April 29, 2008 Sascha 24Comment

Auch die Eee PC Alternative MSI Wind scheint kurz vor dem Verkaufsstart zu stehen. In den letzten Tagen sickerten immer mehr News des schicken Netbooks von MSI durch, welches nach Angaben von Tweaktown.com die Modellbezeichnung U100 hat.
Das U100 soll bereits Ende Mai verfuegbar sein, was ich ehrlich gesagt bezweifle da die Atom CPU wohl nicht vor Juni in entsprechenden Stueckzahlen zur Verfuegung steht.

MSI Wind U100 Technische Spezifikationen:

  • CPU: Intel Atom 1.6Ghz (das sollte der Diamondville sein. Benchmarks hier.)
  • Chipsatz: 945GMS + ICH7M (Verbrauch)
  • Arbeitsspeicher: bis zu 2GB DDR2 667
  • Festplatte: 80GB 2.5” SATA hard drive
  • Display: 10" WSVGA LCD (1024x600)
  • Anschluesse: VGA Out,3 x USB 2.0, 4in1 Card Reader,Audio Out,Mic In
  • Netzwerk: GB Ethernet,802.11B/G wireless and Bluetooth V2.0 EDR
  • Webcam: 1.3 MP (0.3 beim 8.9" Modell)
  • Abmessungen (B-H-T): 260*19-31.5*180mm (Eee PC: 225*20~33.8*170mm)
  • Gewicht: unter 1000 Gramm (Eee PC 900: 990 Gramm)
  • Preis: 299 - 699 Euro

Das MSI Wind U100 ist somit 3.5 cm breiter als der Eee PC und 1cm tiefer. Dies erlaubt es bei der 10" Version (eine 8.9" und 12" Version duerften wohl folgen) ein 12" Keyboard zu verbauen, welches um einiges komfortabler zu bedienen sein duerfte, ein Weg den auch HP mit dem 2133 Mini-Note einschlug.

[Quelle]

Weitere News zum MSI Wind

Ähnliche Beiträge

  1. MSI Wind bereits vorbestellbar!?
  2. Ein Stapel MSI Wind News
  3. MSI Wind bei Ebay und aktuelle Preise
  4. Die neuen MSI Wind Modelle im Ueberblick
  5. MSI Wind in schwarz und pink
  6. MSI WIND U100 kommt schon Anfang August
  7. Der Preiskampf geht los: MSI Wind für$350 in US
  8. MSI Wind U90 schon ab 300 Euro!

24 thoughts on “MSI Wind: Technische Spezifikationen

  1. Also wenn der Akku jetzt nicht noch zu schwachbrüstig ist, dann dürfte ASUS dagegen aber doch ganz schön abstinken. Ich warte erstmal die ersten Tests und vor allem die endgültigen Preise ab. 699 Euro bin ich nicht bereit auszugeben, und danach muß man sehen was man fürs Geld bekommt. Aber eigentlich habe ich mich fast schon vom Eee PC 900 verabschiedet …

  2. Für mich ist der Eee PC 900 Celeron/Atom gerade mit dieser News gestorben!
    Ich besitze eine Gigabit-LAN Netzwerk und ein großer Dorn war mir beim Eee PC das er nur 100Mbit LAN hat.

    Der Wind PC und damit auch der Medion mit 1000Mbit LAN sind da ein absolutes MegaPlus Kriterium.
    Ich wäre sogar bereit dafür 699€ zu zahlen, denn im Herbst werde ich sehr viel Geld haben…

  3. Kann mir mal jemand sagen wie der bis zu 2gb ram haben kann, wenn laut intel Atom folien der Chipsatz nur maximal 1gb ansprechen kann.

    siehe alter Blogeintrag zur Vorstellung des Atom.

    mfg

  4. wie schneidet denn der Atom im Gegensatz zu Intel Core2Duo Mobile ab, mit 699.- kriegt man ja schon locker ordentliche Notebooks mit 12-14″.

  5. Also wenn das Gerät mit diesen Spezifikationen 400 Eier kostet hat Asus verloren.
    Auf wann das Gerät dann tatsächlich ausgeliefert wird bin ich mal gespannt.

  6. Wie viel verbraucht denn bitte der Atom-Chipsatz o0
    6 W oder so o0
    merhr als die CPU ??
    crap

    Wichtiges Kriterium bleibt die Akkulaufzeit, solang da nix bekannt ist sag ich nicht mehr welchen ich haben will^^

  7. wie sieht das mit der festplatte aus? isch will ein ssd laufwerk. dann wohl doch eher eee 900 atom…. wird der wind auch mit ssd kommen? ( habe ich mal irgendwo gelesen)

  8. Bisher überzeugt mich der MSI Wind echt am meisten. Die Spezifikationen entsprechen bisher genau meinen Anforderungen an einen UMPC. Bleibt nur abzuwarten, wie sich der Atom auf die Akkuleistung auswirkt und wann er real in ausreichender Stückzahl in DE verfügbar sein wird. Ich bin gespannt.

  9. Also ich bin sehr sehr gespannt auf den Wind….noch ne SSD rein, und Akkulaufzeit muss stimmen schon gibts egtl. nichts was nicht für MSI sprechen würde. Vorallem da mir 8.9″ für das Display schon ausreichen würden.

    ich freu mich auf Juni 🙂

  10. Ich lese immer AKKU hier und AKKU da… Die Hersteller bringen alle Daten raus, nur über den Akku machen sie das größte Geheimnis hat das irgendeinen Grund ?!?!

  11. Man könnte die Vermutung in den Raum stellen, dass die Akkulaufzeit doch nicht so überragend wird wie angepriesen oder das die Akkugröße an den “weniger-verbrauch” angepasst wird, was allerdings der gipfel wäre. :>

  12. Zum Thema 100Mbit-LAN: Ist das Pro Sekunde? wenn ja, sind die 20GB des eeePC damit doch eh innerhalb von 30 Minuten voll…

  13. Welche Auflösung hat das Display? Handelt es sich um ein Spiegeldisplay oder kann man darauf auch was erkennen?

  14. > Ich besitze eine Gigabit-LAN
    >Netzwerk und ein großer Dorn war mir
    > beim Eee PC das er nur 100Mbit LAN hat.

    Wozu braucht man beim EeePC oder ähnlichen Geräten Gigabit-LAN? Welche riesigen Datenmengen willst du auf die kleine SSD übertragen. Auch SD-Karten sind langsamer als Gigabit-LAN.

  15. @ ftuz Wäre für mich auch interessant…Auf den Bildern der Prototypen ist es nen spiegelglatter Displaypopo…Auf den Bildern der Fotoserie sieht man nen umwelttaugliches Display 🙂 Hofefn wir mal letzteres

  16. Sag mal, warum schreibt ihr alle hier was von 699€??

    Preis: 299 – 699 Euro

    Einsteigerversion 299€! Hallo!

    Ein 10 Zoll Intel Atom Netbook für 100€ weniger als der EEE-900!
    Das ist doch mal ein Wort! Die “Leistung” ist mir eh egal, brauche ich zum surfen sowieso nicht!

    PS: Was mich jetzt noch brennend interessiert, aber bisher nie veröffentlich wurde, ist welche der Atom “Netbooks” passiv gekühlt (also lautlos), arbeiten. Wäre nett wenn man das mal in Erfahrung bringen könnte!

  17. @ftuz: Es wird eine Auflösung von 1024×600 haben.

    Von einer 12″ Variante habe ich bisher nichts gehört und auch bei TweakTown nichts zwischen den Zeilen lesen können. Woher stammt die Info?

    Ich hoffe, da es mittlerweile so viele UMPCs gibt, dass die Lieferschwierigkeiten nicht ganz so heftig sind wie beim EEE701. Ich hatte auf “meinen” 3 Monate gewartet bis ich ihn wegen der Wind-Ankündigung wieder storniert habe.

  18. Gibt’s mit Linux und 6-Zellen-Akku für knapp über 400 Euro in Tschechien (vorbestellbar). Mal gespannt, was es hier kosten wird …

  19. Auch ich werde wohl meinen EEE701 durch einen MSI ablösen. Der 900er mit Celeron und dem zweigeteilten SSD sieht gegen den Wind ganz schön alt aus.

  20. Nochmal zum Thema Gigabit-LAN:
    Also
    1. 100Mbit sind natürlich nicht pro Sekunde 100MB. Es heißt “bit” und nicht “byte”, 1byte sind 8bit. Also teile die 100Mbit durch 8 und dann hast die die absolute maximal-Übertragungsrate, von 12MB/sec die aber NIE erreicht wird. Deshalb will ich Gigabit-LAN, weil das max. 120MB/sec überträgt, also das 10fache.

    Es geht dabei nicht darum, dass ich große Daten übertragen will. Es geht einfach darum, ich habe GB-LAN, warum soll ich einen Eee mit 100Mbit Lan kaufenm, wenn der Wind 1000Mbit LAN hat.
    Und es ist einfach schön mehrere GB in ein paar Sekunden durchs LAN zu jagen. Wer GB-LAN hat weiß wovon ich spreche. Also geht es mir eben hauptsächlich um die Geschwindigkeit an sich, es ist einfach angenehm schnell und nicht darum große Daten zu übertragen.

  21. PS: Was mich jetzt noch brennend interessiert, aber bisher nie veröffentlich wurde, ist welche der Atom “Netbooks” passiv gekühlt (also lautlos), arbeiten. Wäre nett wenn man das mal in Erfahrung bringen könnte!

    Der Atom erzeugt so wenig Abwärme das er keine Kühlung benötigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *