Targa Traveller 1016 ab 15.12. bei Lidl – Fotos und Promo Video

Targa Traveller 1016Endlich auch Netbooks bei Lidl! Was einmal mehr der Beweis dafuer ist, dass die kleinen Surfbretter im absoluten Massenmarkt angekommen sind. Targa bringt mit dem Traveller 1016 ein "uebliches" Atom Netbook in die Regale des Lebensmittel Discounter, welches mit 10.2 inch Display, 1GB RAM, 160er Platte und 6 Zellen Akku das komplette Programm der Konkurrenz aufbietet. Zusaetzlich ist es mit Bluetooth und Draft-N ausgestattet und das zum Preis von 369 Euro.

Targa Netbook

Vielen Dank an die vielen Leser, die mich auf den Teltarif Artikel aufmerksam gemacht haben und natuerlich an unseren Foren User Crawler, der den Scan eingesendet hat.

Update:

Targa Traveller 1016

Targa Traveller 1016

Ich bleib dabei... Ein bischen LG X110 und ein wenig MSI Wind U120.

Targa Traveller 1016

Targa Traveller 1016

Targa Traveller 1016

Targa Traveller 1016

Die Tasche erinnert mich an die des Medion Akoya Mini

Und Targa hat auch noch ein kleines Promo Video veroeffentlich: >> Klick <<

Zur Targa Traveller 1016 Produktseite

Vielen Dank an Ridschie und Goalkeeper fuer die Links

Ähnliche Beiträge

  1. Targa Traveller 1016 – Fotos und erste Eindruecke
  2. Test.de findet Erstaunliches zum Targa 1016 heraus
  3. Asus Eee PC 1015, 1016 und 1018 im Überblick
  4. Video: Eee PC S101 Promo
  5. Samsung NC 10 Fotos und -neues- Video vom Innenleben
  6. Eee PC Video aus Taiwan!
  7. Lenovo Ideapad S9 – Erste Fotos und Video *Update*
  8. Viliv S7 UMPC – Fotos und erstes “hands-on” Video

Tags: , , , ,

54 Responses to “Targa Traveller 1016 ab 15.12. bei Lidl – Fotos und Promo Video”

  1. Stemminator #

    Das was ich erkennen kann, schaut nicht schlecht aus. Wenn die Verarbeitung stimmt, bestimmt ein super Gerät.

    3 Jahre Garantie :)

    December 8, 2008 at 2:13 am
  2. hgi #

    Nach Angabe des Scans ist Bluetooth dabei!

    December 8, 2008 at 2:17 am
  3. hgi #

    Für den Preis bekommt man auch ein bewährtes EeePC 1000H. Ich finde das Angebot deshalb schlecht.

    December 8, 2008 at 2:19 am
  4. Maddin #

    Bluetooth fehlt sachste?!
    Kann aber in der Artikelbeschreibung Bluetooth entziffern! ;)

    Also für den Preis kann man nicht meckern. Und N-Draft gibts ja auch noch nicht so oft verbaut…

    December 8, 2008 at 2:40 am
  5. louis #

    369 € ohne BLUETOOH …. hmmm okay… so etwas -

    Obwohl ich es nicht so viel nutze,würde ich sagen dass BT eine Standard sache ist ..

    Es ist so als würde man ein Nettbook ohne WLAN Module verkaufen…
    Eine andere Sache wäre ein UMTS modul

    …. also so etwas würde ich nicht mal meine Feinde empfehlen !!!

    December 8, 2008 at 3:06 am
  6. Kommando zurueck. Der Abend war lang und die Augen muede… Es hat Bluetooth und ich habe es einfach ueberlesen auf dem Scan.
    Danke fuer den Hinweis!

    December 8, 2008 at 3:51 am
  7. nr2 #

    Kann nicht verstehen, dass es garantiert Konsumenten gibt die diesen Targa jetzt z.b einem 1000h vorziehen würden.

    December 8, 2008 at 7:00 am
  8. Melvin #

    Hi.
    An alle Interessenten hier noch die Maße des Netbooks von der TARGA-Homepage:

    262 x 31-44 x 180mm

    Also etwas größer als z.B. das Lenovo S10(e).

    MfG Melvin

    December 8, 2008 at 7:28 am
  9. Ironside #

    Na ja,
    sieht eigentlich gar nicht so schlecht auas:

    + Draft N
    + Bluetooth
    + Tastatur über die volle Breite des Gehäuses und zwei große Shift-Tasten
    + entspiegeltes Display
    + 6-Zellen-Akku
    + alle anderen Netbook-Standards erfüllt
    + 3 Jahre Garantie

    - Targa ??
    - Glossy Deckel
    - Maße des Gerätes?

    Sollte man sich auf jeden Fall mal anschauen.

    December 8, 2008 at 7:36 am
  10. Mohrrübensuppe #

    Wenn man sich die Platzierung des Einschalters und die der LEDs anschaut: Ganz klar eine OEM-Version des MSI Wind

    December 8, 2008 at 8:33 am
  11. cihag #

    Mal ne Frage:

    Was ist das denn für ein Netbook?

    Ich nehme mal kaum an, dass Targa sich hingesetzt und urplötzlich ein eigenes Netbook kreiert hat….

    Oder?

    Auf den ersten Blick hatte ich an das S10 gedacht… aber is nich…

    December 8, 2008 at 9:02 am
  12. Targa kommt aus Soest – kann also nur gut sein! ;o)

    December 8, 2008 at 9:23 am
  13. JD #

    gut, n-draft ist cool, aber preislich finde ich sonst nicht so der knaller. bleib ich doch lieber bei meinem s10 ;)

    December 8, 2008 at 9:51 am
  14. Die ganzen LEDs und die Gummefüße am Deckel deuten auf das Wind hin, aber der Displayverschluss ist definitiv anders…

    December 8, 2008 at 10:19 am
  15. tiegelsprinker #

    naja, ich denke mal, dass es wegen dem integrierten Bluetooth für viele eine Alternative zum 1000er und zum Sammy sein dürfte. Das Design ist klasse, sehr kompakt und geradlinig. Erinnert mich fast ein bisl an den S10. Leute, denen das Glossy Display vom Lenovo nichts ausmacht, werden dennoch das S10 vorziehen.

    December 8, 2008 at 10:20 am
  16. Das seh ich doch von hier: einfach ein schwarzer LG X110! Da wird sicher schön der Bildschirm wippen bei den miesen Schanieren.
    Zumindest ist der Preis+Leistung angenehm und für den nicht EEEPCNEWS-Süchtigen ein zufriedenstellender Kauf

    December 8, 2008 at 10:53 am
  17. ich #

    abgebildet ist da eindeutig eine englische Tastatur

    December 8, 2008 at 11:35 am
  18. Riddschie #

    Britney, dann schau’s Dir auf targa.de genauer an. Das ist kein LG-Klon. Das Mainboard könnte jedoch von MSI sein.

    December 8, 2008 at 12:18 pm
  19. Andy #

    Entspiegeltes Display heist übrigens nichts.

    Kann auch Glossy sein, und “entspiegelt” , was dann aber auch nichts über die Fähgikeit bei Sonnenlicht aussagt. M

    Entspiegelt muss jedenfalls nicht unbedingt matt heißen.

    Naja, S10e Wind 1000H bekommt man für das Geld auch, …so what.

    December 8, 2008 at 12:22 pm
  20. jo Riddschie.Bin nur von dem Bild hier ausgegangen.
    Sascha sagt immer MSI = Medion = LG>>> Targa :) alles das selbe nur leicht modifiziert und gebrandet vom selben Hersteller.
    Wer hat denn nun Recht?

    December 8, 2008 at 1:03 pm
  21. Riddschie #

    Britney, ich denke schon dass das stimmt.

    Das MB scheint ja das gleiche zu sein, wenn nicht sogar das selbe, wenn ich mir die Anschlüsse so ansehe. Klar, dass MSI evtl. für alle herstellt. Es ist halt bloss kein 100% Klon. Trotzdem spricht eine evtl. MSI-Herstellung nur für das Gerät.

    December 8, 2008 at 1:07 pm
  22. Also ein Wind oder ein LG ist es nicht, die Schaniere sind einfach voellig anders…
    Ich finde den leider auf der Targa Page nicht. Hat jemand vielleicht nen Direktlink?

    December 8, 2008 at 1:36 pm
  23. Riddschie #

    http://www.targa.de/index.jsp?SID=0&NAV=236&DOC=&PAGE=&PCAT=2&PROD=459&PTUBE=12&PARAMS=&PARAMS2=&SPCAREA=

    Auf der Startseite gleich der 2. von oben!

    December 8, 2008 at 1:45 pm
  24. goalkeeper #

    http://www.targa.de/include/get_trailer2.jsp?id=3479

    Hier mal das Produktvideo. Danach siehts nach einem matten Display aus.

    December 8, 2008 at 1:47 pm
  25. steht da ernsthaft: “Die schwarze Piaonolack-Oberfläche des Displaydeckels vollendet die Synthese aus Technik und Eleganz”?
    wer schreibt so sinnfreie sätze? ;)

    December 8, 2008 at 1:48 pm
  26. Riddschie #

    Das Zubehör, Tasche und Netzteil und Co. sieht auch sehr nach MSI aus!

    December 8, 2008 at 2:03 pm
  27. eee4g_user #

    Das Ding klingt doch gut für den eher uninformierten Normalverbraucher…
    OK, wir Netbook-Freaks wollen noch integriertes 3G/HSPA aber fürs Weihnachtsgeschäft sieht das Targa doch durchaus brauchbar aus (6-Zellen Akku,BT,Display)…
    Wettbewerb auf dem Markt ist gut…..freue mich schon auf das erste Seziervideo ;-)

    December 8, 2008 at 2:10 pm
  28. mogul #

    ne ich finde gar nicht das es nach msi aussieht, also designmäßig mag ich msi eher

    December 8, 2008 at 2:16 pm
  29. mal_wieder_ich #

    Nun ob es ein MSI oder ein LG ist, sollte nicht die grundsätzliche Frage sein, da ich davon aus gehe, dass sowohl MSI als auch LG sogenannte Barebones anbieten, die nach Kundenwünsche, hier TARGA, bestück werden können. Die Frage dich ich mir stelle ist, welche Technik wird verbaut. Gut auße cpu, chipset etc. Sondern, Festplatte, Bluetooth und so weiter. Interessant ist das Angebot, auch wenn das Design etwas altbacken wirkt. Abwarten, bis nächste Woche werden eventuell noch weiter NB erscheinen und die Preise hoffentlich fallen ;-)

    December 8, 2008 at 3:14 pm
  30. Ich könnt schwören, hab heute im Penny Markt in Offenbach ein Prospekt gesehen mit einem Netbook abgebildet. Glaube stark es war ein Acer für 375 Euronen.

    Leider war ich bis oben vollgepackt, so das ich´s mir nicht mehr schnappen konnte, das Prospekt. Morgen gugg ich noma.

    Komisch das die das nicht auf der Webseite anpreisen. ^^

    December 8, 2008 at 3:35 pm
  31. Name #

    Ich muss mich immer wieder wundern, wieviele Hersteller versuchen wollen, Netbooks zu verkaufen, ohne den Preis zu senken. Dieses Angebot hier ist doch ein Witz. 10″-Netbooks bekommt man billiger. Wieso sollte man sich also für dieses Netbook entscheiden.

    December 8, 2008 at 3:39 pm
  32. blondinenfreund #

    + 6 Zellen Akku
    + integriertes BT Modul
    + 3 Jahre Garantie
    + mattes Display
    + laut Video sehr leise
    + gefälliges Design
    + inkl. Tasche

    - Glossy Deckel
    - Verarbeitungsqualität fraglich
    _______________

    = Preisleistungsverhältnis: gut

    Persönliche Netbook-Top 5:

    1. Lenovo S10
    2. Samsung NC10
    3. Targa 1016
    4. eee PC 1000
    5. MSI Wind U100 Luxury

    December 8, 2008 at 3:46 pm
  33. joh #

    Mal was ganz anderes: Das Ding hat mal wieder eine riesige Festplatte und keine SSD-Option. Welches war eigentlich das letzte neu vorgestellte Netbook mit SSD? Das Dell Mini 9?

    Irgendwie bewegt sich das alles in eine Richtung, die nicht die meine ist… Aus den “kleinen, billigen, unempfindlichen Netbooks” sind mittlerweile fast durch die Bank einfach nur geschrumpfte Notebooks geworden.

    December 8, 2008 at 3:47 pm
  34. haste Recht joh… kauf die doch den 701er. Hab neulich einen bei Ebay für 150€ verkauft gesehen.

    December 8, 2008 at 3:57 pm
  35. Jo #

    Die Produktseite ist echt “lustig”

    - erst steht oben fett: “Targa empfiehlt Windows Vista® Home Premium.” … AHA, deshalb kommt der Targa auch mit XP ;)

    - dann soll man sich “den 18.12. vormerken”, weil der Targa da erhaeltlich sein soll … AHA, da kann man ganz schoen Pech haben, denn Lidl verkauft die Teile am 15.12. :)

    - lt. der Grafik auf der Softwareseite soll Nero 8 dabei sein (im Text wird uebrigens nix mehr davon erwaehnt) … AHA, macht auch wirklich viel Sinn, wenn das Teil keinen Brenner eingebaut hat ;)

    (Sorry, aber das sind Fluechtigkeitsfehler und wecken bei mir nicht gerade Vertrauen in Targa… Wer weiss ob die ihre Geraete nicht auch so “zuverlaessig” pflegen ;) )

    December 8, 2008 at 4:11 pm
  36. Lappy #

    Eine gewisse Ähnlichkeit zum MSI Wind U120 ist aber schon da, wenn man sich die Anordnung der seitlichen Anschlüssen ansieht.

    December 8, 2008 at 4:15 pm
  37. Sebastian #

    “Mal was ganz anderes: Das Ding hat mal wieder eine riesige Festplatte und keine SSD-Option.”

    Jetzt stell dir mal einen Otto Normalverbraucher vor, der in den Lidl geht, und 2 Netbooks sieht: Eines mit 16 GB Speicher und eines mit 160 GB Speicher. Welches wird er wohl nehmen?^^ ;-)

    December 8, 2008 at 5:28 pm
  38. joh #

    @Sebastian: Das ist schon klar, aber es nervt trotzdem. Die Dinger haben mit der eigentlichen Netbook-Idee immer weniger zu tun. Eine 8GB SSD für OS und Programme und dann vier SD-Karten Slots hinter dem Akku oder so zwecks Erweiterung für größere Datenmengen wäre da einfach angemessener. Da könnte dann jeder reinstecken, was er gerade da hat bzw. was er braucht und fertig.

    Ansonsten ist das Ding sicher gar nicht so schlecht, auch wenn auf den Bildern mal wieder die Akkubeule unten wegretuschiert ist.

    December 8, 2008 at 6:37 pm
  39. Der Typ aus dem Video ist der Hammer :D

    December 8, 2008 at 7:47 pm
  40. FYI :
    If you want to compare it with a U120, you can read what I wrote this morning :
    http://www.netbook3g.com/netbook/le-targa-traveller-1016-vient-de-chez-msi

    And yesterday, I wrote about the avaibility in Belgium :
    http://www.netbook3g.com/netbook/le-netbook-de-lidl-vendu-egalement-en-belgique-le-1512

    Jeff

    December 8, 2008 at 9:50 pm
  41. Treonit #

    Viel Spekulation – aber die reinen Daten sind nicht unbedingt aussagekräftig.

    Ohne hautnahen Kontakt mit dem Teil kann man wenig bis gar nichts sagen, ein Praxistest wäre sinnvoll. Dabei sollte man ev. auch die mitgelieferte Software berücksichtigen, die hört sich beim Targa nicht uninteressant an.

    Die technischen Daten des Targa sind unspektakulär und bewegen sich im allgemeinen Rahmen dieser Klasse. Das Feature mit dem per Hotkey abschaltbaren Touchpad gefällt mir – ich komme oft versehentlich auf meins und bin/schreibe dann plötzlich ganz wo anders.

    Qualität: Targa steht nach meinen Erfahrungen nicht unbedingt für erstklassige Verarbeitung – sehr modellabhängig.

    Andererseits hat mich der 1000H auch etwas verstört – die Tastatur prellt öfter, vermittelt kein besonders gutes Schreibgefühl und ich kenne mehrere User, die sich nicht an die Position und Größe der rechten Shift-Taste gewöhnen konnten und den EEE wieder verkauft haben. Das geht deutlich besser (NC10, Akoya/Wind).

    Gegen den 1000H (ich hab selber einen) spricht auch die billige Festplatte mit ihren ständigen unmotivierten ‘PLOING’-Geräuschen und dem lauten Grundrauschen, das viele schon dem Lüfter angedichtet haben (baut die Schreigate mal aus und eine SSD ein -> himmlische Ruhe trotz laufendem Lüfter).

    Diese beiden Punkte sollte man unbedingt beim Targa abklären, dann wäre das durchaus eine Alternative.

    Nicht zu vergessen ist auch die 3-Jahres-Garantie und der Support. Zumindest der ASUS-Support und die Reparaturabteilung hat sich in der Vergangenheit sehr negativ hervorgetan und ist mit Vorsicht zu geniessen. Wie es bei Targa aussieht: mir unbekannt.

    Nein, TOP ist der 1000H sicher nicht, ich habe für meinen damals 429 Euro bezahlt, und das waren auf jeden Fall 100 zuviel.

    Bisher würde ich den NC-10 vorziehen, konnte ich auch schon testen. Auch ohne Bluetooth (brauch ich nicht wirklich) oder Draft-N (ist im Moment noch kaum nutzbar) – ist m.W. vom Feeling her das angenehmere Gerät. Irgendwie persönlicher. Der 1000H ist hübscher – aber irgendwie auch steriler. Und man sieht wirklich jeden verdammten Fingerabdruck, sogar bei der weissen Version…

    December 9, 2008 at 10:42 am
  42. nico #

    haben die 10″ Notebook kein DVD ? ein DVD ist aber möglich per USB einzuschliessen oder ?

    December 11, 2008 at 11:53 am
  43. nico #

    RAM sind maximal 1GB oder kann man den Arbeitsspeicher erweitern ?

    December 11, 2008 at 12:10 pm
  44. Hallo zusammen,
    bin relativ neu auf dem Terrain der Netbooks. Mein Toshiba 15″er geht bald in Ruhestand, deswegen möcht ich mir auch ein Netbook zulegen.
    Das Targa Prospekt find ich schon sehr ansprechend…
    Die Hdd ist von Toshiba…und sonst sieht er doch schon “stark” aus…
    Aber wie gesagt, bin Newbie…
    Welchen würdet ihr mir raten???
    Mehr als die genannten 370 Euronen möchte ich auch nicht ausgeben.

    December 12, 2008 at 12:06 am
  45. Nochmal ich:
    Niemand ein paar Tipps???
    Robust und gut verarbeitet sollte noch es sein… :)
    Test zu dem Targa wär schon interessant…

    December 12, 2008 at 5:46 pm
  46. Hallo.
    Hat den Targa jemand getestet???

    December 16, 2008 at 6:37 pm
  47. Mathes #

    Moin Gemeinde!
    Schreibe diesen Post grade von meinem neuen TARGA mini aus- ich muss sagen ich bin positiv überrascht! Noch befindet es sich im Auslieferungszustand, das werde ich aber spätestens morgen ändern. Sauberes XP mit OpenOffice. Punkt.
    Der erste Eindruck ist super! Habe aber bis jetzt nur den Medion Aykona als Vergleich. Denke dass auch hier ein WIND drin weht – Magnete für den Deckel sind die gleichen ;-)
    Lüfter dreht ein wenig laut und fängt auch recht schnell mit der Arbeit an, leider.
    Tastatur lässt sich super tippen! Nur Satzzeichen muss man üben. Sind seeeehr schmal.
    Alles in Allem macht es einen super Eindruck, nur die 6 Zellen merkt man schon vom Gewicht her.

    Hatte erst mit nem Dell mini 9 geliebäugelt, aber bin im Moment sehr glücklich mit dem 1016.

    Fragen? Mailen!

    Gruß,

    Mathes

    December 16, 2008 at 9:07 pm
  48. hört sich gut an…
    bin noch am überlegen-hoff die sind dann nicht alle schon weg :(

    Hab ich gerade gefunden:
    http://www.test.de/themen/computer-telefon/schnelltest/-Netbook-von-Lidl/1745472/1745472/

    was sagt ihr dazu??

    Gruß

    December 17, 2008 at 5:21 pm
  49. juergen #

    wer weis wo man einen ersatzakku für den 1016 kaufen kann
    finde einfach keine seite,wo man den kaufen kann

    January 22, 2009 at 6:02 pm
  50. Jessica #

    Habs schon woanders gepostet, aber bin echt verzweifelt. der lüfter ist echt laut! nix für die uni ,sonst alles super. kann man da was machen?

    January 30, 2009 at 8:05 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Lidl - Targa Traveller 1016 » Targa Traveller » Das Netbookverzeichnis - December 8, 2008

    [...] via EEE 900 und EEE PC News [...]

  2. Netbook 3G » Le Targa Traveller 1016 ressemble au MSI U120 - December 8, 2008

    [...] en sait déjà pas mal sur ce netbook mais nos amis Allemands de Eee Pc News devraient nous en apprendre encore plus dans les jours à [...]

  3. Ab 15.12. neues Netbook bei LIDL | EEE-PC.de :: Deutschlands größte EEE-PC Community - December 9, 2008

    [...] Quelle, Quelle Socialnetworks: [...]

  4. Netbook News - December 9, 2008

    Lidl Netbook – Targa Traveller 1016…

    10 Zoll Bildschirm
    Intel Atom 1,6Ghz
    1 GB Arbeitsspeicher
    160 GB Massenspeicher
    6 Zellen Akku
    Das sind die Technischen Daten des Targa Traveller 1016 Lidel Netbook, damit kann es mit fast jedem Netbook Schritt halten und für 369 € ist es zwar nicht …

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook