VIA versendet die ersten Nano CPUs – Dualcore in Entwicklung

Eben noch ein Geruecht, jetzt inzwischen Gewissheit: Die VIA Nano Prozessoren werden endlich an die Hersteller ausgeliefert! Das bestaetigt zumindest Centaur Technology Chefentwickler Glenn Henry gegenueber den Kollegen von Cnet. Henry berichtet von einem grossen Interesse der diversen Hersteller an der Nano CPU, moechte jedoch keine Namen nennen. Klar duerfte sein, dass wir spaetestens zur CES ein HP Mini-Note mit 10.2 inch Display und Nano CPU (wohl der 1.3+ Ghz) sehen werden aber ich bin mir sicher, dass auch weitere Hersteller auf den Nano Zug aufspringen (Stichwort MSI).

Auch die Frage nach der naechsten Generation des Nano wird uebrigens beantwortet:

And what about a VIA dual-core processor? "We're working on it. When you see it, who knows. We're implementing it but it's not near at hand," Henry said.

Es dauert also noch ein wenig mit dem Dualcore Nano aber schauen wir doch erstmal wie sich die Singlecore Variante in den zukuenftigen Systemen schlagen wird. [via Liliputing.com]

Ähnliche Beiträge

  1. HP ordert VIA Nano CPUs
  2. VIA Dualcore Nano CPU kommt 2009
  3. Kein Dualcore Atom 330 fuer Netbooks – sagt Intel! *Update*
  4. VIA Nano kommt zur CES im HP Mini-Note
  5. VIA stellt die Nano Prozessor Familie vor [Update]
  6. VIA Nano CPU: Benchmarks, Features und Modelle
  7. Video: NVIDIA umarmt die VIA Nano CPU
  8. Video: VIA Openbook mit 1.3Ghz Nano CPU *Update 2*

Tags: , , ,

20 Responses to “VIA versendet die ersten Nano CPUs – Dualcore in Entwicklung”

  1. taod #

    January 8-11, 2009 CES, ich hoffe mal früher kommen schon die neuen Mini-Notebock.

    September 27, 2008 at 3:48 pm
  2. Marc #

    Heißt also minimum ein halbes Jahr bis es mehr als nur ein Gerät in Deutschland zu kaufen gibt. Alles andere davor bleibt wenig spektakulär. Dual Nano nicht vor 2010, da darf man sich sicher sein.

    September 27, 2008 at 3:48 pm
  3. filly #

    Ich lasse mich nicht mehr von einem Hype beeinflussen wie beim Atom. Fakt ist das der Nano@1,3Ghz das doppelte an TDP hat wie der Atom. Da sollte er auch mind. das doppelte an rechenleistung haben… ob das ohne HT und 300mhz weniger so ist, wird sich zeigen müssen..

    fil

    September 27, 2008 at 3:58 pm
  4. blume #

    Warum redet eigentlich jeder immer vom Dual Core Prozessor? Das macht doch keinen Sinn. Erstmal müsste man die Leistung des Single Core Prozessors nach oben schrauben, ohne Energieverbrauch drastisch zu erhöhen.

    September 27, 2008 at 5:33 pm
  5. tom #

    @ filly

    Die max TDP ist höher, an den Verbrauch im Leerlauf kommt der Atom allerdings nichtmal ansatzweise ran.

    Übrigens nützt es überhaupt nichts das der Atom eine Geringe TDP hat wenn der Chipsatz die Verteile zunichte macht.

    September 27, 2008 at 10:03 pm
  6. Marc #

    tom, bitte eine Quelle nennen die besagt das der 1,3 Ghz Nano im Leerlauf weniger verbraucht als der Atom. Ich bin gespannt.

    September 28, 2008 at 2:09 am
  7. Schwarze Scharf #

    Prozessor ist nur ein anfang, man sollte auch die grafikkarte ram höher machen. sowie eine displaygröße bis 1024×768 pixel ermöglichen.

    September 28, 2008 at 10:35 am
  8. Dualer #

    Warum sollte man das? Wer das möchte, kauft sich ein Notebook und kein Netbook.
    Davon abgesehen werden Displays in Zukunft wohl immer 16:10 oder gar 16:9 sein… 1024×768 wird es nicht mehr/wieder geben, soviel ist ja wohl schon abzusehen.

    September 28, 2008 at 11:53 am
  9. test #

    tom: Sowohl der Intel Atom als auch der VIA Nano (ULV) sind mit 100mW im Leerlauf spezifiziert.

    filly: Rechne einfach mal die bekannten Nano-Benchmarks (fast immer bei 1.8 GHz) auf 1.3 GHz herunter; dann steht der Nano nicht mehr so gut da.

    September 28, 2008 at 1:02 pm
  10. Grau ist alle Theorie. Der praktische Vergleich ist da schon interessanter ;)

    September 28, 2008 at 1:09 pm
  11. test #

    Sascha: was soll es denn bei der Performance für Überraschungen geben?
    Beim Stromverbrauch wird es interessant, klar… aber es zeichnet sich ja ab, dass der Nano da in ähnlichen Gefilden liegt.

    VIA müsste sich irgendwo stark von Intel absetzen, sei es Preis, Performance oder Stromverbrauch… aber das wird wieder mal nix.

    September 28, 2008 at 1:27 pm
  12. :)

    September 28, 2008 at 1:33 pm
  13. test #

    Na dann her mit den Vergleichen, Sascha. ;)
    Am besten Vergleiche der schon existierenden Nano-Netbooks…

    September 28, 2008 at 1:41 pm
  14. Relies #

    Jedenfalls kann man auf dem One120 mit 1.0Ghz VIA und VX800 Chipsatz mit XP schon fluessig arbeiten und da rueckelt auch nix bei ueblichen Videos und Youtube usw . Schlechter kann es auch mit dem Nano nicht sein bei 1.0 Ghz

    September 28, 2008 at 1:55 pm
  15. @test
    kurze Frage. Welche Nano und Atom Boards und Netbooks konntest Du testen? Ich bin mir sicher es ist egal fuer dich, was ich hier bezueglich dieser CPU sage aber who cares?

    Deshalb abwarten und Tee trinken die Dinger kommen ;)

    September 28, 2008 at 1:58 pm
  16. test #

    Sascha: Nein, hab ich (natürlich) nicht, aber hast du das schon? Falls es da überraschende Ergebnisse gab, immer raus mit der Sprache. ;)

    Mich kotzt nur der Nano-Hype derzeit noch mehr an als der Atom-Hype vor einigen Monaten… und so lange ich da nichts sehe, zweifle ich nunmal.

    September 28, 2008 at 2:16 pm
  17. Ausfuehrlichst und ich bin mir sicher, dass haben die bei HP auch gemacht. Kann also alles nicht so verkehrt sein. Testberichte der Nano CPU lesen und gut ist (Google ist dein Freund) So und nun schluss mit chit chat, zurueck zum Thema.

    Ich bin mir sicher, dass wir vor einer Dualcore Variante noch eine 2. Generation der CPU und einen erweiterten Chipsatz sehen werden. Zeithorizont sicherlich nicht vor 2010, denn das sind nun einmal nur 100 Tueftler bei Centaur (ok bei VIA gibt es schon ein paar mehr fuer den Chipsatz)

    Die Frage ist ob mit Nano,Chipsatz und der S3 Grafikkarte Sub 20W Plattformen erstellt werden koennen. Dann waere das auf jeden Fall ne feine Loesung :)

    September 28, 2008 at 3:21 pm
  18. robin #

    Wird Zeit für schnellere CPUs bei Netbooks. Ich befürchte, dass diese VIA-CPU diese Forderung noch nicht erfüllen kann. Wie schon c’t schreibt, muss man sich bei aktuellen Netbooks die Softwareauswahl genau überlegen. Selbst das Abspielen von Videos geht nicht mit jedem Player ruckelfrei.
    http://www.heise.de/mobil/Welche-Anwendungen-auf-Netbooks-laufen–/artikel/116041/2

    September 28, 2008 at 3:32 pm
  19. test #

    Die Berichte zum Nano kenne ich. Und da wird zumeist der Nano mit 1.8 GHz mit dem Atom mit 1.6 GHz verglichen. Das sind aber natürlich zwei CPUs, die in einer ganz unterschiedlichen Liga spielen, und den dort getesteten Nano wird man eben auch in Netbooks nicht finden.

    Hmm… wieso bist du denn so heiß auf den neuen Grafikchip von VIA? Für vieles reichen schon die modernen IGPs und wenn nicht, dann ist der Grafikchip von VIA auch schon wieder fast zu langsam… (für Gaming taugt der nicht).

    September 28, 2008 at 7:41 pm
  20. Marc #

    Intel wird dominieren.

    September 29, 2008 at 12:04 am

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook