February 25, 2010 erich 1Comment

Toshiba bringt demnächst mit dem NB300 und NB305 Netbook zwei "Dauerläufer" mit Intel Pine-Trail Prozessor und integriertem Grafik Chip auf den Markt. Im NB300 kommt Windows XP und ein 3-Zellen Akku mit 4,5 Stunden Laufzeit zum Einsatz, während der NB305 mit Windows 7, 6 Zellen Akku und bis zu 11 Stunden Laufzeit aufwartet. WLAN und Blutooth sind natürlich Standard. Für beide Netbooks wird ein 10,1" Dispaly, 1 GB RAM und eine 250 GB Harddisk mit Beschleunigungssensor verwendet. Dieser Sensor fixiert im Falle eines Sturzes blitzschnell den Schreib- und Lesekopf, und soll so unerwünschten Datenverlust verhindern, oder zumindest vermindern! Quellen: n-tv.de, yugatech.com Das NB200-12R von Toshiba...