October 11, 2008 Sascha 38Comment

Samsung NC10Es scheint als wuerde bei Samsung kraeftig nach unten korrigiert, denn auf der Webseite Studentbook.de, welche ausschliesslich Samsung Notebooks fuer Studenten anbietet, wird nun die Akkulaufzeit des NC10 mit 5 Stunden angegeben (auch wenn es sich hierbei natuerlich um Schaetzwerte handelt). Das sind mal eben 3 Stunden weniger, als die vollmundig versprochenen 8 Stunden Laufzeit und das wohlgemerkt mit dem 6 Zellen Akku!

Ähnliche Beiträge

  1. Samsung NC10 – ausgepackt und getestet (erste Benchmarks)
  2. Joanna Stern geht “hands on” mit dem Samsung NC10
  3. Samsung NC10 ab 6.11. bei Metro
  4. Neue Bilder vom Samsung NC10
  5. Samsung NC10 in schwarz – Hands on
  6. Mehr Samsung NC10 Eyecandy kurz vor dem Release
  7. Samsung NC10 – Fotos und Daten des Netbooks
  8. Neues Touchpad fuer den Samsung NC10

38 thoughts on “Samsung NC10 doch nur mit 5h Akkulaufzeit?!

  1. Na da warten wir es doch mal ab bis das Teil wirklich released ist.
    Samsung ist da auch nicht besser als alle anderen Hersteller. Vollmundige Versprechungen, und dann nur heiße Luft.
    Danke nächster !

  2. Naja… Da steht auch drin, dass es ne 1,8″ Platte hat. Ist aber eine mit 2,5″ drin. Von dem SIM Reader für 3G hat Samsung auch nichts released, aber bei den Testnews ist aber einer zu sehen. Es gibt noch mehr, was etwas ungereimt erscheint. Der Preis zum Beispiel… Also macht euch nicht verrückt. Das Ding ist mit Sicherheit besser als es jetzt alle darstellen…

  3. hatte ich auch vor paar tagen gehört, wollte euch aber net die laune verderben und das hier posten xD

  4. also ich muss sagen ich hab eh nie an die 8 Stunden gebraucht. CPU und chipsatz ist eh der gleiche wie bei den ganzen anderen Herstellern. Und HDD oder SSD und was auch immer nimmt sich da eigentlich auch nix…..

  5. nu macht ma hier nich die pferde scheu nur weil irgend nen händler irgendwelche angaben zu produkten macht die nicht mal erhältlich sind

  6. zudem kann es sich bei der auslieferung an diesen shop durchaus um 3zellenakkus handeln. steht ja nirgens welche akkus verbaut sind und die ersten testberichte haben ja gezeigt das durchaus netbooks mit 3zellern ausgeliefert werden.

  7. wie kann das bitte auch anders sein?

    Samsung verwendet genau die gleichen Komponenten wie die anderen auch, auch der 6 Zellen Akku unterscheidet sich nicht von dem anderen netbooks.
    Warum und WIE soll es dann angeblich überhaupt 8h laufen können?

    Ich glaube da sind einige Gutgläubigen drauf eingefallen.

  8. @ Lahm
    Ganz einfach, indem sie Leistungsfaehigere Zellen verbauen!

    http://forum.eeepcnews.de/viewtopic.php?p=36041#p36041

    Und der mAh Wert des Samsung 6 Zellenakku deuten genau daraufhin.
    http://forum.eeepcnews.de/viewtopic.php?p=36041#p36041

    Wenn mann dann noch das Bios anstaendig Programmiert, etwas sparsamere andere Komponenten (HDD, WLAN, BT, usw) einbaut. Eine Funktion integriert die z.B. permanent die CPU drosselt wie z.B. beim Celeron des Eee 900, sollten 8h sicherlich moeglich sein.

    Die Frage ist jetzt nur auf was sich die 5h in dem PDF beziehen. Minimale Akkulaufzeit weil CPU und GPU unter Volllast sind (also z.B. beim spielen), also genau so wie Laufzeitangaben bei golem.de? Oder die maximale Laufzeit wie sie in dem Pressenews von Samsung angegeben waren?

    Wirklich werden wir es erst wissen wenn es wirklich ein kompetente Test mit dem 6 Zellen Akku gibt. Daher finde ich die News hier sehr fragwuerdig, aber gut das wir drueber gesprochen haben. 😛 😉

  9. Naja der NC 10 schafft genauso 8 Stunden Akkulaufzeit wie der Asus 901 auch 😉

    http://de.asus.com/products.aspx?l1=24&l2=164&l3=0&l4=0&model=2283&modelmenu=1

    Aber die Angaben aus der studentbook Liste passen schon zusammen :
    5200mah und 5 Stunden Herstellerakkulaufzeit passt schon zu sammen.
    Jedoch passt das weder zu dem im Test verwendeten 3 Zellen 2200mhs akku, noch zu der Samsung Angabe von 6 zellen und 8 h Herstellerakkulaufzeit.

    Wir können aber halt nicht einfach warten bis ein Bild eines deutschen Verkaufsakkus veröffentlicht wird …. so sind wir halt 😉

  10. [Wir können aber halt nicht einfach warten bis ein Bild eines deutschen Verkaufsakkus veröffentlicht wird …. so sind wir halt]

    @ kronos
    Genau!!! Sonst wird es noch langweilig, oder passiert dass weil es langweilig ist bzw. eh fast alles gleich ist!? 😉

    Wo bleibt das NC10 und das S10!

  11. @ kronos

    Hast du dir mal die Sterne (*) auf der ASUS Seite durchgelesen?

    ROFL

    Der Text mit den 8h kommt uebrigens 2x mal auf der Seite vor

    Up to 8 hours* of battery life

    Up to 8 hours** of Battery Life

    Und jetzt zu den Sternen (*|**)

    * Actual battery life is subject to normal usage and configuration as well as model type
    ** Available on selected models
    *The product (electrical , electronic equipment, Mercury-containing button cell battery) should not be placed in municipal waste. Check local regulations for disposal of electronic products.
    *All specifications are subject to change without notice. Plese check with your supplier for exact offers. Products may not be available in all markets.
    *PCB color and bundle software versions are subject to change without notice.
    *Brand and product names mentioned are trademarks of their respective companies.

    Denn hier finde ich am besten!

    *All specifications are subject to change without notice. Plese check with your supplier for exact offers. …

    Also es kann passieren das die was an der Ausstatung aendern. Dann geben sie dass aber nicht bekannt. Der Haendler darf es dann aber ausbaden. Die im Bloedelmarkt z.B. wissen dass dann bestimmt und weisen ihre Kunden dann sicherlich daraufhin!

    Eine Werbeluftblase ist geboren!

  12. nein ich hatte mir die Fußnoten nicht so genau angeschaut 😉
    Aber die Eindeutigkeit auf was sich welche Fußnote bezieht ist wirklich vorbildlich 😀

    Aber es ist immernoch der Unterschied, ob Asus einfach sagt sie behalten sich änderungen vor, oder ob Nvidia es einfach macht, wie aktuell bei der GTX 260 oder damals der 8800 GTS …
    aber gut dort wurde das Produkt “heimlich” besser
    aber jetzt bald wohl mit der 9600 GSO (die die selbe hardware hat wie eine 8800 gs) die jetzt unter dem selben Namen nur noch halb so viel Shader haben soll ….also name bleibt, aber leistung wird schlechter ….

    obwohl Asus hats doch beim 1000 H auch gemacht, die HDD einfach mal von 80 auf 160 getauscht, auch bei den amis usw
    Naja solang das Produkt dann besser wird ist es ja in Ordnung

  13. HOCHGLANZ?
    Schaut in die PDF! Wenn es so ist, bin ich zurück bei Lenovo. Express-Card ist sowieso wichtig wegen UMTS, und das schwarze ist genauso schick wie das Samsung.

    Schminkspiegel? Nein Danke!

  14. Und ne 1,8″-Pladde??? Na ja, dann sind die Lese-/Schreibraten ja dementsprechend weniger berauschend. Nun gut.

  15. so hatte ich vor einem monat geschrieben


    andre – 09 Sep 08 at 00:16:42

    Klassisches Samsung … wenn es denn so erscheinen sollte.

    Einigermassen nette Optik, aber keine Innovation.

    hat sich irgendwie nichts geändert …

  16. Ein lustiges Kasperletheater.
    Die beliebteste Figur heißt eee. Sie wird von vielen gemocht. Doch auch die Freunde von eee sollen es in sich haben.

    1. Szene: Acer Aspire One kommt auf die Bühne. Zunächst von vielen bestaunt, dann doch mit Tomaten beworfen.

    2. Szene: Dell Inspiron Mini betritt das Bühnenlicht. Vorher mit großem Entzückem angekündigt, weiß mit seiner Darstellung nun aber doch nicht ganz zu überzeugen.

    3. Szene: Jemand erzählt ganz aufgeregt vom Lenovo Ideapad! Ui, wer das wohl sein mag, und was der wohl alles so kann…? Noch hat ihn kaum jemand gesehen, doch die Erwartungen sind oder waren groß.

    4. Szene: Wird er der neue Star? Das kleine Samsung stellt sich vor, doch hält er wirklich, was er verspricht. Die Kunstkritiker rätseln und streiten sich.

    5. Szene: Fortsetzung folgt.

    Habe mich übrigens für den kleinen aus der 1. Szene entschieden. Und bin damit sehr froh. Kleiner Tipp an alle ohne Netbook: Einfach mal ausprobieren und selbst mitmachen, statt nur der Vorstellung beizuwohnen. Das Urteil könnte aus der Nähe ganz anders als das aus der Distanz ausfallen. Das ist jedenfalls meine subjektive Erfahrung.

  17. @ rasenmäher

    Ja, ich habe mich zwar für Szene 0 entschieden (also das Original), aber ich bin auch vollkommen zufrieden so.
    Der 1000H hat alles was ich brauche, was soll ich da noch auf einen Hersteller warten, der vielleicht ein Quäntchen besser sein soll. Wobei diese Vermutungen wirklich nur auf Gerüchten basieren.

    Nur weil es ein Samsung, Lenovo oder sonstwas ist, warte ich doch nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag, um dann festzustellen, dass die von mir gewünschte Konfiguration erstmal nicht verfügbar ist (à la schwarzes Modell des NC10 usw.).

    Außerdem konnte ich den 1000H auch erst in Ruhe im Laden testen. Bei dem Samsung ist das vielleicht früestens in einem Monat gegeben.

  18. Für mich kam von Anfang an nur Lenovo oder Samsung in Frage – mittlerweile mit der Option auf den 901, falls die beiden vorher genannten wirklich die Erwartungen deutlich “untertreffen”. Die beiden haben Schlichtheit, durchdachtes Design und erfüllten bei Notebooks bisher immer höchste Qualitätsmaßstäbe.

    Außerdem kommt ohne internes UMTS-Modem sowieso kein Netbook ins Haus! Von daher habe ich das Warten noch nicht bereut!

  19. was ich noch adden wollte, wir haben 3 samsung notebooks von studentbook und die angegeben akkulaufzeiten von denen entsprechen der realität…alle 3 hatten genau die erwartete akkulaufzeit
    ich glaub studentbook is da recht zuverlässig

  20. “hmmm und der akku hat auch nur 5200mha anstatt 6600 mha wie bei dem 1000h”

    Note 6, setzen bitte!!! Die Wh sind entscheidend, nicht die maH. Der eee hat einen 7,4 Volt Akku und kommt somit auf 48,8Wh. Der Wind Akku z.B. hat 11,4 Volt und kommt beim 4400er Akku auf 50,2 Wh. Wenn der Samsung also auch einen 11Volt Akku hat kommt er auf satte 57Wh und hält somit bei gleichem Stromverbrauch deutlich länger als der 1000H. Mich nervt es eh, dass Akkus immer in maH und nicht in Wh oder mWh angegeben werden.

  21. Pingback: Netbook Blog
  22. @Andy

    endlich einer, der es kapiert. doch muss ich dich auch korrigieren. der MSI Akku hat statt 11,7V nur 11,1V, bei 4400mAh ergibt also “nur” 48840mWh

    p.s. ist auch mAh und net mha… man bin ich pingellich.. dennoch endlich jemand, der es auf den Punkt bringt.

  23. @ koolshen
    Bevor die ersten Enduser-Geräte gestestet wurden, bin ich bei den Specs auf diversen Seiten eh skeptisch.

    Allerding sprechen die Angaben im (koreanischen) NC-10 Manual eher für eine 2,5″-HDD. Dort ist die Bauhöhe der HDD mit 9,5mm angegeben und das entspricht dem Standard von 2,5″-Platten (1,8″-Platten haben IMHO 7mm Bauhöhe).

  24. @ Paquette

    Ja, Du hast natürlich recht. Alles unter Vorbehalt. Zumal auch eine 1,8″ Platte um einiges teurer wäre (in der Größe und 5400 u/min sind eher die Ausnahme).

    Aber da Studentbook wohl ein Datenblatt von Samsung hat…

  25. @bimbo

    Ja, hast recht. Aber die Zahlen hab ich mir aus dem Kopf geleiert, war zu faul nachzuschauen. Und das mit den mAh lag an der Uhrzeit. Ich hab aber maH geschrieben, nicht mha, also ganz so verdreht hab ich´s nun nicht! 😉

  26. Steht irgendwo da überhaupt, wie diese 5 Stunden ermittelt wurden?

    5 Stunden alleine sagt rein gar nix aus.

    Unter Volllast z.B. wären 5 Stunden doch ein Traum.

    Von daher versteh ich nicht, dass sofort bei so einer Nachricht so ein Heckmeck gemacht wird.
    Deswegen hätte eeepcnews das ruhig mal erwänen können, aber solche “Schock News” bekommen leider immer die meiste Aufmerksamkeit…Schade

  27. Hmm….
    Nadem Ihr alle Recht habt, werde ich wohl dass tun, was mir am ehesten die Nerven schont:
    Warten, bis der Sammy kommt, auspacken, laden, testen – und wenn er nicht mindestens genauso gut ist, wie der 1000H meines Jüngsten, dann eht er wieder zum Händler zurück.

  28. Habe 2008 extra 2 Monate gewartet, weil vom Händler die gute Verarbeitung und lange Lebensdauer in den Himmel gelobt wurden; 16 Monate später lädt der Akku nicht mehr.
    Samsung teilte mir daraufhin großzügigerweise mit, dass ich für etwas über 100 Euro einen neuen Akku kaufen könne. Einen neuen NC 10 gibts für 300 Euro…
    Werde den NC10 wegschmeißen und wieder einen Acer kaufen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *