Neue HP 2133 Videos

Mit dem HP 2133 Mini-Note brachte Hewlett Packard den ersten Eee PC Konkurrenten mit 8.9" Display auf den Markt und das scheint sich offenbar auszuzahlen. Immer neue Testberichte und Videos erscheinen, welche darauf hindeuten, dass Asus mit dem HP 2133 einen wirklich ernstzunehmenden Mitbewerber gefunden hat. Wir geben euch ein kleines Update zu den neuesten Videos und Tesberichten:


[youtube:http://youtube.com/watch?v=dBsLwaUKGfM]

CIO Vault Kurztest und kleiner Vergleich mit dem Eee PC

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=pQn0fuXZiU0]

Notebookreview Bootzeit Vergleich mit dem Eee PC

[youtube:http://youtube.com/watch?v=U8kziSayoqM]

James von JKontherun.com mit einem umfangreichen 30 minuetigen Test

Ähnliche Beiträge

  1. HP 2133 Testberichte und Videos
  2. Weiterer Videoreview des HP 2133 Mini-Note
  3. Neue Bilder vom HP 2133
  4. Video:HP 2133 unboxing und Eee PC Bootvergleich
  5. Video: HP 2133, Eee PC 900 und Kohjinsha SH im Vergleich
  6. Video: Suse Enterprise Desktop auf dem HP 2133
  7. Video: Skype Video mit dem HP 2133 Mini-Note
  8. HP 2133 News und Informationen…

Tags: , , , ,

10 Responses to “Neue HP 2133 Videos”

  1. S7 #

    Wenn ich das richtig sehe ist das ein Vergleich der Bootgeschwindigkeit zwischen XP und Vista? Dafür schlägt sich die VIA CPU doch gut ;)
    Mich stören die traurigen Akkulaufzeiten bei Eee und Konkurrenz, 6h sollte auch in der Preisklasse unter 500 Euro zu erreichen sein, insbes. wenn das Brett VIA- oder Atom-basiert ist.

    April 13, 2008 at 6:27 pm
  2. ainu #

    nettes 30min video … die geschwindigkeits-test sind naja … flüssig scrollen konnte mein Zaurus schon … ;)

    ansonsten … wär der echt interessant .. vorallem mit metall gehäuse – aber .. sie machen wieder diese doofen hochglanz-tft dran … viel spass bei tageslicht oder wenn du nen weises t-shirt an hast … da nützt es mir nix wenn die farben brillianter aussehn.

    mal kucken was sich da noch tut

    April 13, 2008 at 8:42 pm
  3. ok das kann man so und so sehen…
    ich habe nun seit 2 jahren einen dell inspiron 700m und auch der hat ein glossy display
    ich bin eigentlich happy damit und natuerlich hat es nachteile gegenueber einem normalen, wenn man sich in die pralle sonne setzt.
    Nur das mache ich auch mit meinem Eee nicht unbedingt ;)

    Hat alles seine Vor und Nachteile

    April 13, 2008 at 9:01 pm
  4. transwarp #

    Ich denke der Test, sofern es denn wirklich einer war, ist von vornherein recht subjektiv gestaltet.
    Natürlich muß man als Eee PC-User schon schlucken, denn HP hat hier wirklich ein durchdachtes Konzept auf den Weg gebracht, mit dem sie sich nicht zu verstecken brauchen. ASUS stinkt da im Moment ein wenig ab. 749$, das sind zur Zeit umgerechnet 473€, durchaus eine attraktive Hausnummer als Konkurrenz zum 3E 900. Da kommt man schon ans Überlegen, wenngleich ich nicht davon ausgehe den HP Mini zu dem Kurs hier ind Deutschland zu sehen. Ich tippe da eher auf 599€ und dann wirds schon wieder schwierig.
    Allerdings sind die gezeigten Aktionen von JK nichts, was eine echte Aussage über die Performance geben würde. Kein einziges Wort zur extremen Erwärmung des Gerätes bis an die 40°C und das Arbeiten mit dem entsetzlichen Glossy-Display, das für mich der größte Negativpunkt an dem Gerät ist.
    Neidisch bin ich, ehrlich gesagt, auf die hervorragende Tastatur, die der des Eee PCs weit voraus ist. Auch die Bildschirmauflösung ist toll. Allerdings hätte ich, bei all den Tests und Videos mit VISTA, endlich mal eine Variante mit dem SUSE SLED 10 gesehen. Für mich übrigens ein weiterer Anreiz, den HP Mini noch genauer im Auge zu behalten. Ich denke, ASUS hat einen echten, ernstzunehmenden Konkurrenten bekommen. Möglicherweise werden die Amis ihnen ein großes Stück vom Marktanteil wegnehmen. Verdient jedenfalls. Was mich zu der Hoffnung bewegt, ASUS könnte doch noch kurzfristig etwas nachbessern …

    April 13, 2008 at 10:25 pm
  5. Wie heisst es so schoen?
    Konkurrenz belebt das Geschaeft :)

    April 13, 2008 at 10:57 pm
  6. cunni #

    1. Das Display ist nicht so glossy wie ein “normales” Glossy (damit könnte man leben), sondern es ist viel spiegelnder, da eine extra Anit-Kratz-Beschichtung drauf ist.

    2. Wie man in dem 30-Min-Video zu hören bekommt, kann das HP Mini in Bestausstattung (!) keine Skype-Videokonferrenz performen.
    Sorry, aber das ist schwach – und mE ein KO-Kriterium!

    April 13, 2008 at 11:47 pm
  7. das kann nur aufgrund eines Konfigurations Problemes kommen.
    Sorry aber das ist mit dieser Hardware normal kein Problem. Das mache ich auch auf nem p2 mit 450Mhz ;)

    Aber habe ich schon gesagt wieviele Skype Videokonferenzen ich auf meinem Eee in nem halben Jahr gemacht habe?
    Genau, eine… zum testen..
    Dennoch kann das unmoeglich sein und nur ein Treiber oder Konfigurationsfehler sein.

    April 14, 2008 at 3:52 am
  8. P-Ray #

    Und wann macht jemand endlich einen reelen Vergleich und zeigt die Geschwindigkeit des HP mit installiertem XP? Besonders der Bootvergleich zwischen XP und Vista hinkt mE sehr.

    HP sieht schon fein aus, aber das glossy Display und die Temperaturen könnten für mich ein KO-Kriterium sein. Die Leistung finde ich nur sekundär, denn für max Performance hab ich mein Standgerät zu Hause.

    P-Ray

    April 14, 2008 at 7:13 am
  9. ekeko #

    also ich finde den bootvergleiche sehr subjektiv

    lieber das:

    May 2, 2008 at 12:47 am
  10. ekeko #

    also fuer eine bessere Bootvergleich:
    xp-xp:
    http://www.youtube.com/watch?v=ADnpDajUJHw

    May 2, 2008 at 12:49 am

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook