Sony Vaio P – Erstes “Foto”

Sony Vaio PDas Warten hat ein Ende, denn auf einer japanischen Seite ist ein erstes Foto des neuen Sony Vaio P aufgetaucht, welches allgemein auch als das Sony Netbook bezeichnet wird. Bevor jedoch gleich  wieder die ersten "Fake" oder "Photoshop" Kommentare auftauchen - Dieses hier veroeffentlichte Foto ist mit Photoshop gebastelt worden (ich denke mal auf Grundlage des Sony Vaio TT), gibt aber einen guten ersten Eindrueck, wie das Sony Vaio P aussehen koennte (danke Peter):

Update: Wie mir meine asiatische Quelle glaubhaft versicherte, ist dieses Photoshop Bild nahezu perfekt und ungemein nahe am Original dran. Das heisst, der Sony Vaio P wird kein Touchpad sondern einen Trackpoint haben!  Ebenfalls ist nun das CPU Geheimnis gelueftet, es wird ein Silverthorne Z520 sein und somit sind leider alle Spekulationen um eine schnellere CPU fuer die Katz. Preislich lag ich mit meiner Spekulation gar nicht so verkehrt, wenn nicht wieder der US Dollar 1:1 in Euro umgerechnet wird. Dann bekommt ihr fuer den Preis des Sonys (der so am Rande erwaehnt noch ein GPS und UMTS Modul aufweisen wird)auch 2 Dell Inspiron Mini 12.

Ihr duerft in den Kommentaren natuerlich weiter spekulieren, aber... glaubt mir einfach ;)

Sony Vaio P Netbook

Ähnliche Beiträge

  1. Sony Vaio P – Das Sony Netbook
  2. Sony Vaio Netbook im Anmarsch?
  3. Sony Vaio M
  4. Sony Vaio TT – 11.1 inch zum Preis von 5 Netbooks *Update*
  5. Ist dies das neue Sony Netbook?
  6. Sony steigt in den Netbook Markt ein
  7. Sony Netbook von Foxconn
  8. Toshiba Netbook – Erstes Foto und Details

Tags: , , , , , ,

52 Responses to “Sony Vaio P – Erstes “Foto””

  1. Dave #

    Wie wärs mit erstes ungefähres Foto, oder so könnte es aussehen, als Teaser?

    December 28, 2008 at 8:26 pm
  2. wie bei der bildzeitung :D

    December 28, 2008 at 8:40 pm
  3. Koblenzer #

    Da sollte man dann idealerweise die Vorlage auch einblenden.
    https://blog.so-net.ne.jp/_images/blog/_019/ctec4/DSC00186-24aa2.jpg

    Per Photoshop ist dann der Bildschirm gestutzt, die Handauflage entfernt und ein Trackpoint hinzu gefügt worden.

    Aber so habe ich mir das Gerät auch schon vorgestellt. Wie damals das CV-1E.

    December 28, 2008 at 8:43 pm
  4. LuckyStrik3r #

    FAKE PHOTOSHOP … ich musste es einfach mal gesagt haben

    December 28, 2008 at 8:46 pm
  5. ne, das ist ja nicht reisserisch genug ;)

    December 28, 2008 at 8:48 pm
  6. Netbook Beobachter #

    Ein HTC Tourch Diamond Pro sieht auch nicht viel anders aus ;)
    … und ist so nebenbei _wirklich_ portabel

    December 28, 2008 at 8:57 pm
  7. elgoog #

    …hmmmmmm…..!

    December 28, 2008 at 8:58 pm
  8. Tom #

    ich seh kein touchpad um die maus zu steuern :/

    December 28, 2008 at 9:01 pm
  9. Marzocchi #

    recht nutzlos diese news.
    scheint das weihnachtsloch zu sein ;)

    December 28, 2008 at 9:01 pm
  10. oha, steht denn schon wieder ein neues Weihnachtsfest vor der Tuer?

    Die Zeit vergeht ;)

    December 28, 2008 at 9:07 pm
  11. Ell #

    Also, solche Artikel finde ich recht nutzlos und die Überschrift zu reisserisch.

    Wegen Fakes, Spekulationen und Photoshopjobs lese ich diese Website nicht.

    December 28, 2008 at 9:15 pm
  12. also da bin nun aber echt gespannt was die da bringen werden. aber wenn die 1.33 cpu kommt lass ich das.

    December 28, 2008 at 9:18 pm
  13. nukeUS #

    @ Tom

    Eine Maus muss nicht gesteuert werden.

    Man benutzt die Maus SLEBER um den Zeiger zu steuern.

    Und dafür ist ja in der Montage ein roter Trackpoint wie bei IBM-NotebooX inmitten der Tasten G, H, B vorgesehen.

    December 28, 2008 at 9:26 pm
  14. @Ell

    noch gibt es keine Nutzungsbedingung, die dir vorschreibt, welche News du zu lesen hast.

    Vielleicht kommt das ja noch in Zukunft ;)

    Und Spekulationen machen hier doch seit Anfang an an einen grossen Teil des Contents aus, denn diese regen zur Interaktion und Diskussion an. Ein wichtiger Punkt fuer mich eines Blogs!

    Genauso, wie ich nicht jeden duemmlichen Kommentar veroeffentlichen muss (inzwischen habe ich hier schon 10 im Spamfolder zu diesem Thema), muss du nicht jede News lesen. Das ist doch mal ein Deal, oder ^^

    Mensch macht doch nicht immer so einer ner Muecke nen Elefanten. Das Photoshop Design macht 100% Sinn und visualisiert die Infos der letzten Tage.

    Und nein, dazu brauch man keine “Was ein Muell” Kommentare unter 3 verschiedenen Account Namen hier reinhaemmern –> Spamliste ;)

    December 28, 2008 at 9:39 pm
  15. Das Design des Sony Netbooks finde ich schon sehr gewagt, mal abgesehen von der hier dargestellten “Wunschvorstellung”.
    Grundsätzlich finde ich das Teil schon interessant, bezweifle aber die Alltagstauglichkeit doch sehr.
    Meiner Ansicht nach vom Gehäuse her eine Annäherung an die PSP; vom technischen Aspekt rudert man mit 1.33 Ghz der Atom-Übermacht hinterher.
    Und wenn dann noch Vista drauf ist….neeee…..

    December 28, 2008 at 10:02 pm
  16. Marzocchi #

    hab mit ell nix zu tun ;)
    wahrscheinlich sind wir nur traurig, weil wir uns kurz auf ein “echtes” foto gefreut haben.
    Einigen wir uns auf eine etwas verunglückte Überschrift :)
    Ansonsten alles bestens.
    Das Format macht für mich trotzdem keinen Sinn.

    December 28, 2008 at 10:11 pm
  17. Ell #

    @Sascha: Hätte in der Überschrift gestanden, daß es um ein “Photoshop-Fake” geht, hätte ich den Artikel auch nicht gelesen. Aber da der nun einmal als erstes Foto für den Sony Vaio P in meinem Newsreader angezeigt wurde, habe ich eben draufgeklickt. Um dann im letzten Satz zu erfahren, daß es ein Fake ist.

    December 28, 2008 at 10:12 pm
  18. macminiuser #

    Sieht nach GLOSSY aus :-)

    December 28, 2008 at 10:14 pm
  19. @Ell

    du kannst doch die ersten 2 Saetze lesen, ohne schnell zu klicken oder?
    Da steht doch alles drin, zumal der rss feed auch so angelegt ist, dass er die komplette News uebertraegt.

    Nicht so nervoes mit dem Klickfinger oder aber vorher das gar nicht so Kleingedruckte lesen :)

    Hab euch aber jetzt Foto in “” gepackt. Nicht, dass noch mehr Leser einfach den Artikel ueberlesen

    December 28, 2008 at 10:24 pm
  20. Marzocchi2 #

    einen trackpoint auf einem netbook würde ich übrigens sehr begrüßen.
    sowas gibts noch nicht, oder ?

    December 28, 2008 at 10:31 pm
  21. Der 1.33 ist um einiges schneller als einer eurer Krüppel-Atoms….und zwar so einiges.

    December 28, 2008 at 10:49 pm
  22. Koblenzer #

    Bei Subnotebooks gibt es natürlich auch Trackpoints.
    Das was die Besucher der Seite hier “Netbook” nennen, hat so etwas nicht.
    Also die Preisklasse unter 800 Euro.

    December 28, 2008 at 11:41 pm
  23. Der Everun Note hat es ;)

    December 29, 2008 at 1:34 am
  24. Falter #

    Nehmen wir an Design bleibt so wie auf diesem “Foto” abgebildet.
    Es wäre noch gewünscht, dass das Teil einen HDMI Anschluss besitzt, dann 100GB SSD Intel, dann non-glossy Display, dann einen Atom dual core Prozessor und dann ist DAS perfekte Netbook in Erfüllung gegangen….. und wenn noch unter 500€ dann ist es sowas von gekauft :)

    December 29, 2008 at 1:46 am
  25. Sascha, ich bewundere wirklich wieviel Geduld du hast mit diesen Pappköppen, die es einfach nicht raffen, dass sie hier keine Ansprüche zu stellen haben.

    Ich erklär es nochmal: Das ist hier Saschas Blog. Sascha veröffentlicht hier das, wo er Bock drauf hat.

    Wenn da irgendwas bei, was dich interessiert, lies es und freu dich. Punkt.

    D.h. übrigens auch, dass wenn Sascha will, kann er hier sogar ellenlange News über seinen letzten Klobesuch verfassen – und da kann keiner was gegen tun!

    (Wenn jetzt jemand einwenden will, dass Klobesuche nix mit Netbooks zu tun haben, täuscht er sich glaube ich – es ist halt ein Tabuthema – aber durch Netbooks ist man erstmals in der Lage auch bei der Sitzung im Internet zu surfen und nicht mehr auf diese analogen und unaktuellen Zeitschriften angewiesen.)

    December 29, 2008 at 2:02 am
  26. Daniel #

    der 1,33 ist sicherlich der core 2 duo der U7700

    der müsste dann Prozentual ca 200% schneller sein als der Lhme atom…gepackt mit ner anständigen grafik alla 9400m…..Sabber

    December 29, 2008 at 2:15 am
  27. Andy #

    Ich wünsche mir ja schon lange Netbooks mit Trackpoints (das wär mal eine wirkliche Innovation im ganzen Einheitsbrei). Und die Nippel sollten möglichst zwischen H und G liegen. Meines Erachtens ist der Trackpoint das ergonomischste Zeigegerät auf einem tragbaren PC (wenn richtig positioniert). Wenn dann auch noch eine mittlere Taste zum Scrollen vorhanden ist (Thinkpad), ist ein wirklich flinkes Arbeiten möglich. Man kann die Hände immer auf der Tastatur lassen und muss nicht nach jeder Cursorbenutzung neu ansetzen. Außerdem würd’s weiter Platz sparen…..wenn die Innereien das denn zuließen. Der Trackpoint gehört auf jeden Fall zu meinem Wunsch-Netbook dazu.

    December 29, 2008 at 2:54 am
  28. Lol… das ist nicht nur nicht ein Tabuthema, das ist vorallem erstmal ziemlich eklisch. Grade auf Finger betouchten Computer Teilen hängen ne Menge Kleinvieh-Züchtungen rum, da müssens net auch noch Fäkalbakterien sein… uuargs

    Dem eigentlichen Sinn deiner Aussage stimme ich aber zu, wobei Kritik und Diskussion auch grade für einen Blog sehr wichtig sind. Pro und Contra zu Beiträgen muss man sich einfach gefallen lassen…

    Manche Leute sollten sich, die Welt und diesen Blog trotzdem nicht zu all zuuuu ernst nehmen :D

    December 29, 2008 at 4:06 am
  29. Fäkalbakterien? Ich weiß nicht wo du deine Finger hast, das möchte ich auch gar nicht wissen wenn du von solchen Baketerien redest, doch werden auf dem Trackpoint nicht weniger Bakterien sein als auf den einzelnen Tasten.

    December 29, 2008 at 4:34 am
  30. Ohman, es ginge darum sein Netbook mit aufs scheisshaus zu nehmen. Sorry find ich widerlich. Aber jedem das seine ;)

    December 29, 2008 at 7:03 am
  31. Sebastian #

    Och, mit dem Samsung NC10 ist das alles kein Problem:
    Das ist doch extra dafür gemacht, damit man es mit aufs Klo nimmt!
    Für was sonst hat es denn eine antibakterielle SilverNano-Tastatur, die mit nano-kleinen Silberionen beschichtet ist und innerhalb von 24 Stunden 99 Prozent der Bakterien abtötet? ;-)

    December 29, 2008 at 9:42 am
  32. Alex #

    Nen halben Meter vom Display weg und man sieht schon die Startleiste nicht mehr.

    Ausserdem glaube ich wird die Auflösung auf dem FAKESHOT defintiv falsch dargestellt.

    Das ganze erinnert mich irgendwie an den Nokia Communicator.

    December 29, 2008 at 9:45 am
  33. zeze #

    Genau! Und deswegen ist nach 24h die Tastatur bei mir wieder weiß und nicht mehr viral und bakteriell dunkel verseucht !!! ;)

    December 29, 2008 at 9:56 am
  34. TM #

    was sagt uns das?
    Adobe baut die schönsten Netbooks.

    December 29, 2008 at 10:43 am
  35. batto #

    mit dem preis und der austattung für 800 oder 1000€ hat das ding keinen sinn da kaufe ich mir lieber für 500€ mehr ein wirkliches sony vaio tz oder so

    December 29, 2008 at 10:57 am
  36. Karpath #

    Was ist denn das für ein Bildschirmformat?

    December 29, 2008 at 12:04 pm
  37. jayFkay #

    Oh.. wenn das geräht dem foto nahe kommt…. die auflösung mag vielleicht etwas komisch sein, aber mir hat der C1 damels sehr gut gefallen, das design ist eine klasse sache wenn man auf die handauflagen verzichten kann… ich bin äusserst gespannt…

    December 29, 2008 at 12:21 pm
  38. Camper #

    Geniales Display: 1280×240 Pixel ;)

    December 29, 2008 at 3:02 pm
  39. Sebastian #

    Nö, nicht 1280×240 sondern 1600×768 hat er.

    December 29, 2008 at 4:16 pm
  40. kr0nos_eee #

    sinnloser, schweine teurer Sony Bullshit ohne jeglichen rationalen Vorteil und ner Nachteil;iste von ein paar Din A4 Seiten ….

    Sony baut kein netbook aus fertig !
    nicht über all wo Atom drin ist ist auch ein Netbook drumrum, das hier ist auf jedenfall keins

    December 29, 2008 at 5:04 pm
  41. whoever #

    Soll ja auch kein Atom drin sein in dem Teil, ne Kronos? :D

    Jedenfalls werde ich viel lieber auf die nächste Asus Generation warten, denn mit meinem 901 bin ich bisher völlig zufrieden.

    December 29, 2008 at 6:03 pm
  42. Geil, endlich ein Netbook mit Trackpoin, ich komme damit viel eher kalr als mit Touchpads. Ausserdem spart man so ne mengen Platz… Für mich echt gelungen!

    MfG

    December 29, 2008 at 6:52 pm
  43. Koblenzer #

    Niemand wird Gezwungen es zu kaufen.
    Auch wenn Manche das anders sehen. ;)

    December 29, 2008 at 7:17 pm
  44. TM #

    “Geil, endlich ein Netbook mit Trackpoin, ich komme damit viel eher kalr als mit Touchpads. Ausserdem spart man so ne mengen Platz… Für mich echt gelungen!”

    nur mit einem trackpoint ist auch nichts, man kann damit halt nicht so schnell den zeiger bewegen und das klicken durch antippen geht auch nicht.

    December 29, 2008 at 7:32 pm
  45. kronos #

    whoever doch.
    Silverthrone ist so zu sagen der eigentliche Atom, der für UMPCs und MIDs
    http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_Atom#Modelldaten

    Koblenzer ja klar, nur ich seh hier wirklich absolut keinen Vorteil nur Nachteile.
    - zu groß für die Hosentasche
    - zu klein um gescheit zu arbeiten
    - schweineteuer, bis er rauskommt bekommt man dafür wahrscheinlich 3 10,2″ Netbooks – oder sagen wir 2 UMTS 10,2″ Netbooks und hätte dann immernoch das Geld für nen GPS Empfänger – wers braucht
    - Absolut komisches Bildschirmformat das absolut jedem existierenden Standart widerespricht und wovon ich mir absolut keine Praxistauglichkeit ausrechnen kann
    - Eine Auflösung bei der ich
    a) nix lesen kann oder
    b) die DPI ewig hochdrehen muss, so dass ich von der hohen Auflösung schlussendlich nix habe

    und ich bin gespannt wo die in dem Ding nen Akku untergebracht haben wollen und wie “groß” der dann sein soll.
    Schaffen sies 20 Wh unterzubringen ? ich bezweifel es.

    Für den Preis ist MEINER MEINUNG NACH ein iPhone (oder Touch HD, … usw) + ein 10,2″ Netbook viel Praxis tauglicher.
    Smartphone immer dabei um mal schnell was zu googlen, Netbook im Rucksack oder so wenn man mal mehr als 10 surfen oder so will

    Aber gut wer meint soll sichs kaufen, werd ihn sicher nicht davon abhalten, nur nach nem Monat mal nachfragen, was er damit jetzt wirklich macht und ob er zufrieden ist

    Aber das Sony netbook ist es auf keinen Fall, denn es ist einfach kein Netbook.
    Allein schon der Preis – natürlich definiert sich netbook nicht nur über den Preis, aber der Preis spielt eine Rolle
    Für mich is das das Produkt aus einer vergewaltinung eines UMPCs // MIDs durch ein Sony Vaio

    So drastischer kann mans nicht mehr formulieren aber das ist nun mal MEINE Meinung.
    Und dass ich die hier so offen kunstuhe hat nix damit zu tun dass ich sie irgendwem aufdrängen möchte

    December 29, 2008 at 8:17 pm
  46. Koblenzer #

    Es soll Menschen geben, die geben mehr als 400 Euro für einen Computer aus.
    Denen ist dann die Optik wichtiger als die Ergonomie.
    Ein Mann steckt sich ausser Kleingeld und vielleicht einem Leatherman (oder in meinem Falle ein Lagiole) nichts in die Hosentasche, dafür haben Jacken, Mäntel und Sakkos auch geeignetere Taschen.
    Frauen haben ein Handtäschchen (oder einen gigantischen Ledermüllbeutel der sich auch Handtasche nennen darf) dabei und nutzen dieses zur Aufbewahrung von Allem.

    Geh mal zum Zeitschriftenhändler und wirf einen Blick in die “Cosmopolitan”. Darin findest Du bestimmt das Interview mit Paris Hilton in dem sie erzählt wie praxistauglich und preiswert ihr Swarovski-verziertes Smartphone ja ist. Oder auch nicht.

    Wenn man ein Hochpreis-Produkt entwickelt, interessiert es einen “Scheiß” ob Franz Meier aus Bergisch-Gladbach das Ding dann mit einem 400-Euro Netbook vergleicht und Letzteres viel “praktischer” findet.

    Es kann ja nicht plötzlich jeder Hersteller nur noch die Billigklasse anbieten.
    Wer kauft Fernseher von Bang&Olufsen, Stereoanlagen von Bose, Mobiltelefone von Vertu und Klamotten von Prada?

    Die Glotze von Philips, die Anlage von Pioneer, das Handy von Nokia und der Ausverkauf bei C&A reichen doch auch?

    Aber eben nicht Jedem. :P

    December 29, 2008 at 9:47 pm
  47. kronos #

    Das Luxusgegenstück zu einem 400 € – Netbook ist für mich aber trotzdem nicht das hier sondern ein “normales” Vaio Tz oder TT

    Das hier ist für mich einfach ein zu groß geratener MID – wie z.b. der Aigo http://jkkmobile.blogspot.com/2008/12/aigo-p8895-3g-enabled-mid-shipping-soon.html
    Nur durch die größe verliert es den größten Vorteil eines MIDs – die Kompaktheit

    ich gebs auf ich kanns nicht formulieren was ich mein.

    December 29, 2008 at 10:10 pm
  48. f1nal #

    eine schnellere CPU würde den Vaio auch ungemein teurer machen?

    Ein Core Solo ULV wäre schon was feines, aber das ist doch eh nur im High End Segment vertreten. Mit sowas käme das neue “P” wohl sicher über 1000€ … Und wenn Sony mit diesem Nieschenprodukt jmd erreichen will, sollte der Preis unter 1000€ bleiben. Sonst gehts ihnen wie Asus mit dem R50A. Auf das Teil hab ich mich ein Jahr gefreut bis ich gemerkt habe, dass 1200€ ein Witz sind für das, was man bekommt.

    January 2, 2009 at 9:46 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Erste Fotos des Sony Vaio P » Subnotebooks - December 29, 2008

    [...] ist es so weit und Sascha von eeepcnews.de hat ein Foto des neuen Netbooks von Sony gefunden. Desweiteren hat er noch einige mehr Informationen bekommen welche jedem [...]

  2. Sony Vario P - Tastatur Bilder und Prognose | Netbooknews.de - das Netbook Blog - January 2, 2009

    [...] Netbooks, und nach und nach kommen weitere Details ans Licht der Oeffentlichkeit. Wie ich schon auf Eeepcnews.de berichtete, wird der Sony Vaio P eine Atom Z520 CPU (1,33 Ghz) aufweisen, 2GB RAM, HDD und optional SSD, GPS, [...]

  3. New Sony UMPC info includes specs and a sub $1000 price. | UMPCPortal - The Mobile Internet and Computing Reference Site - January 2, 2009

    [...] netbooknews.de) reports that he’s secured some new info on the Sony UMPC. Wie ich schon auf Eeepcnews.de berichtete, wird der Sony Vaio P eine Atom Z520 CPU (1,33 Ghz) aufweisen, 2GB RAM, HDD und optional SSD, GPS, [...]

  4. Sony Vaio P netbook gets GPS, sub $1000 price tag (unconfirmed) | GPS Obsessed - January 3, 2009

    [...] folks from UMPCPortal, via their friends from EeePCNews.de, have got their paws on some unconfirmed information.  The Sony Vaio P will run on a 1.33 Ghz [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook