January 5, 2011 erich 2Comment

  Soeben auf der ASUS Pressekonferenz nur für ausgesuchtes Publikum auf der CES 2011 in Las Vegas präsentiert, und schon in unserem Blog! Das ASUS Eee Pad Slider (auch Eee Pad EP102) verfügt nicht nur über ein 10,1 "IPS Touchscreen für Finger-freundliche Anwendungen, sondern auch über eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur. Es wird vom NVIDIA ® Tegra ™ 2, dem weltweit fortschrittlichsten mobilen Prozessor mit einem Dual-Core-CPU und NVIDIA ® GeForce ® Grafikprozessoren versorgt, was für nie dagewesene Erlebnisse auf einem mobilen Gerät sorgt. Die eingebaute digitale Kameras auf der Vorderseite (1.2MP) und auf der Rückseite (5MP) ermöglichen sowohl Video-Chat als auch digitale Fotografie.Es kommt das Android ®...

November 29, 2010 erich 2Comment

ASUS hat es mal wieder geschafft und die gesamte Pad- und Tablet-Welt ein weiteres mal an der Nase herumgeführt. Nach dem neuen Namen für das bereits offizielle ASUS Eee Note EA800, schaut es jetzt so aus als würden die neuen Eee Pads auf Eee Slates umgetauft. Darauf weist ein Eintrag auf der ASUS Support Homepage hin. Hier wird ein erstes Modell, das EP121, genannt. Dabei handelt es sich um ein 12 Zoll Tablet mit Android Betriebssystem. Ein 10 Zoll Pad, oder eben Slate, soll genauso folgen wie ein kleineres Tablet mit nur 7 Zoll, das auf das Samsung Galaxy Tab...

November 29, 2010 erich 0Comment

Jetzt gehts aber Schlag auf Schlag. Vorige Woche wurde sein Name erst offiziell verkündet, da schiessen die Taiwanesen das Eee Note EA800 in seiner Heimat Taiwan schon auf den Markt. Die glücklichen Taiwanesen können sich also dieses tolle Spielzeug unter ihren Weihnachtsbaum legen. Demnächst (also wenn wir viel Glück haben noch vor Weihnachten) soll das Eee Note EA800 auch schon in Europa aufschlagen. Der Preis soll bei absolut erschwinglichen $230,- liegen. Dafür bekommt man ein 8 Zoll Display mit 768x1024 Pixel Auflösung. eine Kamera, ein eingebautes Mikrofon, Linux als Betriebssystem und einen Akku der bis zu 13,5 Stunden halten soll. Quelle:...

November 23, 2010 erich 5Comment

Nun hat ASUS sein Eee Note EA800, das früher ASUS Eee Tablet hieß, auch offiziell auf seiner Seite gelistet. Somit ist auch einmal ein Ende mit den Spekulationen über die Ausstattung dieses Tablets. Jeder der dieses Eee Note besitzt, kann jederzeit handschriftliche Notizen und Entwürfe auf dem sehr sensiblen Touchscreen aufzeichnen. Dank eingebauter Kamera und Voice-Recorder gehen keine Informationen und Eindrücke verloren. Und das Beste: In diesem kleinen Ding kann man bis zu 10.ooo ebooks mit sich "herumschleppen"! Zu den technischen Daten: 8 Zoll entspiegeltes Display mit einer Auflösung von 768x1024 Pixel in 64 Graustufen, Touchscreenauflösung 0,01mm (2540dpi), WLAN 802.11b/g, 4GB...

November 1, 2010 erich 0Comment

  Wie bereits berichtet, hat ASUS rund 300.000 Tegra2 Dual Core Chips bei nVidia geordert, um ihre zukünftigen Pads und Tablets damit auszustatten. Das ASUS EeePad EP90 wird ab März mit Windows 7 Embedded, einem 8,9 Zoll Display mit 1024x600 Pixel Auflösung und einem Gewicht von nur 650 Gramm ausgeliefert. Das Gerät soll einen HDMI-Anschluss haben, USB, Bluetooth 2.1, 3G-Modul, WLAN und eine Webcam mit 0,3 Megapixel. Es wird auch spekuliert, dass es 3 Versionen (8 GB, 16 GB und 32 GB) geben wird, und zusätzlich die bereits von den Netbooks bekannten 500GB WebStorage. Der Akku soll eine Reichweite von bis zu...

August 16, 2010 erich 0Comment

Nach neuesten Aussagen von ASUS Chef Jerry Shen kommt das erste ASUS Eee Pad mit Android Betriebssystem erst im März 2011 auf den Markt. Die Kosten für dieses Tablet sollen $ 399,- nicht überschreiten. Schon im Dezember 2010 oder Jänner 2011 soll das ASUS Eee Pad EP121 mit Windows 7 Home Premium auf den Markt kommen. Der Preis wird bei ca. $ 1000,- liegen. Dafür gibts ein Keyboard-Dock, das das Tablet im Nu zum Netbook macht. Als Prozessor soll ein Intel Core 2 Duo eingesetzt werden. Das ASUS Eee Pad EP101TC mit einem 10 Zoll Touchscreen wird zur selben Zeit,...

July 20, 2010 erich 0Comment

Wie wir von unseren Freunden von NetbookNews soeben erfahren haben, bringt Asus sein Eee Pad EP101TC schon Anfang 2011 mit dem Google Betriebssystem Android auf den Markt. Man hörte hierbei offensichtlich auf die vielen User, die das veraltete Windows CE Betriebssystem nicht sehr schätzten. Wie es momentan aussieht kommt die aktuelle Variante mit der Version 2.2 zum Einsatz. Der Verkauf des Asus Eee Pad EP101TC wird schon im ersten Quartal 2011 starten, das heißt, dass das Android-Tablet mit der NVIDIA Tegra 2 CPU sicher auf der CES im Jänner präsentiert wird. Am Rande konnte Sascha von NetbookNews noch in Erfahrung bringen, dass wohl...

May 31, 2010 erich 0Comment

Endlich sind sie da! Das Asus Eee Pad EP101TC mit 1o Zoll und das EP121 mit 12 Zoll Display. Die äußere Erscheinung ist sensationell. Kanten und Rückseite dieses Leichtgewichtes sind aus gebürstetem Aluminium. Präsentiert wurden die Eee Pads mit einer Docking-Station und superschlanken Tastaturen, die im Handumdrehen aus dem Eee Pad ein ultraportables Netbook machen. Das schaut wieder einmal nach einem sehr klugen Schachzug von Asus aus, wie man sich vom Mitbewerb abheben kann. Aber wie sagt schon ein altes Sprichwort: Bilder sagen mehr als tausend Worte! Gute Unterhaltung bei der Durchsicht der ersten Bilder! Quelle: engadget.com

May 31, 2010 erich 3Comment

Nachdem Asus auf der Computex 2010 das Eee Tablet vorgestellt hat, zeigt Asus nun den Apple Ipad Konkurrenten Asus EEE PAD EP121 und EP101TC ! Asus EEE PAD EP121 Das Eee PAD EP121 hat ein 12 Zoll Display, und einen Intel Core 2 Duo CULV Prozessor verbaut. Beim Betriebssystem setzt Asus auf Windows 7 Home Premium. Asus verspricht 10 Stunden Laufzeit inklusive Multitasking! Asus EEE PAD EP101TC Das Asus EEE Pad hat ein 10 Zoll Display verbaut und läuft mit Windows Embedded Compact 7. Sonst sind hier noch keine technischen Details verfügbar. Asus gibt einen Preislevel von 300 bis 450...

May 8, 2010 erich 0Comment

Asus CEO Jerry Shen spricht erstmals über die Markteinführung des Asus Eee Pad, und darüber, ob die Tablett PCs eine ernst zunehmende Konkurrenz für die Netbooks sein könnten. So betont er, dass Asus den Tablett PC-Markt nicht kampflos dem Mitbewerb, wie iPad ond Co., überlassen will, und dass auch Asus einen lukrativen Markt, vor allem bei Homeanwendern, sieht. Die Netbooks sollten da schon eher die Geschäftsleute als Zweit- oder Drittgerät ansprechen. Der Start des Eee Pad soll auf der Computex Anfang Juni in Taiwan sein, und wird Microsoft Software nutzen, so Jerry Shen auf der CeBit 2010. Was das genau...