August 26, 2008 EPN 5Comment

ASUS hat eine neue Aktion gestartet, wo ihr etwas gewinnen könnt. Man muss nur ein Bild, eine Story oder ein Video hochladen, welches Urlaubserlebnisse mit dem Eee PC dokumentiert, um teilnehmen zu können. Zu gewinnen gibt es eine Menge, als ersten Preis z.B. einen Eee PC 1000 (eurer Wahl, Linux oder Windows, schwarz oder weiß), einen Access Point und einen ASUS R300. So eine Aktion wäre in Deutschland auch wünschenswert.

Ähnliche Beiträge

  1. Neue Give1 Get1 OLPC-Aktion
  2. Lenovo Ideapad S9e vor der Auslieferung -Update-
  3. Community News!
  4. Update: ASUS Eee PC 1011PX
  5. Update: Eee-Win.de oder der Gewinnspielsumpf!
  6. Quickboot BIOS fuer Netbooks und UMPCs von Phoenix
  7. Zockt euch einen Acer Aspire One
  8. ASUS Eee Pad Transformer – update neue Bilder

5 thoughts on “My Summer My Adventure Aktion *Update*

  1. Pöh wie fies:
    “This contest is open only to legal residents of the United States and Canada, including the District of Columbia, who are 18 years of age or older at time of entry. Void in Puerto Rico, Province of Quebec (Canada), and wherever prohibited or restricted by law. Subject to all federal, state and local laws and regulations.”

    Naja wärauch zu schön gewesen. Bei bisher gerademal zwei Beiträgen pro Kategorie hätte man sonst sicher gute Chancen gehabt auf einen Ersatz-EEE ;P

    Danneben für die US-Amerikanischen eeepcnews.de-Leser

    Solltest du evt. ergänzen.

  2. Asus tut ja nicht viel für Deutschland. Erst war der 701 kaum lieferbar und dann kommen immer wieder neue Modelle die nicht einer gesehen hat und von Termin mal abgesehen. Asus muss uns deutsche ja lieb haben 😀

  3. Gemeinheit!
    Ich will natürlich einen Eee haben, aber wenn ich “Urlaubserlebnisse” damit dokumentieren könnte hätte ich doch auch schon einen, gell?
    Und wenn ich z.B. schon einen Eee 901 hätte bräucht ich ja auch nicht unbedingt einen 1000er. Contest für Reiche, die 2 Eee’s ihr eigen nennen wollen? Grmml.

  4. Wird wohl daran liegen dass der Markt einfach viel größer ist oder Asus benutzt uns dazu die “alten” Geräte loszuwerden um auf den US etc. Markt neue zu verkaufen. Wenn die noch lieferbar sind gut, ansonsten haben wir halt Pech. “Nicht alles ernst nehmen”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *