August 7, 2008 EPN 10Comment

HP2133.de berichtet über ein von Hewlett Packard geplantes Netbook, welches bereits ab Oktober verfügbar sein soll. Es soll anders als das HP 2133 Mini-Note über ein 10-Zoll Display, Intel Atom Prozessor und Solid State Disk verfügen. Preise wurden noch nicht genannt.

[Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Hewlett Packard plant billigeren Mini-Note
  2. HP Mini-Note mit Intel Atom CPU
  3. HP ordert VIA Nano CPUs
  4. HP 2133 Mini-Note Launch Event in Hong-Kong
  5. Netbook Vergleichstest auf Infoweek
  6. Toshiba plant Netbook?
  7. Trigem Averatec N1200 Billig-Netbook
  8. ASUS Tablet – neuer Name neues Jahr!

10 thoughts on “Neues Netbook von HP?

  1. So langsam scheinen sich Netbooks ja auf 10 Zoll einzupendeln… laut der Diggitimes-Quelle gibt es mal wieder ne 10 Zoll-Panel-Shortage 😉
    Die größeren Displays finde ich persönlich auch sehr angenehm, die 8,9 Zoll sind DPI-mäßig schon arg hoch…

  2. ich hätte nichts gegen 8.9″ aber ich will eine angenehme tastatur, und dann wäre da ein dicker rand was wieder hässlich aussieht. also 10″ ist für mich auch der Punkt wo sich die Augen nicht mehr anstrengen müssen.

  3. Auch wenn es inzwischen schon viele gibt, die sagen dass 10″ besser sei. (ich muss immer darüber lachen wie sich ALLE darüber aufgeregt haben als Asus ein 10″ modell vorstellte) Ich hoffe das es auch in zukunft noch genug 9″ modelle gibt, sonst wäre das ja ein schritt zurück… 10 ” geräte wären viel geiler wenn diese auch ein optiches Laufwerk hätten, und eine hohe auflösung… Aber so ist das meiner meinung nach nur ein schlechter kompromiß… meistens die gleiche ausstattung wie die 9″ geräte, aber dafür mehr in sachen mobilität eingeschränkt…

  4. @spacer
    was willst du uns damit sagen?

    Nur mal angemerkt, hat bis jetzt kein Netbook eine annähernd so gute Tastatur wie der Hp2133

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *