Home / #metoo / Mit Ethereum gegen Zensur: #metoo-Bewegung auf der Blockchain

Mit Ethereum gegen Zensur: #metoo-Bewegung auf der Blockchain

Nach dem Selbstmord einer Studentin an der chinesischen Universität Peking werden Vergewaltigungsvorwürfe gegen einen Professor laut. Auf Nachforschungen reagiert die Universität mit Zensur. Studenten verbreiten Nachrichten daraufhin auf der Ethereum-Blockchain. Der Anstoß der aktuellen Debatte ist ein Suizid aus dem Jahre 1998. Kommilitonen der verstorbenen Studentin erheben heute Vorwürfe gegen den Professor Shen Yang, die…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Mit Ethereum gegen Zensur: #metoo-Bewegung auf der Blockchain erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close