Samsung NC10 im Leser-Review

Puenktlich zum Wochenende koennen wir euch einen weiteren Testbericht eines Eee PC News Lesers praesentieren. Unser User Steffen ist ebenfalls gluecklicher Besitzer eines Samsung NC10 und hat fuer uns einen Test- und Erfahrungsbericht zu seinem Sammy gesendet, der bereits in unserem Samsung NC10 Forum heiss diskutiert wird:

1. Einleitung
2. Verpackung und Lieferumfang
3. Gehäuse und Haptik
4. Hardware und Bechmarking
5. Stromverbrauch
6. Fazit

1. Einleitung

Ich habe das Samsung NC10 (nc10) heute am 29.10.2008 für 379€ bei Media Markt gekauft. Da dieses mein erster Test dieser Art ist bitte um Nachsicht, falls er nicht komplett sein sollte. Das Samsung ist mein 2. Netbook, da ich für ca. 2 Wochen das Medion Akoya Mini besessen habe.

2. Verpackung und Lieferumfang

Das Gerät kommt in einer schlichten braunen Kartonverpackung. Das nc10 ist in einem sehr großen antistatischen Sack gut gepolstert neben dem Zubehörkarton verstaut.

Lieferumfang:

- Samsung NC10 White

- Stofftasche

- 6 Zellen Li-Ion Battery DC 11.1V 5200mAh (57,7 Wh)

- Netzteil ADP-40MH (Input: 100-230V 50-50Hz Output: 19V bei 2.1A => 40W)

- System Software Media (DVD)

- Systemwiederherstellungsmedium XP Home for Ultra Low Cost PC Sp3

- Warranty Information als Heft

- Safety Instructions als Heft

- Bedienungsanleitung für die Recovery Solution

- Sowie ein schön buntes Installations Guide

* Ein Handbuch gibt es nur in elektronischer Form dazu eine Verknüpfung auf dem Desktop, es belegt ca 140Mb.

samsung nc10

Vorinstalliert sind eine Testversion von Mc Afee, Samsung Live Update und die Recovery Solution III. Es sind alle Treiber und Programme für die Hotkeys vorhanden. Nachdem in Asien Viren auf einer EEE Box gefunden wurden, habe ich mir den Spaß nicht nehmen lassen und konnte mit Avira Antivir bestätigen dass es auf dem NC10 keine Viren im Auslieferungszustand gibt.

samsung nc10

samsung nc10

Weiterlesen...

Ähnliche Beiträge

  1. Samsung NC10 im Review von Joanna
  2. Neue Bilder vom Samsung NC10
  3. Video: Samsung NC10 mit Ubuntu 8.10
  4. Samsung NC10 fuer 364 Euro inkl. Versand
  5. “All week computing” mit dem Samsung NC10
  6. Joanna Stern geht “hands on” mit dem Samsung NC10
  7. Mehr Samsung NC10 Eyecandy kurz vor dem Release
  8. Joanna packt den Samsung NC10 aus

Tags: , , , , , , ,

65 Responses to “Samsung NC10 im Leser-Review”

  1. nomax #

    @LostHighWay

    Was für ein Toll nimmst due denn zur akku(re)kalibrierung???

    Würde mich echt interessieren, Danke!

    Nomax

    November 6, 2008 at 11:00 pm
  2. tecuilatl #

    @noman:

    Die Akkukalibrierung läuft so ab:

    1. neueste BIOS Version flashen
    2. Akku voll aufladen
    3. Stecker raus
    4. im Bios Kalibrierung starten
    5. Akku leeren bis Rechner sich abschaltet
    6. ein paar Stunden (2-3) warten
    7. Akku neu aufladen
    -> Akkulaufzeit sollte nun richtig angezeigt werden.

    November 9, 2008 at 10:11 pm
  3. tecuilatl #

    Heute, bei einer Klausurtagung, hatte ich den SAMMY mit.
    Auf dunkelster Stufe (war aber hell genug) und im Quiet – Modus hat der Akku 7 Stunden 16 min gehalten.
    WLAN war ausgeschaltet und ich habe nur Protokolle in WORD geschrieben.

    Grossartig – eine ganze Tagung ohne Steckdose!

    November 12, 2008 at 5:57 pm
  4. Also Samsung behauptet, dass das Ding Bluetooth hat:
    http://tinyurl.com/6aju33

    November 27, 2008 at 9:24 pm
  5. Heinz Horst #

    Was sind denn das für sinnfreie 0-Aussagen in diesem ‘Review’?!

    - “Um das Gerät (bis auf die Rückseite) verläuft ein glänzender Metallstreifen, der das Gehäuse hochwertig erscheinen lässt.” -> Da wurde halt für 5 Cent ein Alustreifen rumgeklebt. Was sagt uns das, außer das dies beim Reviewer peinlicher Weise als “hochwertig” ankommt?

    - “Das Gehäuse fühlt sich recht wertig an” -> Was soll das sein, “wertig”, außer Werbesprache?? Was meint er: ‘Wertvoll’? ‘Hochwertig’? Warum traut er sich dann nicht, das auch so zu nennen? Scheint dann wohl nicht so zu sein.

    December 12, 2008 at 12:45 pm
  6. Chris #

    Sorry Horst, aber ich glaub du hast keinen Plan. Wertig ist ein Ausdruck, den auch du verstehen solltest. Ich glaube schon, dass du weisst was gemeint ist. Natürlich wertvoller als ohne. Das ist alles. Und glaube nicht, dass ein Alustreifen aufgeklebt wurde.
    Das Gehäuse ist robust und fühlt sich sehr hochwertig an im Vergleich zu anderen Geräten.

    Arbeitest du zufällig bei der Konkurenz???

    Mittlerweile gibt es das NC10 auch mit UMTS integriert!

    February 3, 2009 at 8:54 pm
  7. hermy #

    ähm … wo ist denn der Slot zum Reinschieben einer SD Card …?
    Finde ich nicht…

    March 6, 2009 at 1:15 pm
  8. hermy #

    SD card slot gefunden: ist vorne.

    March 6, 2009 at 2:31 pm
  9. Ulf Peters #

    Hi Zusammen! Habe auch das Problem mit der zu geringen Auflösung, benötige für viele Anwendungen 1024*768! Wer kann mir effektiv helfen, wo gibt es Emulator und co.???? Danke im Voraus für die Unterstützung!!!!!!!!!! Aber bitte keine Kurzinfos sondern schon genaue Linkangaben o.ä.!!!!!!! Bin kein Freak!!!
    Nur normaler Nutzer!!!!!!!!!
    Beste Grüße
    Ulf Peters

    March 20, 2009 at 12:07 am
  10. Ulf Peters #

    Noch kurze Anmerkung / Nachtrag mir ist die erweiterte Nutzung entweder durch Stauchung oder Bildverschiebung (Scrollen) fast für die Bedienung egal! Wichtig nur die einwandfreie Funktionalität!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ggfls. auch optional die Umschaltmöglichkeit für 1024*768 und der ursprünglichen Aulösung!!!!!
    Also Leute help!!!!!!!!!!!!!!!

    March 20, 2009 at 12:13 am
  11. Jonny2009 #

    Mittlerweile sogra mit Bluetooth und die Tasche ist bei mir anders verarbeitet, das NC10 ist schon ein schönes Gerät,
    mittlerweile liefert Samsung auch das Tool Easy Resolution Manager damit ist es möglich in eine gequetschte 1024 x 768 er auflösung reinzuswitchen.
    Was den NC10 allerdings sehr lahm macht.

    Alles in allem ist das Gerät gut verarbeitet, doch finde ich das es auch langsamer ist als mein altes Acer Aspire One.
    Und vorallem bin ich webprogrammierer und das die grösser und kleiner Taste auf dem Netbook einen unüblichen Platz einnimmt stört mich schon sehr.

    September 18, 2009 at 2:54 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Samsung NC10 Review | www.netbook-magazin.de - November 1, 2008

    [...] noch nicht für ein Netbook entscheiden? Vielleicht hilft euch dieses Review dabei. Ein Leser von eeepcnews.de hat seine Eindrücke in seinem Erfahrungs- und Testbericht niedergeschrieben. Dieser sehr [...]

  2. Samsung NC10 im Test | Yiim - November 4, 2008

    [...] Zum Testbericht auf EeePcNews Diesen Artikel in Social Dienste eintragen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können. [...]

  3. Samsung NC-10 oder Lenovo x61 oder Asus eeePC 901 oder oder | Raven :: Online v7.0.0.2 preALPHA - November 17, 2008

    [...] tolle Review findet man hier , hier und hier [...]

  4. Mein neuer weißer Notizblock - November 30, 2008

    [...] Net- und Notbook usw. eingehen. Wer dennoch einen klasse Testbericht zum NC 10 sucht, wird dank Steffen bei EeePCnews.de fündig. (Alternativ noch beim Notebookjournal.) [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook