Home / BTC-ECHO / Philippinen wollen härter gegen Krypto-Verbrechen vorgehen

Philippinen wollen härter gegen Krypto-Verbrechen vorgehen

Philippinische Gesetzgeber wollen stärkere Maßnahmen gegen Verbrechen, die mit Hilfe von Kryptowährungen begangen werden, einsetzen. Eine Senatorin reichte einen entsprechenden Antrag ein, in dem sie höhere Strafen verlangt, wenn bei kriminellen Taten Bitcoin & Co. verwendet worden sind. Wie viele andere Länder sind auch die Philippinen dabei, Kryptowährungen zu regulieren und die Gesetzgebung an das…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Philippinen wollen härter gegen Krypto-Verbrechen vorgehen erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close