May 15, 2008 Sascha 4Comment

Der deutsche Notebook Absatz stieg im ersten Quartal 2008 um mehr als 40% im Vergleich zum Vorjahr. Wie die Gartner-Analystin Meike Escherich mitteilt, ist hierfuer insbesondere der Verkaufsstart des Eee PC verantwortlicht: "Motor war wieder der starke Absatz von mobilen Computern. Das Wachstum wurde verstärkt durch die Auslieferung des Eee-PCs in den deutschen Einzelhandelsmarkt" Da mag man sich gar nicht ausdenken wie stark der Absatz gestiegen ware, wenn der Eee PC auch wirklich immer ausreichend verfuegbar gewesen waere. <via>