November 11, 2010 erich 0Comment

Na endlich! Die Freunde der AMD Prozessoren haben diesen Tag herbeigesehnt. Der ASUS Eee PC 1015T hat den AMD V105 Single-Core Prozessor mit 1,2 GHz und die ATI Radeon HD 4250 Chipsatz-Grafik an Bord. Er steckt im gleichen Gehäuse wie die anderen Mitglieder der 1015-Familie, nutzt aber eben statt der üblichen Intel Atom-Plattform eine AMD-Basis. Zusätzlich gibt es: Bluetooth 3.0, von 6 bis 7,5 Stunden Akkulaufzeit und 2GB DDR3 Speicher bis max. 4GB aufrüstbar. ASUS Eee PC 1015T in weiß bei Amazon bestellen! ASUS Eee PC 1015T in schwarz bei Amazon bestellen!

October 17, 2010 lisa 1Comment

Hier gibts heute die upgedatete Liste der neuesten ASUS 1015er Modelle, die bereits im Handel sind, oder kurz vor der Markteinführung stehen. Wir haben überall recherchiert um für euch eine, hoffentlich, übersichtliche Liste zusammenzustellen. Vertreten sind in dieser Aufstellung momentan der ASUS Eee PC 1015P, Eee PC 1015PE, Eee PC 1015PD, Eee PC 1015PED, Eee PC 1015PEM und den Eee PC1015PN. Der erst kürzlich präsentierte ASUS Eee PC 1015T mit dem AMD V105 Prozessor ist noch nicht in dieser Liste zu finden, da die Aussagen über seine Aussattung noch nicht genau feststeht, und wir keine Vermutungen in unsere Liste aufnehmen...

October 15, 2010 erich 0Comment

  Nun ist es endlich so weit: der ASUS Eee PC 1215T mit dem neuen AMD Athlon II Neo K125 mit ATI Radeon HD4250 und 1,7 GHz Taktfrequenz ist bei Amazon aufgetaucht. Nach dem ASUS Eee 1015T dem nur der AMD V105 Prozessor gespendet wurde, ist jetzt der ASUS Eee PC 1215T auf dem Markt. Dieses 12 Zoll Netbook verfügt unter anderem über eine 320GB Festplatte, 2GB DDR3 RAM, Bluetooth 3.0 und Windows 7 Home Premium. Die Akkulaufzeit wird bei ca. 7 Stunden liegen. Ressourcenschonender Prozessor Mit dem stromsparenden AMD Athlon II Neo K125 Prozessor arbeitet ein aktueller Chip im Inneren des...

October 13, 2010 erich 0Comment

ASUS bringt mit dem Eee PC 1015T und dem Eee PC 1215T zwei Modelle die mit der neuen AMD-Nile-Plattform ausgestattet sind. Der ASUS Eee PC 1015T hat den schon älteren AMD V105 Single Core Prozessor verbaut, während zum Beispiel sein Konkurrent, der Acer Aspire 521 bereits den AMD Athlon II Neo K125 unter der Haube hat. Diesen Prozessortyp kann jedoch der große Bruder des Eee PC 1015T, der ASUS Eee 1215T anbieten. Dieses neue 12 Zoll Netbook mit HD-Display hat unter anderem eine 320GB Festplatte, 2GB DDR3 RAM und natürlich Windows 7 Home Premium. ASUS Eee PC 1215T in schwarz...

October 5, 2010 erich 3Comment

Der Asus Eee PC 1015T steht offensichtlich kurz for der offiziellen Markteinfürung. Dieses Netbook unterscheidet sich von den anderen 1015er Modellen durch den neuen AMD V105 single core Prozessor mit ATI Radeon HD 4200 Grafikchip. Die restlichen Merkmale: 10,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 1024 x 600, 1GB DDR3 RAM, 250 oder 320 GB Festplatte und ein 6 Zellen Akku. Weitere Detailinformationen über den Asus Eee PC 1015T gibts hier. Quelle: Techinstyle und Netbookitalia

September 21, 2010 erich 0Comment

Der ASUS Eee PC 1015T wurde erstmals auf der Computex 2010 vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein weiteres Mitglied der neuen 1015er Familie, nur wird in diesem Netbook anstatt des üblichen Intel Atom Prozessors ein Single Core AMD V105 Prozessor mit ATI Radeon HD4225 Grafiklösung verbaut. Das Display hat eine Auflösung von 1024x600 Pixel. Weiters gibts eine 250 GB Festplatte und 1 GB DDR3 RAM. Auf der ASUS Homepage gibts auch schon das Benutzerhandbuch zum Downloaden. Gesehen wurde dieses Netbook auch schon bei Built Direkt um 360,-€! Quelle: netbooknews via netbookitalia

June 4, 2010 erich 4Comment

Und noch eine neues Netbook in der 10 Zoll Klasse das von Asus auf der Computex in Taipei vorgestellt wurde: Der Eee PC 1015T. Er hat einen AMD V105 Single-Core CPU mit 1,2 GHz und die ATI Radeon HD 4200 Chipsatz-Grafik an Bord. Er steckt im gleichen Gehäuse wie die anderen Mitglieder der 1015-Familie, nutzt aber eben statt der üblichen Intel Atom-Plattform eine AMD-Basis. Im folgenden Video werden die ersten Eindrücke geschildert. Quelle: netbooknews.de