May 26, 2008 Sascha 12Comment

Nur noch wenige Tage bis zur Computex und es scheint als wuerde sich in diesem Jahr, die taiwanesische Messe zu einem El Dorado fuer UMPC und Netbook Liebhaber entwickeln.
Wie die Kollegen von CNET berichten plant VIA in Kooperation mit NVIDIA einen umfangreichen Launch ihrer neuen Plattform. Steve von UMPCPortal.com spekuliert sogar auf eine neue Netbook Plattform mit VIA Isaiah CPU und einer NVIDIA Geforce Grafikkarte. Dies wuerde natuerlich vergleichbare Atom Netbooks mit der integrierten Intel Xtreme Grafikkarte, richtig alt aussehen lassen.

Ähnliche Beiträge

  1. VIA Isaiah und Nvidia – Der Intel Atom Killer
  2. Ultra Mobile Podcast 14 – Intel Atom, VIA Isaiah und der Eee PC 900
  3. VIA Isaiah Verbrauchswerte erschienen
  4. Acer Aspire One 532g erstes N450-Netbook mit Nvidia ION 2
  5. Intel Atom Benchmarks – VIA Isaiah Vergleich
  6. Video: NVIDIA umarmt die VIA Nano CPU
  7. ASUS N61JV-X2, N71JV-X1 und NVIDIA Optimus
  8. IDF oeffnet in San Francisco seine Pforten

12 thoughts on “Netbook mit VIA Isaiah und NVIDIA Geforce?!

  1. Man kann ja immer auf was besseres warten…interessant ist es alle mal. dennoch wollte ich mir ein UMPC vor august zulegen und nicht erst bis 2009 Warten

  2. schön und gut, es wird immer was neues geben ich werde jetzt hoffentlich nicht mehr alnge warten udn mir den msi u100 mit atom kaufen …

  3. Als Epia-Fan werd ich dann wohl den EeePC 900 Kauf vertagen und mich noch mit meinem 701 begnügn. Man kann ja mal hoffen das VIA halten was sie versprechen…

  4. Nicht drauf warten, das sind alles Geschichten für’s nächste Jahr. Nichtsdestotrotz halte ich die VIA-Fraktion in Kooperation mit NVidia für sehr vielversprechend. Da ist die Intel-Sparschiene zwar finanziell o.k., aber leistungsmäßig nicht mehr wirklich am Puls der Zeit. Für echte Mobilität und Multimedia an jedem Ort muß man schon etwas mehr Dampf machen …

  5. Also ein Netbook mit 9″ SSD 1gb ram und ISAIAH fänd ich richtig geil! dann noch 5 std akkulaufzeit und ich kauf es^^

  6. der Name ist für mich sekundär, wichtig ist eine vernünftige Ausstattung und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (so ca. bis € 400,00)

  7. abwarten und tee trinken. erstmal sehen WANN die CPU in netbooks zu finden ist und vor allem wieviel leistung sich das teil genehmigen wird, denn angeblich braucht die ja mehr energie als der C7.

    wäre aber mit einer guten “speedstep” technik alles keine sache.

  8. Vielleicht schaltet nvidia den VIA VX800 Chipsatz ja für geforce hybrid power frei, aber so einfach wird das dann wohl doch nicht sein 🙂

    ciao

    Alex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *