February 1, 2008 Sascha 2Comment

Wie die Digitimes gestern berichtete, konnte Asus in der ersten Woche ueber 10 000 Eee PC in Japan verkaufen. Asustek President Jerry Shen rechnet mit mehreren Wettbewerben im "lowcost" UMPC Markt im Laufe des Jahres und sieht die groesste Herausforderung fuer den Asus Eee PC bei der Display-Groesse, der Batterielaufzeit und bei der Ladedauer des Akku. Interessant duerfte auch die Tatsache sein, dass Asus die Produktion des Eee PC komplett auslagern will. Ein groesseres Display, laengere Laufzeit und eine schnelle Ladezeit... Wollen wir das nicht alle? 😉