Touchscreen Eee PCs sind “Netvertibles”

NetvertibleAsche ueber mein Haupt aber ich habe die Fudzilla News wirklich uebersehen. Nein, gar nicht wahr - Ich hatte nur den Titel vorgestern gelesen und dachte, das waere ein alter Hut, denn dass die Touchscreen Eee PCs zur CES vorgestellt werden wissen wir ja bereits. Demzufolge habe ich eine entscheidende Passage uebersehen:

Both models will have the display mounted on a swivel which will allow you to use them in tablet mode, much like the Gigabyte M912

Das ist doch mal eine Ansage. Die zukuenftigen Touchscreen Eee PCs sind somit Netvertibles, die ihr auch in einem "Tablet Mode" benutzen koennt. Windows XP soll vorinstalliert sein und ein kleines Voegelchen hat mir heute noch gefluestert, dass ASUS sich da auch Gedanken bezueglich einiger Touchscreen Applikationen gemacht hat. (aber nagelt mich nicht drauf fest, das ist selbstverstaendlich nur ein Geruecht, welches ich streuen moechte^^) Das war es auch schon mit den Infos aber die 3 Wochen bis zur CES halten wir doch noch durch ;)

Ähnliche Beiträge

  1. Clevo kündigt Netvertibles für CeBit an
  2. Touchscreen Mod unter Xandros und eeeXubuntu!
  3. Touchscreen Eee PC kommt zur CES
  4. Modding: Eee PC Touchscreen HowTo!
  5. Video: Touchscreen Test
  6. Touchscreen und GPS im 500$ Eee PC
  7. Eee PC mit Touchscreen!
  8. Zubehör: Handschuh für den Touchscreen

Tags: , , , , ,

9 Responses to “Touchscreen Eee PCs sind “Netvertibles””

  1. Haf #

    Na das ist doch eine schöne Nachricht. Ich bin gespannt auf die Ankündigungen der CES, das wird sicher einigen Wirbel in de Markt bringen.

    Und ein Netvertible fänd ich für mich persönlich schon toll.

    December 18, 2008 at 11:00 am
  2. sweatfoot #

    Wenn man regelmäßig eeepcnews liest, könnte man sich regelmäßig neue netbooks holen, einfach weils dauernd was besseres gibt!^^

    December 18, 2008 at 11:11 am
  3. na dann werden meine wünsche doch noch war. kann man nur hoffen dass die netvertible es auch bis deutschland schaffen ;-)

    December 18, 2008 at 11:14 am
  4. Hmmm… kleine Anregung:
    Vielleicht könntet ihr mal alle angekündigten Erneuerungen auf einer Seite zusammenfassen. z.B. welche CPU GPU kommen im nächsten Jahr (und bis wann kann man damit rechnen) Wie schauts aus mit den Bildschirmen: Touch screen, Convertible ist ja nett, aber wird vielleicht auch die Auflösung besser? Verbesserungen bei den Akkus, SSDs. Betriebssysteme und “must have Programme”… Es gab so viele Infos aber as fliegt im Augenblick so rasch an mir vorbei und da gehts wohl vielen Fans so…

    December 18, 2008 at 12:52 pm
  5. Was moechte uns dieser hoch didaktische Kommentar nur sagen?

    December 18, 2008 at 2:34 pm
  6. Knusperkeks #

    Cool! Endlich mal eine erfreuliche Meldung!
    :D

    December 18, 2008 at 7:08 pm
  7. Thomas #

    @Isaac

    Das is doch immer das gleiche, man kauft sich etwas und nen paar wochen später ist es wieder nen alter hut.
    Die kunst ist es, zu erwerben was man wirklich brauch oder haben will und dann glücklich zu sein.

    Ich weis von anfang an das ich nen netvertible mit min 4,5 h laufzeit haben will. Nur noch drei Wochen…ich sag nur CES

    December 18, 2008 at 7:10 pm
  8. Schön, mal sehen ob die EEE Netvertibles zu was taugen ;)

    So viel Konkurenz haben sie ja (noch) nicht.

    mfg

    Silik

    December 18, 2008 at 8:49 pm
  9. Jens #

    schön zu lesen, hätte mir fast ein veraltetes NC10 oder S101 geholt, jetzt warte ich lieber; nach Weihnachten fallen die Preise. Und dann kann ich entscheiden ob es ein neues Mac netbook gibt (sofern verfügbar) oder ein Nertvertible. Das Atom Zeugs ist ja dann somit durch….

    December 19, 2008 at 10:53 am

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook