MSI Wind und Medion Akoya Mini auf Amazon

Langsam aber sicher scheint sich die Liefersituation der verschiedensten MSI Wind Editions (ich glaube wir haben inzwischen Limited, Special und Luxury) zu verbessern, zumindest sind auf Amazon.de wieder verschiedenste Modelle der MSI Netbooks verfuegbar.
So wird inzwischen der MSI Wind U100 mit 160GB HDD in schwarz, einer weissen Special Edition und in Pink verfuegbar. Wer sein Wind Netbook individueller konfigurieren moechte und vielleicht auch einen persoenlichen Ansprechpartner benoetigt bei der Auswahl, dem empfehlen wir mal bei Notebook.de reinzuschauen.

Uebrigens ist der Medion Akoya Mini ebenfalls bei Amazon zum Preis von 399 Euro gelistet. [via Eee-PC.de]

Ähnliche Beiträge

  1. Medion Akoya Mini bei Amazon lieferbar
  2. Medion Akoya Mini bei Amazon gelistet
  3. Medion Akoya Mini wieder verfuegbar
  4. Latest News zum MSI Wind / Medion Akoya Mini
  5. Ubuntu und Mac OS X auf dem Medion Akoya Mini
  6. Medion Akoya Mini Updates
  7. MSI Wind U100 bei Amazon.de
  8. Kommt der Medion Akoya Mini mit 6 Zellen Akku?

12 Responses to “MSI Wind und Medion Akoya Mini auf Amazon”

  1. batto #

    bei notebook.de gibts ne version mit 2 gb ram 160 gb hdd und !!!6 Zellen akku für 469 also finde nen echt angemessener Preis und ist auch verfügbar

    October 3, 2008 at 5:42 pm
  2. Koolshen #

    Angemessen???

    2GB RAM kosten doch nur um die 25 Euro.

    October 3, 2008 at 5:50 pm
  3. achim #

    kann mir mal jemand verraten, wofür man auf einem netbook mehr als 80 gigabyte speicher und 1 gb ram braucht?
    ich zahl jetzt jedenfalls bei praktiker dank des 20%-tipps 319€ für einen komplett neuen 80gb-akoya. der 3 zellen akku stört nicht, ich nutze das ding eh nur je zweimal 45 minuten auf dem hin- und rückweg zur uni ohne netzzugang.
    mehr speicherplatz brauche ich sicher nicht, da gibts ja immer noch usb-platten. mehr ram wohl kaum, habe schon damit gearbeitet. und wenn es mehr akku sein soll, zahle ich halt unterm strich nicht 80€ weniger, sondern 20 mehr (und habe die möglichkeit, den 3-zellen-akku zu verkaufen oder zu behalten und bei bedarf noch ein paar gramm zu sparen). gibt schlimmeres.
    das angebot gilt übrigens noch bis morgen ( http://www.mydealz.de/2008/medion-akoya-mini-e1210-fuer-319e-und-weitere-medion-produkte/ )

    October 3, 2008 at 6:17 pm
  4. cool #

    was sollen die scheiss werbelinks?? übrigens um ein wind upzugraden braucht man nur 1gbram da nicht wie bei asus zb. 2 512mb rams verbeut sind

    October 3, 2008 at 6:19 pm
  5. @cool: ich finde dein ein wenig respektlos von dir. sascha macht das (denke ich mal) hauptsächlich in seiner freizeit und da ist es mehr als in ordnung, wenn man sich ein paar euros dazuverdienen kann.

    October 3, 2008 at 6:56 pm
  6. Krusty #

    ich glaube cool hat sich auf den link von achim bezogen… also hab ich es verstanden oder auf welche links beziehst du dich?

    aber sonst ist es doch recht günstig dass angebot von praktiker… wenn man es mal mit der uva vergleicht…. und somit ist es zurzeit auch das billigste 10” netbook mit win xp und “großer” hdd

    October 3, 2008 at 7:54 pm
  7. cool #

    naja mag ja sein aber mal ehrlich dieser post besteht nur aus werbung

    October 3, 2008 at 8:30 pm
  8. Batto #

    na und dann les ihn einfach nicht
    ich finde Sascha hat das bissel was er bekommt auf jeden verdient
    So ein tolles infoboard gibts nicht zwei mal^^
    Danke Sascha muss echt mal gesagt werden

    October 3, 2008 at 11:26 pm
  9. @Cool

    na klar sind dies alles Links auf Angebote in Shops und die meissten Links die ich auf diese Shops setze sind natuerlich auch Referal Links. Anders kann sich Eee PC News nicht finanzieren, da ich zur Zeit immer noch 90% der Testsamples selber kaufen muss und somit hier auch zum groessten Teil die Werbeeinnahmen reinfliessen.

    Oft sind solche Postings aber auch gut um Feedback von den Lesern zu bekommen, denn ich kann selbstverstaendlich nicht jedes Angebot kennen und ueberpruefen. Und somit entwickeln sich immer recht gute Marktuebersichten in den Kommentaren.

    @Batto und Julian

    vielen Dank fuer das Lob. Eee PC News und die Seiten die dazu gehoeren sind inzwischen nicht mehr nur Hobby sondern Beruf geworden. Anders schaffe ich das zeitlich nicht mehr und von daher bin ich natuerlich auch auf diese Werbeeinnahmen angewiesen.

    October 3, 2008 at 11:40 pm
  10. achim #

    hab das jetzt zunächst auch auf mich bezogen – und ich habe weder mit praktiker, noch mit mydealz was zu tun. aber die frage interessiert mich wirklich – wofür braucht man mehr als 1 gb ram bzw. mehr als 80gb hdd bei netbooks? das mit dem speicherplatz kann ich mir noch vernünftig vorstellen, aber der arbeitsspeicher? gibt es einen spürbaren unterschied bei normaler verwendung (surfen, thunderbird, openoffice) zwischen 1 und 2 gb auf netbooks?

    October 4, 2008 at 5:17 pm
  11. das kann ich dir beantworten:
    1. die frage nach der festplatte ist ja überflüssig. ob ich nun ein netbook habe oder ein subnotebook oder ein 17” notebook. is doch egal will trotzdem alles dabei haben. das sind photos, videos, musik etc..
    …alles das läuft auf dem netbook und gerade wenn ich es untwegs habe, ist es quatsch zu sagen, ich hol mir noch ne externe. weil dann muss ich noch ein extra gerät rumschleppen bzw. evt. sogar ein netzteil (bei 3,5).
    was ich dann mit dem netbook machen ob ich es an einen beamer anschließe und filme abend mache, oder weil ich musiker bin auf meine ganzen wave-samples aus den letzten 8 jahren zugreifen willl – ist jedem selbst überlassen. FAKT IST das die programm dich ich seit 2003 nutze 1a auf einem netbook laufen, damals war die leistung noch nichtmal soweit – der unterschied ist nur damals hatte ich noch nich so viele daten. und mit dem ram das gleiche…viele firefox fenster etc…..der prozessor berechnet ja nur das aktuell sichtbare, der rest macht der arbeitsspeicher – ok!?

    October 6, 2008 at 1:35 am
  12. Ist schon komisch, wie jeder einen MSI/Medion haben möchte und keinen bekommt, während hier im Marktkauf WHV letzte Woche noch einer im Regal stand. Auf Nachfrage wurde mir sogar mitgeteilt, die hätten insgesamt 3 im Haus vorhanden, alle in schwarz.
    Ähnlich beim Eee PC 1000H. Als alle über den Lieferstatus bei Amazon geheult haben, habe ich einen von sieben 1000H bei Expert vor Ort gekauft…
    Manche sollten echt mal vom PC weg bewegen und die “Offline-Shops” abklappern… :D

    October 6, 2008 at 11:54 am

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook