June 19, 2008 Sascha 26Comment

Die Kollegen von Crave haben auf den britischen Cnet Seiten einen interessanten Vergleichstest veroeffentlicht. Der neue Eee PC 901 tritt hierbei gegen den Aspire One von Acer an. Prinzipiell wird in dieser Fotoserie eher auf die optischen Unterschiede eingegangen aber ein ausfuehrlicher Test duerfte in den naechsten Tagen folgen:

eeeone_main540

eeeone_2

eeeone_3

eeeone_4

eeeone_5

eeeone_6

eeeone_7


eeeone_1

eeeone_8

Fuer 329 Euro im T-Online Shop vorbestellbar: Aspire One (weiss) - Aspire One (blau))
Acer Aspire One im Ueberblick

Weitere Aspire One News

[Quelle: crave.cnet.co.uk]

Ähnliche Beiträge

  1. Video: Eee PC 900 <> Aspire One Vergleichstest
  2. 3G Aspire One und Modelle in Pink und Braun
  3. Acer Aspire One mit SIM Card Slot
  4. Aspire One Treiber und Advanced Mode
  5. Aspire One A150X fuer 364 Euro bei T-Online
  6. Acer Aspire One in pink
  7. Acer Aspire One: Weitere Fotos und Vorbestellung
  8. Netbook Vergleichstest auf Infoweek

26 thoughts on “Vergleichstest: Eee PC 901 vs. Aspire One

  1. Für mich würde der Acer gewinnen, wegen der größeren und daher angenehmeren Tastatur und soweiso weil er billiger ist.

  2. Es gibt einfach für Beide ein Pro und ein Kontra.

    Aber dass der Acer so viel größer ist, als der Eee 901 (der ja schon wieder etwas größer ist, als der 900er), wundert mich schon.

  3. Find den Acer auch besser, wobei ich mich immer noch frag, wie die bedienbarkeit der Tasten neben dem Touchpad ist. Hat jemand schon ma erfahrungen mit Tasten neben anstat unterm Pad gemacht?

  4. Für mich hat der ASUS bessere Karten. Grund: Akku hält länger, mehr RAM und SSD! Kleiner!

  5. Acer ist und bleibt eine billigmarke aus dem Geizmarkt. Die Verarbeitung der Acer Notebooks die mir bisher untergekommen sind lässt zu wünschen übrig. Es sind einfach billigheimer, und ein edles Subnotebook soll schon nach was aussehen.

    Ich würde auch gern 100 oder 200€ mehr zahlen, solange das Gehäuse, das Keyboard und der Akku hochwertig sind.
    Ein MATTES Display ist eine Selbstverständlichkeit, alles andere ist eh No Go.

  6. @MezzoX
    Ich habe einen HP2133 der hat das selbe Touchpad, war erst auch skeptisch…
    dennoch find ich mit wenn man mit 2 händen arbeitet es sogar viel angenehmer… nur mit hand etwas markieren geht schlechter… aber das macht man ja eher seltener… (klicke sonst mit dem daumen, die rechte taste und ziehe mit dem zeigefinger, das geht mit den tasten an der seite schlechter) aber ansonsten find ich es sogar besser…

  7. Die groessere Tastatur des Acers, bei relativ geringem Gewicht, ueberzeugt mich.

    Die ca. 1.5 Kg des EEE pc 1000, HP 2133 … sind fuer meine Nicht-Kaufentscheidung ausschlaggebend.

    Asus muesste schon mit einem Hammerpreis fuer den 901 auffahren, um mich vom Acerkauf abzuhalten.

    Mal abwarten wie die Preise in Singapore oder Bangkok aussehen.

  8. Acer hat für mich gewonnen, weil der einfach schöner aussieht, Preis und wegen der Festplatte. Weil als Desktopersatz taugt der was!

  9. Der ACER sieht richtig gut aus! Gibts schon genaue technische Daten? Hab mich mit dem Geraet noch gar nicht beschaeftigt…

  10. Trotzdem merkwuerdig, dass man sich in der Bezeichnung mit “One A110” und “One A150” so nahe an die Geraete von one.de anlehnt von der Bezeichnung her.

    Die heissen ja genau auch One A110 und One A150

  11. naja, die technischen Daten sind nicht sehr aussagekräftig:

    8GB SSD:
    – am Stück oder gesplittet ?
    – Geschwindigkeit?

  12. naja, die technischen Daten sind nicht sehr aussagekräftig:

    8GB SSD:
    – am Stück oder gesplittet ?
    – Geschwindigkeit?

    bis jetzt konnte ich nirgends wirkliche Testberichte darüber lesen

  13. Also trotz der wesentlich höheren Größe der Tastatur, fallen die tasten meiner meinung nach kaum größer aus, grund dafür ist das alle tasten gleich groß sind. Vielleicht hat acer da einen kleinen vorteil, aber dies geht halt ganz klarauf kosten der größe. In sachen Touchpad ist Asus hingegen klarer sieger. In bezug auf desktop ersatz sind beide gleichwertig, da beide dort in etwa die gleichen voraussetzungen haben. Haupt grund warum solche geräte nicht als desktop ersatz taugen ist nunmal die auflösung. Und für die Mobilität ist sicherlich nicht der Gewischtsunterschied von 200g ausschlaggebend (was warscheinlich auch am kleineren Akku liegt) sondern die größe und die Akkulaufzeit. Es gibt aber noch viele sachen die man hier NICHT als positiv oder Negativ auslegen kann, wie Festplatte oder Design. Hier kommt es einfach auf die Persönlichen bedürfnisse an. Der entscheidende Vorteil den Der Acer unbestritten hat, ist der niedrige einstiegspreis.

  14. @David
    Deine schlechte Erfahrungen mit Acer Produkten kann ich nicht teilen. Ich schreibe hier von einem 5 Jahre alten Acer Travelmate Laptop dessen Verarbeitung top ist und immer noch super läuft. Habe auch andere Produkte von Acer (z.B. 17″ TFT) mit denen ich auch von der Qualität her sehr zufrieden bin. Ich werde mir auf jeden Fall den Acer One holen wenn er eher als die neuen Acer erscheint (was sehr wahrscheinlich ist). Acer scheint den europäischen Markt ernster zu nehmen als ASUS, so kommt der One wohl bei uns zur gleichen Zeit wie in den USA und anderswo.

  15. weiß nun jemand, welche Baugröße die Festplatte des aspire one hat? 1,7″ oder 2,5″?

    Kann man vielleicht bei dem 8GB-Flash-Modell des Aspires noch zusätzlich eine Festplatte anstöpseln?

  16. ähh, war komisch geschrieben… meine Frage war:

    Kann man vielleicht bei dem 8gb-Flash-Modell des Aspires noch zusätzlich eine Festplatte EINBAUEN???

  17. mich würde interessieren was ihr von den garantiezeiten denkt !?
    für mich liegt der acer oberflächlich gesehen vorne allerdings habe ich mit acer oft schlechte erfahrungen gemacht was die garantie abwicklungen an geht, ganz anders ist es bei asus produkten gewesen 1. schnelle service zeiten 2. kulante abwicklung + ist die verarbeitung der verschieden notebook augenscheinlich 1a im gegensatz zu den notebook die ich von acer kenne!

    was meint ihr dazu !?

  18. Also ich habe den 901 von Asus und bin sehr zufrieden. Zum Acer kann ich nur sagen –> einmal gesehen und nicht überlegt, ob ich den kaufen soll, denn das Display ist nicht vertretbar und zudem wirkt die Verarbeitung sehr billig.

    Der Asus hat einen super Akku!!!

    Viele Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *