September 2, 2008 Sascha 10Comment

Netbooks aka Mini-Notes (usw. aber dazu kommen wir noch spaeter) erfreuen sich gluecklicherweise nicht nur bei uns Technikfreaks einer ausgesprochenen Beliebtheit, sondern werden auch immer haeufiger als Livestyle "Gadget" gesehen und beworben.
Der chinesische Hersteller TongFang stellte nun auf einem gross angelegten Produktlaunch-Event seine S1 imini Serie vor und laesst dazu einen schwung graziler, chinesischer Models ueber den Catwalk laufen. Shicadelic 🙂 :

Was fuer uns erstmal ein wenig seltsam anmutet, macht fuer Asien absolut Sinn. Die Zubehoer Industrie fuer Netbooks und Mini-Notes ist bereits gigantisch und zum grossen Teil auf die weibliche Kundschaft ausgelegt. Hierbei ist aber auch zu sagen, dass generell die Asiatinnen technikverliebter sind,zumindest ist das mein Eindruck ueber die Jahre, obwohl Netbooks auch in Deutschland ueberproportional viele weibliche Kaeufer finden.

VIA @ Computex 2008

VIA @ Computex 2008

Diese Bilder stammen noch von der Computex im Juni und ich hatte dort die Moeglichkeit den imini ein wenig ausfuehrlicher zu testen.
Was mir wirklich gefallen hat war das Design. Das Dingen sieht wunderbar duenn und stylish aus und fuehlt sich ebenfalls verdammt gut an. Unter der Haube in etwa die gleichen Komponenten wie bereits beim One A450 aber ein 6 Zellen Akku, der akzeptable Laufzeiten garantieren duerfte. Preise, Verfuegbarkeit in Europa? Fragt mich bitte nicht, denn da ist leider noch gar nichts zu bekannt aber einen kleinen Teaser habe ich noch...
Der C7-M hat ja speziell in Europa nicht den besten Ruf aaaaaaber auf der Computex lief bereits ein S1 imini mit der Nano CPU! Da kommt also was und ich bin mir sicher, dass wir auch in Europa zum Weihnachtsfest eine nette Auswahl an Nano Mini-Notes sehen werden.

Ähnliche BeitrĂ€ge

  1. TongFang Imini S1 Mini-Note
  2. TongFang iMini: das etwas andere Netbook
  3. Lenovo Ideapad S10e erobert Spitzenplatz bei Chip
  4. Video: VIA Mini-Notes @ Computex 2008
  5. Video: HP Mini 1000 unboxing
  6. Video: NVIDIA umarmt die VIA Nano CPU
  7. Video: Skype Video mit dem HP 2133 Mini-Note
  8. Video: VIA Mini-Notes @ IFA 2008

10 thoughts on “Video: S1 imini erobert Pekings Laufstege

  1. Sieht echt schick aus, was mir sehr gefĂ€llt ist der dĂŒnne rahmen um das Display herum, und das Akku scheint auch die GehĂ€usebreite recht gut auszunutzen. Allerdings gefĂ€llt mir die Farbe nicht so ganz. Und ich hĂ€tte eher einen Atom genommen. Aber vom Design her sieht das gerĂ€t echt spitze aus

  2. respekt, ich hoffe, dass die ersten richtigen infos erst nach dem launch des lenovos s10 kommen, dass nÀmlich mein favorit und solls auch bleiben^^

  3. Nano wĂ€re natĂŒrlich schon spannend. auch daß, im Gegensatz zu den One A4xx ein grĂ¶ĂŸerer Akku vorgesehen ist, wĂŒrde dieses Netbook attraktiver machen. Im Video wird allerdings nur der C-7M erwĂ€hnt. Wie lief denn der iMini mit nano?

  4. warum scheint fĂŒr die welt die auflösung so uninteressant zu sein?

    aber immo bedeutet 10,2″ vermutlich automatisch 1024er Auflösung, oder tĂ€usch ich mich in der annahme das es bisher 1280er auflösung jediglich bei 8,9″ screens gab

  5. @Andi

    das war ein Wochenend Hack mit dem VX700 Chipsatz um zu zeigen, dass die Nano CPU wirklich pinkompatibel. Natuerlich fixer als eine C7 Plattform aber nicht das, was ich mir von der Nano CPU mit VX800 in einem Mini-Note erwarten kann.

    @Oliver

    was ja letztlich im Auge des Betrachters liegt 😉

  6. Sieht mir gut aus. Die Farbe Gefaellt mir besser als der uebliche weisse Kunststoff. Shwarz waere besser, aber “Champagner” ist OK. Eine 9 Zoll Modell waere auch angenehm.

    Sorry about my German

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *