Netbook Schwemme in Frankreich – S101 vorbestellbar

Eee PC S101Zur Zeit kann ich unsere franzoesischen Freunde nur beneiden, wenn ich sehe wie Pierre auf Blogeee.net bereits taeglich neue Netbooks als vorbestellbar ankuendigt, von denen in Deutschland nicht mal ein Testsample in Sicht ist. Also fassen wir mal zusammen:
Der Eee PC 901 ist mit Linux lieferbar und das zum Preis von 356,90 Euro, was ja gerade einmal 18 Euro Unterschied sind zum 901 mit XP.

Der MSI Wind mit 160GB Festplatte und 6 Zellen Akku kann in Frankreich bereits fuer 379 Euro geordert werden, waehrend in Deutschland gerade der Akoya Mini fuer 399 Euro wiederbelebt wird (und ich befuerchte zur Zeit nur mit einem 3 Zellen Akku).

eeepcs101
Und jetzt wird es richtig fies! Der Eee PC S101 ist bereits in Frankreich vorbestellbar. Ok, der Preis ist mit fast 600 Euro durchaus stattlich und die genauen Spezifikationen sind in dem verlinkten Shop noch nicht angegeben aber es ist doch schon einmal ein Fingerzeig.

Ähnliche Beiträge

  1. Eee PC S101 bei T-Online vorbestellbar
  2. Eee PC S101 – Das Netbook der sozialen Elite
  3. Eee PC S101 – Erste Benchmarks der SSD
  4. Acer Aspire One fuer 299 Euro – in Frankreich
  5. Eee PC S101 und ASUS N10 sind bestellbar…
  6. Packard Bell Dot Netbook kommt nach Frankreich
  7. Eee PC 900 bei T-Online vorbestellbar
  8. Eee PC 900 kostet in Frankreich 399 Euro

Tags: , , , ,

22 Responses to “Netbook Schwemme in Frankreich – S101 vorbestellbar”

  1. nanhua #

    welches Tastaturlayout haben die eigentlich da drüben ??

    October 7, 2008 at 6:53 am
  2. Dualer #

    Französisches ;-)

    October 7, 2008 at 7:57 am
  3. Koolshen #

    AZERTY
    http://de.wikipedia.org/wiki/Azerty

    October 7, 2008 at 9:10 am
  4. Batto #

    man man man bei Aller Vaterlandsliebe….das ist einfach scheiße hier^^

    October 7, 2008 at 9:34 am
  5. Zitat:
    “man man man bei Aller Vaterlandsliebe….das ist einfach scheiße hier^^”

    Dem kann ich leider nur zustimmen, warte immer noch vergeblich auf mein S10.

    October 7, 2008 at 10:06 am
  6. Koolshen #

    Na ja, kommt Jungs, das Wind ist schon weg, das war wohl eher eine sehr begrenzte Sonderaktion und beim S101 steht nicht mal fest, wann genau er kommt. Am Ende ist er zeitgleich in D verfügbar.

    October 7, 2008 at 10:07 am
  7. @Koolshen

    Du bist aber sehr optimistisch :P

    October 7, 2008 at 10:10 am
  8. noob #

    paßt zwar nicht ganz, aber für alle ösis hier:

    http://futurezone.orf.at/produkte/stories/312956/

    t-mobile bringt ein neues eee angebot mit umts tarif!

    October 7, 2008 at 10:26 am
  9. Koolshen #

    Ja gut, mit dem S10 stimmt schon. Ich habe aber von Anfang an bei dem Modell in Deutschland gezweifelt.

    Denn in Frankreich gibt es, im Gegensatz zu Deutschland, den Vertrieb mit der Ideapad-Reihe. Dvon, fürchte ich, ist auch die Auslieferung des S10 betroffen.

    Zitat:
    “[Die Ideapad-Reihe ist] zunächst allerdings nur in den USA, Frankreich, Russland, Südafrika, Indien, Australien, Hong Kong, Indonesien, Malaysia, Vietnam, Thailand, China, den Philippinen und Singapur [verfügbar]. Wann Lenovos Consumer-Notebooks auch in Deutschland verfügbar sein werden, ist bislang nicht bekannt.”

    So gibt es z.B. in Großbritannien meines Wissens auch keinen S10.

    October 7, 2008 at 10:30 am
  10. Sorry, aber dieser ganze Vorbestellungswahn ist doch irrsinn.
    Von verbindlichen Lieferterminen ist ja wieder nirgends die Rede. Bei Amazon ist das ja mit dem NC10 ja auch ein Phaenomen. Wieso sollte ich jetzt bereits Amazon einen grossen Batzen Geld geben, dass sie dann “fuer mich” zinsbringend Anlegen?
    Um dann auch ja wirklich eins der wenigen Geraete zu bekommen, bevor Sie wieder alle vergriffen sind.
    Ich persoenlich halte nichts davon. Dann warte ich lieber, bis der Artikel wirklich verfuegbar ist und ich ihn bestellen kann. Dann muss ich auch nicht versuchen mein Geld zurueckzubekommen wenn es dann doch ewig dauert oder in Zeit das naechste vergleichbare oder bessere Netbook zum selben Preis auf den Markt kommt. Und auch direkt verfuegbar ist.
    Aber das sind meine 2 cent.
    Gruss lazybit

    October 7, 2008 at 11:14 am
  11. bigCamel #

    Ausgleichende Gerechtigkeit wäre, wenn dafür in Bälde der Eee 1000H mit Linux in Deutschland in den Handel käme. Bitte, bitte, bitte Asus

    October 7, 2008 at 11:16 am
  12. Nana #

    @ Koolshen

    Die Aussage bezieht sich auf die IdeaPad Serie U & Y. In Deutschland und auch in UK gibt es fuer die Konsumer nur die 3000er Reihe, die es in den Ländern mit IdeaPad U & Y Serie nicht gibt.

    Und die Pressemitteilung ueber das S9/S10 sieht in UK genau so aus wie in D-Land.

    http://news.lenovo.co.uk/news.nsf/0/DF2BAA1C44BDC4B98025749B004EF3A1?open&lang=EN

    http://news.lenovo.co.uk/news.nsf/0/F55B87D56A754C2D802574B600416996?open&lang=DE

    Die franzoesische sieht da schon etwas anders aus: http://news.lenovo.co.uk/news.nsf/0/C6741D518567138C8025749B0053F5B2?open&lang=FR

    Und das sich die Auslieferung Weltweit verzoegert (warum auch immer) ist kein Geheimniss mehr. Alerdings fehlt mir da irgendwie die offizielle Pressemeldung. Aber so ist das nun mal! Gute Botschaften werden grossspurig raus posaunt, die Schlechten am besten erst nicht erzahlt. ;)

    Samsung und Lenovo sollen mal in die Pötte kommen. Ich will richtige Vergeleichtest von Produkten sehen die man so auch hier in D-Land kaufen kann!

    October 7, 2008 at 12:06 pm
  13. Batto #

    öm ich achte da nie so drauf wie Amazon abbucht aber ich glaube die buchen erst ab wenn sie gelievert haben und Stornieren kann man alle mal fals was besseres kommt

    October 7, 2008 at 12:38 pm
  14. Koolshen #

    @ Nana

    Richtig, das meinte ich auch so. In den Ländern, in denen es die anderen Ideapads gibt, gibt es auch die Ideapad S10-Geräte. Es scheint so zu sein: China, USA, Frankreich haben alle verfügbare S10. Deutschland oder GB z.B. nicht.

    @ lazybit

    Amazon bucht nicht ab, solange das Gerät nicht ausgeliefert ist.

    October 7, 2008 at 12:44 pm
  15. KalvinKlein #

    Vorteil hat ne Frankreich Bestellung schon gegenüber US oder Taiwan keine 19% . Bleibt noch Tastatur in Französisch, kann fürs gesparte Geld später als Ersatzteil kaufen (EeepC 7/9xxTaste 13€) Lenovo (FRU)Teile … Samsung weiss ich gar nix….Betriebssystem ist ja kein Problem Sichern und ex was deutsches draufziehen….Nachteil wie bei allen Auslandsbestellungen nix darf kaputtgehen, oder erklär mal ne Hotline auf franz. was im Argen liegt….Nur mal kleines Gedankenspiel oder warten warten das im D oder A Land sich was tut…. Ich glaube aber das jeder Hersteller der das Weihnachtsgeschäft noch mitnehmen will bis November in D was rausbringt.

    October 7, 2008 at 2:07 pm
  16. Koolshen #

    Blogeee.fr hat durch Engadget China die ersten (qualitativ hochwertigeren) Bilder vom S101 in (fast) freier Wildbahn.

    October 7, 2008 at 2:16 pm
  17. King Sauce #

    naja ich weiß ja nicht was an dem Teil jetzt so besonders sein soll.
    Bei aller liebe zu Asus Netbook, das Ding ist einfach viel zu teuer. Außerdem find ichs vom Design her jetzt auch eher unschön, weil ich dieses Hochglanzplastik überhaupt nicht mag.
    Da hab ich lieber meinen 900er mit Touchscreen ;)
    Allerdings glaube ich das ein Großteil des Preises für die 64GB SSD draufgeht. Man schaue sich hier nur mal die Preise an ;)
    http://geizhals.at/deutschland/?fs=64GB+SSD&x=0&y=0&in=

    Was solls. Ich hab sowieso nicht vor mir ein neues Netbook zu kaufen und wenn dann wärs auf keinen Fall dieses ;)
    Netbook ohne Touchscreen bzw der Möglichkeit eins reinzubauen kann ich mir garnicht mehr vorstellen :D

    October 7, 2008 at 3:07 pm
  18. Nana #

    @ Koolshen

    http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/IDEA-SUPPRT.html

    So wie die Aufzahlung da aussieht, werden wohl die Länder/Regionen (ASEAN, Australia, New Zealand, France, Hong Kong, Taiwan, Russia, South Africa, United States) die auch die anderen IdeaPads im Angebot haben bevorzugt behandelt!?

    October 7, 2008 at 4:04 pm
  19. cool #

    so einen scheiss die bekommen also praktisch die msi luxury version 60euro billiger??? Ich glaub es hackt! Und dann natürlich vllt höschtsens noch an Belgier verschicken so werden die Deutschen verarscht, trotz der EU!

    October 7, 2008 at 4:34 pm
  20. Tobias #

    ob die “alten” Eee PCs (sprich der 901 und der 100h) billiger werden, wenn der neue S101 rauskommt ? Was meint ihr ?
    Wenn der S101 600 € kostet werden sie den 1000h, der derzeit rund 400 € kostet wohl auch nicht runtersetzen…

    November 3, 2008 at 5:28 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. parabook - October 7, 2008

    S101 in Frankreich vorbestellbar…

    Wie eeepcnews.de berichtet, ist ab sofort in Frankreich das Edel-Netbook Asus S101 bereits vorbestellbar. Die Franzosen scheinen in letzter Zeit ja wirklich Glück zu haben.

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook