Neuer EEE-Konkurrent von Van Der Led

JisusUnsere Holländischen Nachbarn wollen am 25. Mai 2008 ebenfalls einen EEE-Konkurrenten in Europa releasen. Van Der Led bringt mit dem Jisus ein Interessanten UMPC der im Onlineshop schon jetzt (vor-) bestellt werden kann. Allerdings steht dort nichts bezüglich der WIn XP-Kompatibilität, unsere Kollegen von eeeblog.ch berichten, dass die CPU nicht x86-fähig ist. Dennoch ist es ein für reine Linux-Nutzung interessantes Gerät, das 299 € kosten wird.

Ausgestattet ist der Jisus so:

* Monitor: 8.9” LCD Bildschrim (800×480 Pixel), LED Beleuchtung, VGA-Anschluss (Hmm, trotz größerem Display die gleiche AUflösung wie der EEE.)
* Processor: 1 GHz, 64-Bit Loongson 2F (Longsoon ist eine chinesische Prozessorschmiede)
* Grafik: SM712
* Arbeitsspeicher: 512 MB DDR2-667
* "Festspeicher": 4GB Nand flash
* Wi-Fi: 802.11b/g wireless LAN
* USB port: 2 x USB 2.0
* Netzwerk: Realtek 8139 10/100Mbps Ethernet controller
* 1 x 10/100Mbps RJ45 port
* Audio: 1 x Mikrophon 
 1 xStereokopfhöreranschluss
* Eingebaute Stereolautsprecher
* 4.5 Akkulaufzeit
* Betriebssystem: Ubuntu, andere sind aber möglich

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=CulpkDnJpYY]

Quelle

Ähnliche Beiträge

  1. Jisus V2 – 10.2 inch Netbook in Leder
  2. Airis Kira 100 – Eee PC Konkurrent aus Spanien
  3. Video: Neuer Intel Atom Eee PC auf der Computex
  4. MSIs Eee PC Konkurrent
  5. EEE-Konkurrent von SAMSUNG?
  6. Neuer “low cost” UMPC namens Gecko!
  7. MSI Wind: Eee PC Konkurrent mit 10″ Display [Update]
  8. Neuer UMPC von “Blue Digital Systems”

Tags: , , , ,

9 Responses to “Neuer EEE-Konkurrent von Van Der Led”

  1. otomo #

    Hier mal ein Link auf den verbauten Grafikchip.
    http://www.siliconmotion.com.tw/en/en2/products_sm712.html

    April 7, 2008 at 10:01 am
  2. otomo #

    Und bei dem Prozessor würde ich in jedem Fall zum eeePC greifen:
    http://www.silicon.de/hardware/server-desktops/0,39038998,39185526,00/chinesen+klauen+sich+billig_chip+zusammen.htm

    April 7, 2008 at 10:11 am
  3. welt #

    macht eher einen unsympathischen Eindruck das Ding.

    April 7, 2008 at 1:55 pm
  4. PingPi2k #

    Warten wir mal ab wann die ersten Test kommen wie auch vergleiche !

    April 7, 2008 at 2:25 pm
  5. frank #

    Bääh – grösserer Screen schön und gut, aber mit 800×480 ?! Und 4GB Flash *ohne* SD-Kartenerweiterung ist ja wohl der Todesstoss für dieses Gerät, zusätzlich zur nicht XP-kompatiblen CPU.

    Setzen, sechs !

    April 7, 2008 at 3:24 pm
  6. Maxxon #

    Hm, was bringt es wenn Ubuntu “Loongson 2F” kompatibel ist, aber die Software nicht?

    Soweit ich weiß, liegt ein Programm wie z.B. Firefox doch binär als OPCode vor, der direkt vom Prozessor verarbeitet wird.
    Gibt es überhaupt nenneswerte Software die auf “Loongson 2F” läuft? Oder kann man nur Open-Source Projekte nehmen und muss diese dann selbst kompilieren?

    April 7, 2008 at 4:31 pm
  7. Da ein Ubuntu angeboten wird, gibt es auch ein Repository. Und wo ein Repository ist, muß die Software (auch Firefox ist OpenSorce) kompiliert für Euch werden.

    April 9, 2008 at 1:06 pm
  8. heiko #

    Ich habe am 7.4.08 den Jisus gekauft und auch nach etlichen Kontaktversuchen werder mein Geld noch die Ware erhalten.
    Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?

    July 7, 2008 at 9:09 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Jisus V2 - 10.2 inch Netbook in Leder | Eee PC News - May 27, 2008

    [...] April berichteten wir ueber den Eee PC Konkurrenten von der hollaendischen Firma “Van der Led”, der damals [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook