June 1, 2008 Sascha 12Comment

Heute stellen wir euch einen 7350mAh Akku von der Firma Bluetrade.eu vor. Aufgrund der Tatsache, dass ASUS nur noch 4400mAh Akkus in Europa ausliefern will, sicherlich eine interessante Alternative. Wie es um die Laufzeit und den Preis bestellt ist, verraten wir euch in einem kleinen Videotestbericht:

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=sC0O_9OaU7E]

Ähnliche Beiträge

  1. Video: 6-Zellen Akku fuer den Eee PC
  2. Video: Cloudbook Preview
  3. MSI Wind U100 mit 6 Zellen Akku fuer $599
  4. Grosser Eee PC Akku Vergleichstest
  5. Acer listet 6 Zellen Akku fuer den Aspire One
  6. 8 Zellen Akku mit 9800mAh fuer Eee PC 901 und 1000
  7. Video: Eee PC Tray Utilities fuer Windows XP
  8. CES 2008: Exklusives NoahPad Video!

12 thoughts on “Video: 7350mAh Akku fuer den Eee PC

  1. danke sasha für die ganze arbeit die du in diese seite investierst. top. DANKE und WEITER SO!!!

  2. Einfach wieder mal klasse. Vielen Dank für den guten Bericht.

    Eine Frage bleibt offen:
    Der 5800er hat 7,2 V (Eee 900), der 701er wird jedoch mit 7,4 V gespeißt. Kann man die Akkus dennoch austauschen, ohne, dass es zu Problemen kommt?

  3. Die Argumentation von ASUS, warum sie nun nur den kleineren Akku ausliefern, stimmt hinten und vorne nicht:

    Selbst wenn man behauptet, bzgl. der Maschine selbst würden in D andere Garantiebestimmungen gelten, ist das Unsinn.
    Pflicht sind lediglich 2 Jahre Sachmängelgewährleistung, bei der jedoch der Kunde wegen der Beweislastumkehr nach 6 Monaten nicht mehr wirklich eine Chance hat.
    Eine Garantieleistung MUSS überhaupt niemand geben – weder Verkäufer noch Hersteller. Üblich sind jedoch Garantieverträge von 1 Jahr, weil der Kunde einfach sonst das Produkt nicht kaufen würde.

    Fazit: ASUS steht in Deutschland nicht schlechter da als in Nordamerika oder sonstwo – entweder können sie nicht genug größere Akkus beschaffen (Nachwirkungen des Brandes?) oder sie wollen einfach eine höhere Gewinnmarge…

  4. Sind die Messwerte für den 7350er Akku korrekt? Rechnerisch müsste es gegenüber dem 5200er gut 40% mehr Laufzeit geben, also “nur”
    4h00 @ 630 MHz bzw.
    3h00 @ 900 MHz.
    Die hier präsentierten Werte sind deutlich außerhalb der zu akzeptierenden Messtoleranzen. Bitte klärt mich auf! ;o)
    Die Relation des 5800er zum 5200er (gut 10% mehr) stimmt übrigens ziemlich genau.

    Apropos: Bei allen drei Akkus ergibt sich bzgl. der Taktfrequenz ein ähnliches Laufzeitverhalten (knapp 30% länger @ 630 MHz), was grundsätzlich für die Messmethodik spricht.
    Erstaunlicherweise bedeutet dies, dass der EEE PC @ 900 MHz im Vergleich zum EEE PC @ 630 MHz effizienter ist (über 40% schneller bei “nur” 30% mehr Energieverbrauch)!

    Was mich bei Akkus ganz besonders interessiert (aber leider ziemlich aufwändig zu testen ist):
    Wie sieht es mit der Kapazität auf lange Sicht aus? (Schlechte Akkus erkennt man leider oft erst nach einem Jahr…)

  5. ähmm…entweder habe ich verschlafen oder es kam tatsächlich nicht vor, oder beides vom beidem:

    Mit welchen Eee Pc Modell wurden denn jetzt die Akkumulatoren (ich musste das wort mal loswerden) getestet?!

    Als ich deine Übersicht, die Tabellenartige Übersicht, habe ich erstmal das Video angehalten damit du die nicht gleich direkt wieder ausblendest ehe sie gelesen habe 😛 Vollkommen fehl am Platze, die Infos blieben ja ne minute stehen, also mein hastiger Klick aufs YouTube Video war völlig überflüssig 😀

    Schöne Infos! Danke

  6. DrHouse:
    Das war indirekt auch meine Frage, weil z.B. der 701er 7,4V und der 900er nur noch 7,2V hat.

    Wurde etwa der 5200mAh mit dem 701, und der 5800 mit dem 900er getestet?

  7. @Jost Die CPU ist ja nicht das einzige was in dem Notebook Strom zieht. Der Stromverbrauch der CPU verändert sich dementsprechend zwar, wenn die CPU hoch- oder runtergetaktet wird, der Rest (Bildschirm, RAM, SSD, IGP etc.) zieht jedoch unabhängig von der Taktfrequenz gleich viel. Von daher würde ich mal sagen, dass das schon so passt.

    Und auch von mir ein riesen Dankeschön für diesen Videobericht!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *