MSI Wind U120 im Test

Das ging ja schneller als erwartet mit dem ersten ausfuehrlichen Test des neuen MSI Wind U120! Dank Flo von unserem MSI-Wind.de Blog bin ich auch auf den Testbericht der spanischen Kollegen von MSIWind.es aufmerksam geworden, der neben einem ganzen Haufen Fotos, besonders die Unterschiede zum MSI Wind U100 veranschaulicht:

Sieht ungeoeffnet aus, wie ne Mischung aus dem ersten Wind und dem Samsung NC10.

Und geoffnet wie ein Zwitter aus Amilo Mini und dem Wind. Sind schwarze Rahmen um das Display von weissen Netbooks ein Indiz fuer ein professionelles Design? Ich hab da so meine Zweifel...

Auch der Wind U120 duerfte, wie bereits das Lenovo Ideapad S10e, ein wenig schraeger auf dem Tisch stehen.. Die hinteren Gummifuesse ragen doch schon ein Stueckchen raus... Ich persoenlich mag es, wenn die Tastatur leicht abgewinkelt ist, denn dies gibt euch eine ergonomischere Position fuer die Haende.

weiterlesen auf der naechsten Seite

Ähnliche Beiträge

  1. MSI Wind U120 mit UMTS Modem bereits im November
  2. MSI Wind U120 – Die ersten Fotos sind da
  3. Video: MSI Wind U120 unboxing
  4. MSI Wind U120 mit UMTS Modul und SSD
  5. Video: MSI Wind U120 kurz begrabscht,
  6. MSI Wind U120 “in the wild”
  7. MSI Wind Nachfolger U91 und U120
  8. Pressemitteilung MSI Wind U120 UMTS

Tags: , , ,

25 Responses to “MSI Wind U120 im Test”

  1. root #

    ich find ihn schöner als den ersten wind,… 6zellen sind toll und das umts natürlich auch….
    aber ich werd wohl beim 1002ha mit umts oder beim s101 zuschlagen,.. die sehen nicht so billig aus.

    December 1, 2008 at 1:19 pm
  2. Wanze #

    Aber wieder über 3 cm dick. So wird das nix. HP und Asus zeigen das es dünner geht.

    December 1, 2008 at 1:27 pm
  3. auch die webcam hat laut datenblatt eine höhere auflösung.
    bleibt abzuwarten wie sich die neu verbauten komponenten im preis wiederspiegeln.

    December 1, 2008 at 1:32 pm
  4. rdr #

    Wer noch an einem schwarzen oder weißen 10 Zoll-Netbook MSI Wind U100-1616XP Luxury Edition interessiert ist, wird heute bei Plus fündig für 394,95.

    December 1, 2008 at 1:57 pm
  5. nelo #

    …aber dafür umts!!!!…gut dass die hersteller diesbezüglich (endlich) die zeichen der zeit erkennen!!! wer jetzt noch nen netbook ohne ensprechendes modem herausbringt wird m.E. bald ziemlich alt aussehen!!

    December 1, 2008 at 1:58 pm
  6. tunnelblick #

    ich find ihn schick. leider immer noch die fn-strg-problematik, aber ansonsten nett. die “maustasten” sehen allerdings aus wie die vom 1000h. und die waren relativ scheisse.

    December 1, 2008 at 2:43 pm
  7. blue #

    wozu die vielen LEDs?

    December 1, 2008 at 2:46 pm
  8. na schön ist was anderes vor allem der schwarze rahmen sieht blöd aus.

    @blue: na zähl doch mal zusammen, Power on, Akku laden, Wifi, Caps lock, Num lock, HD Aktivität, Bluetooth und evtl. UMTS

    December 1, 2008 at 2:51 pm
  9. tunnelblick #

    sieht man doch fast alles:

    an/aus
    erkenne ich nicht
    suspended
    on battery
    hdd-access
    numlock
    capslock
    scrolllock

    December 1, 2008 at 2:51 pm
  10. batto #

    ich bin zwar auch nen msi liebhaber (habe einen akoya mini^^) aber mein zweit netbook wird auch ein s101 werden weil optik ist sehr wichtig und das haben anscheinend noch nicht alle verstanden der u120 ist zwar nicht hässlich aber irgent wie gewöhnlich
    und um so dünner um so besser *G* und da ist der s101 echt die beste wahl leider wird es wohl sehr sehr lange dauern bis der bei uns mit integrierten umts raus kommt

    December 1, 2008 at 4:19 pm
  11. tunnelblick #

    es haben noch nicht alle, verstanden, dass *dir* die optik wichtig ist? das ist aber auch echt unerhört :)

    December 1, 2008 at 4:32 pm
  12. Micha #

    Das könnte meiner werden – obwohl ich ja einen 8,9″ wollte. Schön ist er nicht, hässlich auch nicht. Bei einem Netbook ist mir das wiederrum nicht so wichtig. Wichtiger ist
    - mattes Display,
    - Bluetooth intern
    - UMTS intern
    - ordentlicher Akku
    - Festplatte oder gute SSD (wobei ersteres eine Not-Übergangslösung und letzteres ohne Nachrüsten im Moment noch Wunschdenken ist).
    - Linux nachrüstbar
    Entweder wird es der oder der 1000H GO, oder ich stelle mir einen 901GO selbst zusammen. Mal sehen. Vielleicht kommen ja jetzt endlich noch mehr Hersteller Geräten die die oberen fünf Punkte erfüllen.

    December 1, 2008 at 5:09 pm
  13. Micha #

    Ups, sind ja sechs punkte. Und ein “mit” habe ich auch vergessen. Bitte unbedingt einfügen :-p

    December 1, 2008 at 5:10 pm
  14. Es folgen noch zwei weitere Varianten und zwar eine mit neuem CPU (Intel Atom Z530)und Mainboard(US15W (Poulsbo)) und andere + SSD und HDD in einem netbook ;)

    December 1, 2008 at 5:10 pm
  15. weitere 2 Varianten von MSI Wind…

    December 1, 2008 at 5:15 pm
  16. sun #

    also im vergleich zum schwarzen u100 sieht der nicht so schön aus…irgendwie so plastikmäßig. beim u100 sieht das irgendwie nicht so billig aus.

    December 1, 2008 at 5:54 pm
  17. vari3b #

    Hi
    All so ich finde er schaut doch ganz gut aus,besser als der 1000H
    meiner Meinung

    December 1, 2008 at 6:32 pm
  18. shiru #

    viel interessanter werden die neuen Winds U110 und U115 mit einem Poulsbo-Chipsatz.

    http://www.umpcportal.com/2008/11/new-msi-netbooks-not-your-standard-cookie-cutter-specs

    December 1, 2008 at 9:31 pm
  19. Doc03 #

    @shiru: Mal sehen, für welchen Preis MSI diese Neuerungen beim U110 und 115 auf dem Markt bringen kann. Ich bleibe jedenfalls bei meinem Akoya Mini, bis diese neue Netbook-Generation auf den Markt kommt. Der U120 kann mich noch nicht locken.

    December 1, 2008 at 10:26 pm
  20. hoek #

    1. Was soll dieses dämliche Unterbrechen einer Web-Seite in mehrere Teilartikel?

    Da hat jemand die grundlegenden Prinzipien des Mediums Internet nicht ganz verstanden..

    Und dann werden die jeweilig nächsten Seiten auch noch in einem separaten Fenster/Tab geöffnet.. Aaaargh!

    2. Ist das Display matt oder glanz? 99% der potentiellen Käufer entscheiden *nur* danach.

    3. Wenigstens dass die Maustasten getrennt sind habt ihr erwähnt. Damit lässt sich eine dritte Maustaste einhändig simulieren, was das Gerät zum Glanzstück in seiner Klasse macht.

    Ansonsten: Das ist das Gerät, worauf ich gewartet habe…

    December 2, 2008 at 2:22 am
  21. icke #

    Die ham wohl bei Fujitsu gespickt :D

    Aber wirklich schön isset nich.
    Sieht sehr nach Plastik aus… (..was es ja auch ist *rofl*)

    @hoek
    Wenns dir nich gefällt dann bleibt doch fort…

    December 2, 2008 at 10:22 am
  22. Anarchy #

    @ Poulsbo Chipsatz – Ich hab mal was dazu gesucht und bin entsetzt. Das Teil is grottig !

    Maximum 1GB RAM, nur PATA (kein SATA), Die Intel Homepage sagt kein “Dual Independant Display” also evtl. kein gleichzeitiger betrieb von zwei displays. 3D Leistung braucht man mal wieder net erwähnen …

    Wirklich, der Chipsatz ist nen grund ein entsprechendes Netbook NICHT zu kaufen.

    http://www.anandtech.com/cpuchipsets/intel/showdoc.aspx?i=3276&p=16

    http://ark.intel.com/chipset.aspx?familyID=35443

    Argh ! Wird zeit das endlich mal wer einen gescheiten Chipsatz bringt :(

    December 2, 2008 at 11:37 am
  23. hoek #

    icke: Wenn Dir konstruktive Kritik nicht gefällt, lern mit Kritik umzugehen. Was’n das für ne Einstellung..
    Wenn jeder einfach nur fortbleiben würde von etwas was ihm nicht gefällt, statt es zu verbessern, wären wir noch in der Steinzeit. Scheinst ein sehr passives Leben zu haben.

    December 3, 2008 at 3:59 am

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook