetzt mal die Linuxer weghören.. Das Gerät finde ich auch top, wer einmal ein Touchscreen hatte möchte ihn nichtmehr missen.
    An alle Mag kein Spiegel Hasser.
    1. Täuscht das durch die Beleuchtung.
    2. Das eigentliche Display ist matt der Touchscreen glänzt leicht aber bei weiten nicht wie ein Glossy Display.
    Und zu dem Preis schaut mal was nur ein 15″ Monitor mit Touchscreen kostet , da ist der eingebaute Rechner geschenkt. ….
    Meine Frage ist nur: Die Batterie(Akku) ist dann wohl nur um mal kurz was Stromlos zu presenten , so lang kann der ja nun nicht halten…

    Diese Idee mit dem Jungen ich sach nur Suupergeeeniaal…. Der Kracher !!!

    Wenn Asus schlau wäre würden Sie das Video mit dem Jungen nochmal selbst mit Prof. Studio aufnehmen und dann als Werbung rausbringen… Ich sach nur Eeeeetoop alles Asus oder…..was…
    Dann geht das Ding wie geschnitten Brot.

    October 17, 2008 at 2:15 am
  7. zeroc #

    windowsuser weghören:

    ach jetzt nochn easymode. windows ist doch schon nen easymode. scheinbar man hat erkannt, die windowsuser kommen erst mit ihrem rechner klar, wenn einem 10x10cm fette icons angrinsen. :p

    so, jetzt stellt euch ma oma vor. gerade erst an die maus gewöhnt, soll sie jetzt mit dem finger wie tom cruise auf nem touchscreen rumwedeln.

    die idee is fürn arsch. mein tft steht an der wand, am ende vom schreibtisch. den top müsste man sich vor der nase platzieren,sonst hat man ja bald armschmerzen.

    October 17, 2008 at 7:27 am
  8. Nein, der Knabe gehört nicht einem Herrn der Fa. Asus! – Das ist ein Bub aus unserer Schule, der gestern extra aus Wien angereist ist und erst seit einigen Tagen (etwa 5 Unterrichtseinheiten) mit dem Eee PC 901 arbeitet.

    Den Eee-Top hat er bei der gestrigen Veranstaltung 100%ig erstmals gesehen und berührt. – Nix da Marketing Asus, sondern gute Schüler in Wien an der Praxisvolksschule!

    Fragen dazu gerne an mich …

    October 17, 2008 at 8:37 am
  9. Nana #

    @ Wolfgang
    Ok, er wurde von einem der ASUS Leute eingeladen! Und ich denke sie werden wenn sie das Video sehen, selbst davon ueberzeugt sein wie die Kiste am besten zu vermarkten ist! Und ich sage dann mal, ASUS sollte dem Jungen mal das Taschengeld etwas aufwerten und mit ihm ein Werbevideo drehen! Und wie KalvinKlein schon sagt, dann verkauft sich dass wie geschittenes Brot. In mein Haushalt wird es aber, wegen dem Service von ASUS, nicht kommen, obwohl meiner Kinder sicherlich total auf das teil abfahren wuerden. :P

    October 17, 2008 at 10:54 am
  10. KalvinKlein #

    @Zeroc Wie T.C. in Minority Report richtig.. Da ist die Schnittstelle Mensch Maschine Gestensteuerung nix Maus… Diese Art der Eingabe ist einfacher & intuitiver … als die mittlerweile über 35 jährige Maus. … Leider ist die Sprachsteuerung seit Jahrzehnten nicht weiter fortgeschritten, weil da andere Probleme wie Mundart, verschnupfter User, Tausende von Sprachen Dialekte die Sache zu kompliziert machen.

    EasyMode für ALLE Systeme gleich also barrierefrei fänd ich gut.So ist es egal welches Betriebssystem darunterliegt. Wer dann noch auf andere Sachen braucht kann dies ja immer noch tun ist ja nurn Overlay.

    Am besten gleich mit Multitouch (Leider noch zu teuer, vielleicht next Gen.)

    Vor den Mods von JKK & anderen kannten die meisten User Touchscreen doch nur von modernen Bankomaten….

    Nur mit fisseligen Symbolen kommt man da nicht weiter. Da brauchts schon grosse Symbole. Wer da Einsatzzwecke verkennt nur für Kids & Senioren, kann ja weiter kann dies ja schon immer tun & auf der Konsole seine Kommandos eingeben wie in den 70ern des letzten Jahrtausends.

    Oh man ich schreib schon wieder soviel in die Comments das is eigentlich mehr Foren Sache …entschuldigt bitte … egal ich hau das Teil jetzt raus….in diesem Sinne.. The Future is now ….

    October 17, 2008 at 11:43 am
  11. Sehr geiles Gerät! Gekauft… wenn es denn wirklich bald kommt…

    October 17, 2008 at 12:51 pm
  12. netix #

    also laut golem soll der akku für eine stunde reichen…

    ich hätte nur lieber den atom dual core in dem eee top, den für zu hause könnte es einwenig mehr leistung sein…

    ansonsten wäre er gekauft, aber ich werde noch warten den es wird bestimmt eine version mit dual core atom folgen.

    October 17, 2008 at 1:27 pm
  13. Also ich wuesst zu gerne ob die Umblaetterfunktion unseres Sport Magazines auf dem Geraet fluessig laeuft!

    Wenn einer von euch nochmal an das Geraet ran kommt: http://beta.endorphinum.de

    Beste Gruesse von Spanien gen Norden!

    October 17, 2008 at 5:39 pm
  14. hansdampf #

    wer soll das kaufen bitte , klärt mich auf ? bein Netbooks macht so ein Screen ja Sinn…aber hier ? Sorry aber lasst Euch doch nicht von jedem Scheiss blenden das Asus raushaut. Das Geld kann man locker woanders besser anlegen als in sowas.

    October 17, 2008 at 6:31 pm
  15. Einer von Vielen #

    Also sorry.. Ich kann dem Top genauso wenig abgewinnen wie manch anderer hier.

    Ich verstehe den ganzen Hype um das Gerät nicht. Mennsch das Ding kann man “nur” zu Hause verwenden weil eine Transportable Möglichkeit auf sich warten lässt und dann auch wohl zu teuer wäre.

    Ich empfinde das ganze getue um den Top nur als Spielerei.
    Eine Maus reicht vollkommen aus um einen PC zu steuern. Klar.. man entwickelt sich weiter, aber hier hat Asus nichts weiter getan als ein Modetrend zu intinieren.

    Mit dem Sinn und Zweck wie die Netbooks geschaffen wurden hat das nun eigentlich nichts mehr zu tun.

    Schade alle mal.

    Hoffe das sich Asus weiterhin so um seine Stammbelegschaft (die Eee Pc Netbook User) kümmern wird wie bisher und nicht nur einen Trend nach den anderen versucht auf den Markt zu werfen.

    mfg

    November 25, 2008 at 10:26 am
  16. Rudi #

    so ein schrott, für was braucht man einen touchscreen, um ihn voll zu popeln?

    December 3, 2008 at 11:13 am
  17. Generell eigentlich um solche weitsichtigen Kommentare zu provozieren.

    :)

    December 3, 2008 at 11:23 am

Trackbacks/Pingbacks

  1. Primo video con l’EeeTop in azione | Asus Eee PC - October 17, 2008

    [...] i due video pubblicati da eeepcnews (in tedesco ed inglese [...]

  2. Eee Top: Der neue Easy Mode [Video] | EeeBlog.ch - October 17, 2008

    [...] Pressekonferenz von Asus sehr fleissig und beschert uns ein weiteres Video. Dieses Mal zeigt er uns den neuen Easy Mode des Eee Top. Vorgestellt wird uns der Eee Top übrigens nicht von Sascha persönlich, sondern von Timo [...]

  3. Neue Infos zum Eee PC S101 und Eee Top | parabook.de - October 17, 2008

    [...] das neue All-in-One Gerät von Asus, wurde vorgestellt. Auch hierzu sind jede Menge Bilder und ein Video [...]

  4. Selección Digital» xataka.com » Interfaz del Asus Eee Top - October 17, 2008

    [...] Vía | EeePCNews. [...]

  5. Video: Hands-on with the Eee PC Top | Electricpig - October 17, 2008

    [...] Out November | £399.99 | Asus (via Eee PC news) [...]

  6. Actualidad Tecnologica - Interfaz del Asus Eee Top - October 17, 2008

    [...] Vía | EeePCNews. [...]

  7. Asus Eee Top hands on « P@ssioneMobile - October 17, 2008

    [...] Fonte:slashgear eeepcnews [...]

  8. Video: Hands-on with the Eee PC Top | Gadget Warezhouse - October 18, 2008

    [...] O&#117t November | £399.99 | Asus (&#118ia Eee P&#67 news) [...]

  9. Free Gadget News » Eee Top: pierwsze filmiki - October 18, 2008

    [...] [Za: eeepcnews] [...]

  10. IT Nachrichten - w3Projekt.com - October 18, 2008

    ASUS zeigt den Eee-Top ET16 als All-in-One Touchscreen-PC…

    All-in-One Computer sind ebenso wie NetTops und NetBooks voll im Trend. Mit der Serie Eee-Top ET16 zeigt ASUS jetzt neue Desktop-PC mit Touchscreen-Display. In Deutschland und Österreich werden zunächst der Eee Top ET1602 und ET1603 zum Preis ab 499…

  11. Eee Monitor en vídeo - October 22, 2008

    [...] Video: ASUS Eee Top “Hands on” | Vía: [...]

  12. Видео и фото Eee Top | видео | Eee-PC.ru - October 23, 2008

    [...] Во-первых, — фотографии устройства, во-вторых, — видео. Забираем назад свои слова про отсутствие тачскрина. [...]

  13. neu: schicker atom rechner mit touchscreen - IP-Symcon Community Forum - October 29, 2008

    [...] – sieht interessant aus. w

  14. Appartment Management mit dem ASUS Eee Top | Netbooknews.de - das Netbook Blog - November 5, 2009

    [...] finde es immer wieder spannend, welche Anwendungsmoeglichkeiten es fuer einen All-In-One-PC wie den ASUS Eee Top gibt und habe in der letzten Woche wieder ein Schmankerl entdeckt. Auf der Taiwan Broadband stellte [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook