November 20, 2008 Matze 21Comment

Für Kurzentschlossene, Frühaufsteher und Vielfernseher hier mal ein Hinweis auf das Propaganda-Medium TV: Im ZDF wird morgen (Freitag) früh ab 5.30 Uhr im Morgenmagazin und nachmittags ab 17.15 Uhr in dem Magazin Leute Heute ein Überblick über die Netbook-Landschaft gewagt. Der Titel des Einspielers heisst knapp "Was leisten die neuen Netbooks?". Hoffentlich haben die nicht auch wieder bei der Computer-Bild abgeschrieben, denn dann weiss man ja, welches Netbook gewinnt. Interessant wird sein, für welche Einsatzbereiche das ZDF die Netbooks empfiehlt.

Ähnliche Beiträge

  1. Shopping-Tipp: Acer Aspire One für 249€ nur heute!
  2. HIS Netbook entpuppt sich als Presseente
  3. Das iPhone Netbook ist da!
  4. 7 inch Netbook mit Loongson-Prozessor
  5. FSC Manager kuendigt Ende des Netbook Hypes an
  6. Neues Japan Netbook Kouziro
  7. LG X300 Netbook leicht und dünn
  8. Live Event: ECS G10IL und Sylvania Netbook

21 thoughts on “TV-Tipp: Netbook Überblick im ZDF

  1. Hi
    Hab schon einen Testbericht vom ZDF gelesen. Die vergleichen Netbooks leider mit Notebooks. Also Fernsehen aus lassen und lieber mit dem Fahrrad zur Arbeit. 😉

  2. Diese Netbook-Notebook-Diskussion muss ich schon immer mit meinen Kollegen führen, dann lass ich den TV auch lieber aus.

    @Robert: Dass mit dem Fahrrad würde ich lieber lassen, soll morgen ziemlich turbulentes Wetter werden…

  3. Beim letzten Mal hat der Acer One (Testmodel matter Bildschirm) bei neues (3sat,zdf) gut abgeschnitten. Da kann man sich seinen Teil denken. Zu der Zeit war noch kein 10″ da. Also weiterschlafen …

  4. Habs mir angesehen der Dell war als einziges zu sehen sonst nix. Übliches blah kein optisches LW blah. Kann nix nur surfen blah.nur Windows XP drauf grosse Notebooks mit Glanzbildschirm sind besser und haben Vista drauf. 3.14 Min ….. blah …
    Gut das man sich das sparen kann, danke …

  5. Joh, ich auch – typisch GEZ-finanzierter Dreck. Zeigen das Dell und benennen die BS-Grösse mit 10,2 Zoll. Und da hab’ ich abgeschalten… 🙁

  6. Dabei darf man nicht vergessen, der Bericht wird für die grosse Masse sein, die sich nicht um technische Eckdaten kümmert.

    Kleines beispiel: Meine Schwester wollte sich ein Notebook kaufen, und weil ich nunmal Netbooks toll finde, wollte ich ihr diese Gerätesparte schmackbar machen, aber… Sie wollte ja unbedingt ein DVD Laufwerk drin haben usw. Also hat sie sich dann doch lieber ein Notebook gekauft. Zwar ein Asus, aber echt ein hässliches 3 oder 4 Kilo Ding ^^

    Die Masse vergleicht Netbooks halt mit normalen Notebooks, und vergisst dabei die unschlagbare Mobilität dieser Geräte.

    Am liebsten würde ich ne Wette abschliessen, den dieser Bericht auf ZDF wird unter Garantie nicht das Gefühl und die Meinungen wiederspiegeln, die die Leser von eeepcnews über das Jahr nun gewonnen haben.

    Aber warten wirs ab. Wunder gibt es immer wieder 🙂

  7. Aber selbstverständlich vergleicht man Netbooks mit Notebooks. Womit denn sonst?

    Ein Netbook ist ein kleineres Notebook.
    Es ist in der Größe, in der Leistung und der Ausstattung abgespeckt.
    Also muss man doch in einem Vergleich mit den großen Brüdern klären können, was man vermisst und wo man Vorteile findet.

    Hat man sich einmal für die Vorteile eines Netbook erwärmt, kann man die einzelnen Vertreter dann nochmals genauer vergleichen.

    Aber nicht für Jeden ist ein Netbook das Richtige. Für Vieles sind sie zu klein.
    Nur wer es in der Handtasche immer dabei haben will, liegt damit richtig.

  8. Hab’s gerade gesehen und es war noch gerade noch Akzetabel von der grund Information(Mattes Display, Tastatur und Akku).
    Aber mit Propaganda-Medium hatten wir recht, man sehe den Bericht der direkt danach folgte!!!

  9. Kann jemand für die Nicht Bild Leser sagen, was Computerbild empfiehlt? (nur so der Neugier halber).

  10. Hey, ich fand den Bericht absolut in Ordnung. Er richtet sich ja an Leute die bisher wenig oder garnichts von Netbooks gehört haben. Dafür liefert er die wichtigsten Infos, worauf muß ich achten wenn ich dies oder das damit vor habe, es werden Bespiele gegeben wofür es sich gut eignet und die Grenzen aufgezeigt. Für die Leser von eeepcnews ist das alles natürlich kalter Kaffee, denn für uns als Zielgruppe gibt’s ja Saschas Berichte.

  11. Es wird immer bemängelt das Bildbearbeitung gar nicht oder nur eingeschränkt zu gebrauchen ist.

    Das finde ich aber absulut blödsinn denn jeder denkt doch das Bildbearbeitung nicht möglich ist da der der Rechner zu schwach ist.
    Die CPU ist zwar nicht die Leistungsfähigste und schnellste im bezug auf normale Notebooks-PC heutiger generationen aber für Otto normal Verbraucher reicht es doch vollkommen aus für die Bildarbeitung.
    Klar ist der Bildschirm recht klein aber wer gute Augen hat kommt doch trotzdem damit klar ausserdem kann man ihn doch auch an einen externen Monitor anschließen.
    Da haben ältere PC bzw. Notebooks viel mehr schwierigkeiten was die Leistung angeht mit der Bildarbeitung.

  12. Man muß auch bedenken, dass die Einschränkungen von Netbooks für viele Leute ziemlich entscheidend sind, weil sie schon Notebooks kaum wegen ihrer Mobilität kaufen, sondern weil man sie nicht irgendwo fest aufstellen muß und sie zwischen Wohnzimmer- und Küchentisch hin- und hertragen kann.

    Noch kleinere Bildschirme und Tastaturen, nur damit man das Ding besser durch die Gegend schleppen kann (was man ja eh kaum tut) ist da wirklich sinnlos. Der normale Haushaltsuser kauft das größte Notebook das er für sein Geld bekommen kann, nicht das kleinste. Gewicht und Akkulaufzeit spielen da kaum eine Rolle.

    Netbooks sind was für Leute, die das Ding entweder viel unterwegs brauchen oder die einfach neue Spielzeuge toll finden (vor allem wenn sie bezahlbar sind). Und das war einfach nicht die Zielgruppe dieser Sendung…

  13. @ Tentakelmonster

    ComputerBild Testsieger ist – welch eine Überraschung – der MEDION® AKOYA® mini E1210 für 429 (!!!) Euro aus dem Medion-Shop.
    Als CB-Leser (aber nicht Käufer 🙂 ), kann ich dir sagen, dass in solchen Fällen, fast immer ein Medion Gerät gewinnt :D.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *