November 11, 2008 Sascha 60Comment

Netbooks, Mini-Notes, Mini-Notebooks... voellig egal, welchen Namen wir der Geraeteklasse verpassen, die Dinger verkaufen sich wie die warmen Semmel. ASUS wirft inzwischen seine 3. Generation der Eee PCs auf den Markt, MSI und HP schaffen es immerhin bereits in den 2. Produktzyklus und dann sind da ja noch ein Dutzend weitere Hersteller, die uns zum Weihnachtsfest mit ihren Kreationen begluecken. Wir kommen echt zur Zeit kaum nach und von daher wuerde ich gerne euch fragen, wie ihr die aktuellen und kommenden Netbooks einschaetzt. Welches wird eurer Meinung nach das erfolgreichste Netbook der kommenden Monate? Und natuerlich wuerde ich mich freuen, wenn ihr eure Entscheidung auch noch in den Kommentaren begruenden wuerdet.

[poll id="8"]

Ähnliche Beiträge

  1. Neue Umfrage: Welches Netbook darf es denn jetzt sein?
  2. Umfrage: Der ideale Netbook Preis
  3. Umfrage: Welches Update braucht der Eee PC?
  4. Umfrage: Das Netbook 2008
  5. Umfrage: Eee PC Konkurrenten
  6. ASUS Netbook-Bestseller im Dezember
  7. Der Herbst kommt – die Netbook Preise fallen
  8. Multitouch Displays fuer zukuenftige Netbooks und UMPCs

60 thoughts on “Umfrage: Der zukuenftige Netbook Bestseller

  1. Das erfolgreichste Netbook der kommenden Monate wird das mit dem größtem Werbeetat. Oder Handyvertragsponsering.
    Ich glaube die wenigsten Besitzer befassen sich sehr intensiv mit dem Thema. Haben- und gut.

  2. Für mich hat das nächste Netbook:

    – UMTS
    – Auflösung 1280×768 (1024×600 gehen zur Not auch)
    – MATTES DISPLAY
    – 8.9″ – 10.2″ Größe
    – Dualcore 330 ATOM oder Vergleichbaren Prozessor
    – 6 Zellen Akku
    – Bluetooth und WLAN Draft-N
    – 1.3Mpix Webcam oder besser.
    – UND VOR ALLEM WILL ICH DVB-T im Netbook! Externe Sticks sind Verpönt unhandlich und Abbruchgefährdet.

    – Touchscreen währe mir nicht ganz so wichtig. 80 Euro Aufpreis würde ich aber locker dafür bezahlen.

    Ich wäre bereit bis 599Euro dafür aus zu gegen wenn das Gerät Top ist.

    Als Betriebsystem will ich ein Linux. Die gut 50-80 Euro Lizenzgebühren an MS können die gern einsparen.

    Der Klare Sieger von den oben angegebenen Geräten sollte eigentlich der ASUS EEE901go sein. Er ist klein, schnell hat UMTS, 6 Stunden Laufzeit und kein Spiegeldisplay. Das was ein Netbook eigentlich ausmacht.

    Der Aspire One A150X UMTS hat sicher ein Spiegeldisplay und ist damit für mich keine Option. Ich will auch draußen unterwegs etwas auf dem Bildschirm noch erkennen können.

  3. Nachtrag von den 10.2″ Geräten ist für mich noch der MSI Wind U120 der klare Favorit:

    Aber nur wenn folgendes auch Stimmt:

    – UMTS
    – SSD 40 GB
    – CardReader
    – Weiße Tastatur

    http://www.eeepcnews.de/2008/10/09/msi-wind-u120-die-ersten-fotos-sind-da/

    Ich hab hier den Akoya E1210 also so zusagen den Vorgänger und bin echt begeistert. Die MSI Geräte sind schon toll.

    Den ASUS EEE1000 finde ich auch Klasse nur gibt es den leider noch nicht mit UMTS da muss ASUS dringend nachbessern.

  4. Samsung NC10 knapp vorm Asus Eee PC 1000H.
    Die beiden besten Mini-Notebooks auf dem Markt. Der Asus mit der besseren Ausstattung, der Samsung mit der besseren Ergonomie und dem besseren “look & feel”.

    Noch fehlt aber das optimale Netbook, welches imo ein Samsung mit Bluetooth, Draft-N und UMTS wäre.

    btw:
    Lenovo auf 3 knapp hinterm 1000H? Lächerlich!
    Optik & Name sind nicht alles. Denn in allen anderen Gesichtspunkten hinkt das IdeaPad imo der Konkurrenz weit hinterher.

  5. Das NC10 erfüllt meine Ansprüche voll: gute Tastatur, lange Akkulaufzeit, ordentliches Display und gutes Design.

    Auf den blauen Zahn kann ich verzichten.

  6. Manche sollten sich mal merken das man den Tag nicht vor dem Abend loben sollte, denn momentan ist ja das IdeaPad S10e auf Platz 2. Obwohl es hierzulande noch nicht offiziel zu kaufen ist. Der momentane Vorsprung des Samsung NC10 zum Asus 1000h spricht auch Baende, denn beide sind ja bereits auf dem Markt!

  7. Es ist Feb.09 und noch immer ist es entweder der Asus 1000H oder der Samsung NC10.

    Wobei der Asus etwas schwerer / klobiger ist, aber mit N-Wlan, BT etc. die bessere ausstattung hat.
    Der Samsung NC hat das bessere Design, nen Tick mehr Laufzeit.
    Beide haben ein gutes Display.

    Der 1002H als Nachfolger von Asus hat gepatzt, weil Displayhelligkeit künstlich begrenzt auf zu Dunkel für Außeneinsatz.

    Samsung hat noch keinen Nachfolger.

    Der LenovoS10e hat zwar auch ein besseres Akku jetzt, aber Laufzeit immer noch was kurz und das Display ist zu mies. Helligkeit und kontrast mäßig.

    Das Msi 120er sieht zwar schick aus, aber wieder Akku zu schwach und mittelm. Display.

    Ansonsten gibts von Asus mittlerweile auch eine 1000H Go mit UMTS, aber mit 100 Aufpreis zu teuer, lohnt nur für Poweruser mit Vertragssponsoring.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *