June 25, 2008 Sascha 6Comment

Dank Johannes von Eee-PC.de bin ich auf eine ausfuehrliche Videoclip Reihe von Michael Walsh aka "The Acer Guy" aufmerksam geworden.
Michael erklaert den Aspire One in 4 Videotestberichten... Von der Einfuehrung, ueber den ersten Start des Systems, der Frage ob man Videos abspielen kann, bis hin zu den Email und Skype Funktionen, erklaert uns Michael den Aspire One bis ins Detail:

Einfuehrung:

Erster Start:

Video Playback:

Skype und Email

  • Aspire One bestellen: Aspire One A110L - 329 EUR in den Farben weiss und blau
    (512MB RAM, 8GB SSD, Linux)

    Aspire One A150L - 359 EUR in den Farben weiss und blau
    (1GB RAM, 80GB HDD, Linux)

    Aspire One A150X - 399 EUR in den Farben weiss und blau
    (1GB RAM, 80GB HDD, Windows XP Home)

Acer Aspire One im Ueberblick

Weitere Aspire One News

[Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Video: Acer Aspire One Kurztest
  2. Acer Aspire One bei Amazon
  3. Video: Acer Aspire One im Advanced Mode
  4. Acer Aspire One im ausfuehrlichen Test
  5. Aspire One in Thailand und offizielles Datenblatt
  6. Video: Acer Aspire One Test und HowTo
  7. Aspire One erhaelt Festplatten Update
  8. Acer Aspire One ausgepackt

6 thoughts on “Video: Acer Aspire One Einfuehrung

  1. Je mehr ich von dem Acer Aspire One sehe, desto gelungener finde ich ihn… Wenn es dann noch einen etwas stärkeren Akku gibt (die Drittanbieter werden sich da auch nicht lumpen lassen) ist es fast das perfekte Netbook… insbesondere zu dem Preis! 🙂

  2. Gibt es denn irgendwo bei allen ausfuehrlichen Tests auch die Info, ob die “kleine” SSD Version mit einer kleinen Festplatte auch erweiterbar ist ? Also ist da unten ein ATA oder SATA Anschluss dafuer drin?

  3. Ich stelle mir das so vor, dass die SSD da auch aufgeloetet ist auf der Platine, dann muesste doch fuer die Festplatte Platz sein, die das andere Modell ja hat?

  4. ja das ist ja tool!!

    wieder so ein nichts sagender “test”

    wie wäre es auch mal ein paar benchmarks drauf laufen zu lassen bsp. bzgl. akkulaufzeit, ssd-geschwindigkeit, cpu-leistung, bildschirmhelligkeit, wlan…. nur mal als abwechselung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *