December 14, 2007 Sascha 0Comment

Jeder User des Eee PC musste sich bisher so einige Gedanken machen, wollte er seinem System ein wenig mehr Speicher spendieren. Das Damoklesschwert des Garantieverlusts hing ueber jeden Heimschrauber und Selbstaufruester. Dem hat Asus nun endlich ein Ende bereitet. Die neuen Garantiebestimmungen definieren genau was gemacht werden darf, ohne die Werksgarantie zu verlieren.

Achtung, nur wer an seinen SODIMM Slot will um seinen Eee PC mit mehr Ram aufzuruesten, verstoesst nicht gegen die Garantie. Jede weitere Modifikation ist explizit nicht erlaubt bzw. verliert man dadurch seine Garantie!

Ähnliche Beiträge

  1. Neue ASUS 3G-Modelle
  2. Neue Eee-Box wieder mit altem Celeron
  3. Akoya Mini E1210 – neue Biosversion 1.06
  4. neue Eee Modelle, u.A. Eee Ultimate
  5. Neue Netbook Webseiten
  6. Twinhead C8 – Neue Konkurrenz für den EEE PC!
  7. Asus präsentiert 3 neue Modelle auf der CeBIT 2010: 1015P, 1016P und 1018P, alle im neuen Alu-Gehäuse
  8. Asus 1016P und 1018P neue Bilder

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *