May 8, 2008 Sascha 27Comment

Vor 2 Tagen erschienen bereits die ersten Bilder des MSI Wind in den Farben Schwarz und Pink. Die Kollegen von TechConnect setzen nun diese Serie fort und veroeffentlichten weitere Bilder dieser MSI Wind Varianten.
Hierbei sticht mir persoenlich die schwarze Variante ins Auge, welche in dieser Form wohl auch von Medion als Akyoa E1210 vertrieben werden duerfte:

MSI_Wind_black_01

MSI_Wind_black_02

MSI_Wind_black_03

MSI_Wind_black_04

MSI_Wind_pink_01

MSI_Wind_pink_02

MSI_Wind_pink_03

MSI_Wind_pink_04

[Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. MSI Wind in schwarz und pink
  2. MSI Wind U90 schon ab 300 Euro!
  3. MSI Wind kommt mit 80GB Festplatte (ab 299 Euro)
  4. MSI Wind U100 mit 6 Zellen Akku fuer $599
  5. MSI Wind – Neue Bilder und Preise
  6. MSI Wind bei Ebay und aktuelle Preise
  7. Acer Aspire One: Weitere Fotos und Vorbestellung
  8. Aktuelle MSI Wind News

27 thoughts on “MSI Wind in pink und schwarz. Weitere Bilder

  1. Also pink ist mal echt geil. Würde ich für mich zwar nie kaufen, aber das Ding kommt bei einigen Frauen bestimmt gut an. MIt nem Griff ginge das direkt als Handtasche durch.

  2. Glaube nicht, dass viele Frauen freiwillig ein Notebook in Pink kaufen – zumal die Auswahl der anzuschaffenden Technik im Normalfall ja ohnehin der Mann übernimmt 😉
    Sollte das MSI Wind auch in der Akkulaufzeit zu überzeugen wissen werde ich definitiv eins kaufen – in schwarz natürlich

  3. Auch wenn die displays nachbearbeitet worden sind, scheint es vom prinzip ein mattes display zu sein 🙂 ich freu mich, da sie ja sonst eher spiegeleien zeigen würden, wiel es ja die 08/15 kunden auf den ersten blick schicker finden…. Wie s7 schon schrieb, wenn die akkulaufzeit gut ist shclage ich zu, werde mir aber den weißen schnappen, damit er imm sommer mir nicht davon schmilzt 😀

  4. Ich finde sowas den schwarzen als auch den weißen sehr schick. Ein schwarzen würde gut zu meinem komplett schwarzen Desktop-PC passen (Tower, Maus, Tastatur und 24″ Monitor sind alle schwarz)

    Aber weiß ist auch echt net, bin mir da grade sehr unschlüssig. 😉

    Pink, also wirklich, das kaufen nicht mal die Frauen. Frauen kaufen sicherlich auch eher den weißen. Den pinken hätten sie sich auch sparen können. Dann lieber ein schönes hellgrün (meine Lieblingsfarbe 😉 ) oder blau.

  5. Also werde definitiv den weißen nehmen. Passt gut zu meiner weißen Logitech Bluetooth Maus und dem weißen LG-Brenner, die ich eigentlich für den EEE angeschafft habe.

  6. ähmmm….wenn ich das richtig verstanden habe – Ist beim weißen nur der Deckel Rosa – Deckel Rosa, der rest weiß

    und beim schwarzen ist alles schwarz

    Ich finde das Touchpad wirkt ein klein wenig winzig…

  7. Wenn der Preis stimmt ist schon fast gekauft, aber in weiss. Sieht dem Mac Book 13,3″ ein wenig ähnlich, oder?
    Schönes Design, hoffentlich ist die Qualität gut und die Leistung OK.

  8. Jec mal Hand aufs Herz : Was nützten mir schönen ( eindeutig Nachbearbeitete Fotos ) in allen möglichen Fabren wenn sich der Hersteller nicht zu wichtigen Fragen wie Akku,Display,Prozessor äußern will ?

  9. LoL :o)

    CPU ? Atom ? Geht nich … nich mal annähernd vernünftig lieferbar

    Display 8,9 ? was ? Bananen oder Äpfel ?

    Akku ? 3 Cell ? 4400mAh ? 6200mAh ?

    Verstehste 😉 ?

  10. Wow, der Wind gefällt mir überaus gut.
    Bin z.Z. auf der Suche nach einem kleinen, handlichen, leichten Desktop für die Uni.

    Hatte mir schon ein MacBook angeguckt, aber da sind mir die Preise einfach zu hoch.

    Das weiße ähnelt stark dem weißen Macbook – finde ich persönlich gut, weil mir das MB Design sehr gut gefällt.

    Schwarz finde ich nicht gut. Annähern jedes Notebook ist schwrz, und das finde ich einfach langweilig.

    Vielleicht kommt ja noch eins in hellem blau oder grün. Das wäre was feines.

    Also ich werde mit meinem Notebookkauf jetzt erstmal warten und mit dann son schönes Mini Notebook holen.
    10″ finde ich doch um einiges besser als 8″

  11. Nachtrag:

    Verfügt der Wind über WLAN?
    Ansonsten wäre das in der Uni natürlich ein absolutes No-Go!

  12. @Nismo

    ich verstehe die technischen Spezifikationen die bisher bekanntgegeben wurden. Du offenbar nicht…
    Nichts fuer ungut, vielleicht male ich die demnaechst auf oder tanze die technischen Spezifikationen in einem kommenden Video. 🙂

  13. @Sascha:
    Bitte keinen blöden Kommentare gegen Waldorfschüler. Ich selbst bin zwar keiner…aber meine Freundin^^ 😉

    @Nismo:
    Hast du überhaupt nen Plan, was du da redest? Lass das mal lieber mit den Drogen, die tun dir offenbar nicht gut…

  14. @ Sascha : Ich versteh sie auch glaub mir nur sind diese nicht bestätigt oder expliziet erläutert denn unter einem dreizelligen Akku kann man so einiges verstehen.

    @ The_Virus : Musste sein ne ? Der Spruch ausm Nachmittagsfernsehen war doch viel zu cool um in nicht mit uns zu teilen.

    Zum Thema : Fakt ist dass MSI´s WIND sich noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase befindet was bedeuten kann dass sich noch so viele Dinge ändern können dass es sich nicht lohn sich jetzt schon definitv an ein solches Gerät zu fokusieren.

    Insbesondere sehe ich die Konkurenten des Eee eher als eine Art ” Schwanzvergleich ” unter den Herstellern um zu beweisen dass zum Bsp. Asus um nichts besser ist als MSI.
    Jüngstes Beispiel ist der 2133 Presario, dieser sieht ja schon wirklich bezaubern aus hin und her doch ruft man mal bei HP an erfährt mann, dass das schon im ” Verkauf ” stehende Produkt höhstwarscheinlich nicht im deutschsprachigen Raum vertrieben wird oder mit starker Verzögerung zu rechnen ist.

    Somit ergibt sich in meinen Augen nur ein wirklich der Menge zu Verfügung stehendes Produkt und dass ist der Eee.

  15. @nismo:
    Du redest einfach Sachen, die definitiv nicht wahr sind.
    1.) Der Wind befindet sich nicht mehr in einer “sehr frühen Entwicklungsphase”, was soll sich denn bitte noch an dessen Daten ändern? Die Daten sind seit Wochen stets die gleichen, jede News, unter anderem von MSI.de selbst, bestätigt diese.
    2.) Das mit dem Schwanzvergleich mag ja evtl. sogar stimmen. Doch das steht einfach an zweiter Stelle bei diesen Netbooks. Vorrangig geht es einfach nur darum Marktanteile zu sichern und Geld zu verdienen.
    3.) Das du meinst, alle Netbooks außer der Eee werden nicht in Deutschland verfügbar sein, ist ja wohl die Krönung vom Müllhaufen den du von dir gibst. Mag sein, das viele der kleinen Netbooks nicht in DE vertrieben werden, aber nur deshalb weil sie für die Masse uninterressant sind. Der HP z.B. ist ganz nett, einfach viel zu teuer für schlechtere Hardware als der Eee. Der Wind hingegen ist alles andere als uninteressant, siehst du doch hier. Sehr viele würden den Wind einem Eee 900 sofort vorziehen. Und er kommt allein deshalb 100% sicher in DE raus, weil es den Wind unter anderem Namen von Medion geben wird. Medion ist bekanntlich deutsch und glaube kaum, dass Medion den Akoya aka. Wind überall sonst, nur nicht in DE auf den Markt bringt.
    Fakt ist also, der Wind wird kommen, ganz sicher auch in DE.

  16. @ Nismo
    Schließe mich The_Virus zu 110% an. Ausserdem ist es mit egal ob im Windakku 3 Zellen oder 3000 Zellen eingebaut sind, hauptsache es bringt eine vernünftige Laufzeit. Und kürzer als 50 min (eee900, Xvid) wird der Wind wohl kaum haben, zumal MSI Türkei für den 3 Zellen Akku “offiziell” eine Laufzeit von ca 2,5 h angegeben hat, was ich für realistisch halte. Da jeder auf diesem Planeten nach einen besseren Akku schreit, dürfte das auch MSI nicht überhört haben.
    Und was heisst hier Intel Atom nicht annähernd nicht lieferbar? Wenn du aus der erste Serie die ersten 1000.000 Platinen für dich gesichert hast, dann heisst das für die Konkurrenten allerdings, dass der Atom nicht annähernd lieferbar ist – sind ja alle im anderen Produkt eingebaut! Mich würde es nicht wundern, dass ASUS es einfach versäumt hat, sich früh bei Intel anzustellen – bei dem vorgelegten Marketing würde mich das überhaupt nicht wundern. Stattdessen haben die sich wohl lieber im Hype um den 701 gebadet. Wäre vielleicht auch eine Erklärung dafür, warum HP auf den c7 setzt (neben der Option auf den Isaah oder wie der da heisst).

  17. Auf engadget war gerade zu lesen, dass der Wind für 610$ verkauft wird, also 394€ … klingt doch nicht schlecht. Ich hoffe, dass er wirklich noch in diesem Quartal in D verfügbar ist.

  18. Also Virus dein Punkt 3 ist ja ein Wiederspruch in sich aber egal ich will mich ja nicht mit dir streiten.

    Belassen wir es einfach bei dem dass potentielle Wind-Kunden sich im Moment für eine kreative Farbe entscheiden dürfen.

    Wann der Wind nun mit ” Ä Ü Ö ß ” Tasten vertrieben wird ist also eine Sache der Zeit und da bleibt nichts anderes außer zurücklehnen und Tee trinken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *