Pressemitteilung MSI Wind U120 UMTS

Nicht nur das im Titel erwähnte UMTS wird in dem neuen MSI Netbook zu finden sein, sondern laut der gleich folgenden Pressemitteilung auch noch ein Bluetooth Adapter und ein WLAN Draft-N Modul. Das ab Januar in schwarz und weiß erhältliche Modell U120-1616UXP soll mit 6 cell Akku €499 kosten. Das UMTS Modul des von MSI "mobiler UMTS-Flachmann" genannten Systems beherrscht natürlich auch HSDPA und HSUPA, womit theoretisch eine Download-/ Upload- Rate von 7,2/3,6 Mbit/s möglich sind. Zur Pressemitteilung

Mehr Rückenwind – MSI Wind U120 mit UMTS-Schnittstelle

Mit bis zu 7,2 Mbit/s auf der Datenautobahn unterwegs: Dank UMTS mit HSDPA und HSUPA und 6-Zellen-Akku sorgt MSI für noch mehr mobilen Komfort und grenzenloses Surfvergnügen.

u120_02

Frankfurt am Main/ Taipei, 18. Dezember 2008. Mobiler UMTS-Flachmann – MSI rüstet das Wind Netbook mit noch mehr Mobilität aus. Befeuert mit einem 1,6 GHz Intel® Atom™ Prozessor und 1 GB DDR2 667 RAM liefert das U120 eine starke Performance bei extrem geringem Energieverbrauch. Ausgestattet mit einem 802.11n WLAN-Modul und einem UMTS-Modul mit HSDPA und HSUPA-Unterstützung, bietet das Netbook der nächsten Generation jetzt noch mehr mobile Unabhängigkeit, große Reichweite und flotten kabellosen Datentransfer. Bluetooth V2.0EDR für Verbindungen mit Smartphones, Handys, Headsets und weiteren Bluetooth-fähigen Geräten sind selbstverständlich ebenfalls implementiert. Über fünf Stunden Akkulaufzeit verwandeln das U120 dank des 6-Zellen-Akkus in einen echten Ausdauersportler. Die 160GB große Festplatte bietet ausreichend Platz für Daten, Filme und Musik.
u120_03
Für geringen Energieverbrauch und optimale Darstellung bei sehr guter Helligkeitsverteilung ist der mobile Alleskönner mit einem Widescreen-Display mit neuester LED-Technologie und einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixel ausgestattet. Über das ergonomische Keyboard, das trotz der kompakten Bauweise des Wind U120 ermüdungsfreies Arbeiten ermöglicht, freuen sich besonders Vielschreiber und Dauersurfer. Zum Einsatz kommt das bewährte Microsoft®-Betriebssystem Windows® XP Home Edition. Das MSI Wind U120 ist ab Januar in der Farbkombination Schwarz-Weiß erhältlich.

Egal ob beruflich oder privat, das Internet ist zum unverzichtbaren Medium geworden. Mit dem Wind U120 ermöglicht MSI überall mobilen Internetzugriff dank LAN und schnellem W-LAN b/g/n sowie UMTS für mobiles Surfen nach dem 3G-Standard mit bis zu 7,2 Mbit/s Download (HSDPA) und 3,6 Mbit/s Upload (HSUPA). Mit Bluetooth 2.0 können darüber hinaus unkompliziert drahtlose Verbindungen zu Lautsprechern, Datengeräten und weiteren Bluetooth-fähigen Geräten hergestellt werden. Über die 1,3 Megapixel Webcam und das integrierte Mikrofon ist selbst Videotelefonie oder eine Videokonferenz möglich. Drei USB-2.0-Schnittstellen erlauben „Plug and Play“ bei externen CD/DVD/Blu-ray-Laufwerken, Festplatten und Audio/Video-Geräten wie Kameras und MP3-Playern. Für die gängigen Speicherkarten von Digitalkameras verfügt das Wind über einen integrierten 4-in-1-Kartenleser.

u120_12Hohe Energieeffizienz für mobile Ausdauer

Ausgestattet mit einem starken 6-Zellen-Li-Ionen-Akku mit 4.400 mAh überzeugt das MSI Wind mit langem mobilem Atem. Über fünf Stunden Mobilität stehen dem Nutzer dank Intel® Atom™ Prozessor mit einem Energieverbrauch von unter 3 Watt und energieeffizienter LED-Technologie zur Verfügung.

Ähnliche Beiträge

  1. MSI Wind U120 mit UMTS Modem bereits im November
  2. MSI Wind U120 mit UMTS Modul und SSD
  3. MSI Wind Nachfolger U91 und U120
  4. MSI Wind U120 – Die ersten Fotos sind da
  5. MSI Wind U120 “in the wild”
  6. Video: MSI Wind U120 unboxing
  7. Video: MSI Wind U120 kurz begrabscht,
  8. MSI Wind U120 im Test

Tags: , , , , , , ,

16 Responses to “Pressemitteilung MSI Wind U120 UMTS”

  1. gigngogn #

    Mit 499€ verabschiedet sich das Gerät klar aus dem Bereich der Netbooks, schade eigentlich, aber das ist eindeutig zu viel.

    December 19, 2008 at 8:59 pm
  2. KillaH #

    Sieht gut aus. Klasse Austattung.
    Ich würds mir kaufen.
    Nur der Preis von 499€ für ein netbook ist viel zu viel.
    Könnte trotzdem Konkurrenz des Spitzenreiters NC10 werden.

    December 19, 2008 at 9:00 pm
  3. Marzocchi #

    das kommt meinem traumgerät auch schon sehr nahe. diese ausstattung im lenovo s10 wäre toll. zur not tut es aber auch dieses design.
    499 ist aber zuviel. 350 bin ich bereit dafür zu zahlen.

    December 19, 2008 at 9:06 pm
  4. Peter #

    Keine Angst, die Preise werden weiter fallen, sobald die Konkurrenz mit den jeweiligen Nachfolgeprodukten den Markt betritt.
    Spätestens im März wird die oben genannte Ausstattung in jedem 4/5 Netbook sein, und dann geht der Preis nach unten.

    December 19, 2008 at 9:14 pm
  5. genjin #

    Auch wenn die Frage vielleicht blöd ist,

    aber mit UMTS wird mein Netbook dann zum Handy oder? Das wäre ja klasse :)

    December 19, 2008 at 9:31 pm
  6. Doc03 #

    Ich frage mich, ob der Vertrag zwischen Medion und MSI nur den U100 umfaßt oder ob wir demnächst auch den U120 UMTS in der “Aldi-Version” sehen werden…

    December 19, 2008 at 9:34 pm
  7. Jetzt fehlt noch ein Bild mit der Akkubeule. Wenn die Konkurrenz ähnliches abliefert werden die Teile echt immer perfekter! 500 ist zwar auch für mich ein saftiger Preis, aber im Gegensatz zu 2000€ Subnotebooks immer noch saubillig – ähm logischer Weise ^^

    BTW: Wann gibts mal wieder ein Live Stream? schon wieder so lange her :D

    December 19, 2008 at 11:50 pm
  8. Hi Netbook Freak´s :-)

    Also das nen ich mal Protzig.. und alles drin… echt super.. wie auch oben erwähnt werden die anderen gezwungen sein mit hinterher zu ziehen denn sonst räumt MSI mit dem U120 alles ab auf dem Markt.

    Beim Preis ist es immer so das der gleich 2 Wochen nach dem Verkaufsstart gleich um 50€ runter ist bei “geizhals.net” :-P

    Ich bin sehr gespannt was sich Apple ausgedacht hat und ob es nur schick ist oder doch locker mithalten kann.. denn die Konkurrenz ist echt Stark 2009.

    Bei soviel Neuankündigungen kann mann sich gar nicht entscheiden wann mann zuschlagen soll :-S

    mfg
    cibo

    December 20, 2008 at 12:36 am
  9. LuckyStrik3r #

    warte noch auf die Ion oder Yukon plattform erst dann wird gekauft

    December 20, 2008 at 3:05 am
  10. Baris #

    @Mathias

    guck dir doch einfach mal die akkubeule hier an

    http://www.eeepcnews.de/2008/12/18/targa-traveller-1016-fotos-und-erste-eindruecke/

    ist baugleich mit dem msi 120 und auch 6 zellen akku. zu 99,99% der selbe akku

    December 20, 2008 at 4:46 am
  11. kronos #

    LuckyStrik3r genau wer schon ein Netbook hat sollte auf keinen Fall umsteigen bevor es neue Hardware gibt (außer er hat zu viel Geld)

    Für die Leute die noch keines haben wird es schwieriger, denn wann sind die wirklich neuen Netbooks bei Uns (oder wenigstens In England) verfügbar ?

    MSI hat keine Chance denn zu dem Preis in höheren Stückzahlen abzusetzen, denn der 1000 H Go ist bei ersten (unbekannten) Shops schon für 485 € lieferbar
    http://geizhals.at/eu/a388269.html
    Der einzige Nachteil ist vllt das Gewicht (beim u120 unbekannt) aber dafür hat er ein geniales Touchpad das mindestens doppelt so groß ist.

    Wenn es dann immer mehr UMTS 10,2″er gibt dann sinkt der Preis wohl relativ schnell auf 450 und bald auf 400.

    MSI den Preis könnt ihr vergessen ;)

    December 20, 2008 at 2:22 pm
  12. The_Virus #

    Ich hab meinen Wind U100 schon so krass aufgerüstet, dass sich der selbst der U120 schlecht da steht.
    Hab 2GB Ram, ordentliches Atheros WLAN-n mit 3 Antennen (nicht dieses billig WLAN-n mit 2 Antennen wie im U100 Luxury und auch im U120), UMTS Stick mit 7,2Mbit und 5,76Mbit (zwar extern, aber dafür wunderbarer Empfang) und nen 5200mAh 6-Zellen Akku (nicht der abgespeckte 4400mAh 6-Zellen Akku wie hier beim U120).

    Hab zwar sicherlich auch noch mehr als 500€ dafür bezahlt, aber dafür ist es jetzt mein Traum-Netbook und das schon seit Juli.

    December 20, 2008 at 2:50 pm
  13. Tobias #

    Traum-Netbook mit externem UMTS – klaaaar;-).

    December 20, 2008 at 4:23 pm
  14. reload #

    Wie schauts jetzt mit GPS auf dem U120 aus? Bisher war ja die Rede davon dass A-GPS im UMTS Chip dabei ist?

    December 21, 2008 at 1:46 pm
  15. Hallo Leute, ich bin sozusagen “Anfänger” auf dem Notebookmarkt. Habe vom MSI Wind 120 gestern in Computerbild gelesen und mir gedacht, dass ich, wenn ich dieses Notebook kaufe, praktisch ohne Zusatzkosten im Internet surfen kann. Irre ich mich da? In der Computerbild war auch eine Werbung von 1&1 über einen Notebook-Flatrate-Stick zum Monatspreis von 19,95 drin über 2 jahre Laufzeit. Das allein sind ja schon 480 Euro. Da ist das Wind mit 499 ja geschenkt oder kapiere ich das bloß nicht und muss trotzdem einen Vertrag abschließen? Ich bitte um Hilfe. Danke Birgitta

    January 23, 2009 at 11:33 am
  16. hans #

    du musst natürlich trotzdem einen vertrag abschließen, wenn du dir ein neues handy ohne vertrag kaufst kannst du ja auch nicht telefonieren ;)

    February 5, 2009 at 9:08 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook