Home / Blockchain / UN-Projektdienst: Zusammenarbeit mit IOTA

UN-Projektdienst: Zusammenarbeit mit IOTA

UN will seine "Mission als Organisation beschleunigen" und dafür die Blockchain-Technologie von IOTA nutzen

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close