Microsoft verlaengert Windows XP Support bis 2014

Wie gestern bekannt wurde, wird Microsoft den Support fuer Windows XP bis zum Jahre 2014 verlaengern. Was dies nun alles auf einer Eee PC Seite zu suchen hat? Nun ganz einfach, denn diese neuen Rahmenbedingungen gelten fuer die sogenannten "Ultra Low Cost PCs". Endlich wieder eine neue Wortschoepfung aus Redmond (wobei CLUMPC nicht von der Software-Schmiede aus dem US Bundestaat Washington stammte) und erneut ein Beweis fuer den derzeitigen Kurz von Microsoft: "Was wir morgen machen werden, steht in den Sternen".

Wie MS gestern mitteilte gilt diese Support Verlaengerung ausschliesslich fuer die Windows XP Home Variante, welche fuer diese ULCPC Systeme vorgesehen ist. Nun, dass Vista auf diesen Systemen nicht wirklich ein Performance Wunder sein duerfte, ist klar aber warum nur die Home Edition von Windows XP einbezogen wird, das bleibt unklar.

Projekte wie der neue 2go PC von Intel, wollen natuerlich unterstuetzt werden aber auch auf den OLPC will Microsoft mit aller Macht. Deshalb werden die Hersteller und Assemblierer auch die Chance haben entweder bis Juni 2010 ihren ULCPC mit Windows auszuliefern oder aber bis zu einem Jahr nach dem Release von Windows 7 (was immer auch zuletzt eintritt).

Offenbar versucht Microsoft das Ruder umzureissen, bevor die ueberaus erfolgreichen Linux Derivate, diesen Markt vollends fuer sich vereinnahmen. Der recht bescheidene Erfolg der Starter Edition veranlasst Microsoft nun immer haeufiger die Windows XP Home Edition auf diesen Low Cost Systemen anzubieten. Auch die sogenannten Entwicklungslaender haben wohl klar zu verstehen gegeben, dass die kastrierte Starter Edition nicht wirklich beim User ankommt.

Microsoft ist angreifbar geworden und die CLUMPCs zeigen klar auf, dass es Alternativen gibt, die vom Endkunden akzeptiert und genutzt werden, auch wenn kein Windows Logo auf dem Gehaeuse klebt.
Und deshalb muss man Asus ein riesiges Kompliment aussprechen, denn Sie haben mit der Entscheidung fuer Xandros, diese Entwicklung massgeblich beeinflusst.

[Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Microsoft definiert Ultra Low Cost PCs
  2. Microsoft kommt von XP nicht los!
  3. Windows XP Home ULCPC Edition wird verschickt
  4. Eee PC mit Windows XP Home
  5. Microsoft pusht SSD Festplatten
  6. Preise und Lieferdatum des 8G mit Windows XP Home
  7. Eee PC ab 24. Januar in Japan. Mit Windows XP!!!
  8. Eee PC und Windows XP. Vorhersagen und Preise

Tags: , , , ,

4 Responses to “Microsoft verlaengert Windows XP Support bis 2014”

  1. Andreas #

    Da kann man nur hoffen, daß möglichst viele User, die Alternative, die sich mit Linux bietet, auch als solche zu erkennen.
    Die Tatsache, daß es MS geschafft hat, Windows auch auf dem Eee PC anzubieten, wird sonst noch als erfolg des “besseren Systems” gesehen…

    April 4, 2008 at 5:25 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. eeepc-benelux.com » Blog Archive » Microsoft verlengt support XP - April 5, 2008

    [...] Gisteren raakte bekend dat Microsoft Windows XP langer zal gaan ondersteunen dan verwacht. Normaal hield de support voor XP medio dit jaar op, maar deze wordt verlengd tot 2014, zo bericht http://www.eeepcnews.de [...]

  2. Microsoft definiert Ultra Low Cost PCs | Eee PC News - May 11, 2008

    [...] die PC Hersteller unter Druck und schreiben diesen auch noch gleich vor, was denn bitteschoen ein ULCPC (ultra low cost pc) zu sein hat. Werden diese technischen Rahmenbedingungen eingehalten, so [...]

  3. Die Computerzeitung berichtet ueber Netbooks - OMFG! | Netbooknews.de - das Netbook Blog - January 26, 2009

    [...] das ist leider falsch. Die ULCPC Lizenz bot MS eine ideale Moeglichkeit das Schaetzchen XP noch einmal zu monetarisieren. Vista wird [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook