January 19, 2008 Sascha 15Comment

Immer mehr Eee PCs werden ausgeliefert. Die Strategie von Asus Deutschland diese bis zum 24. Januar zurueckzuhalten und "iPhone-like" bundesweit zeitgleich den Verkauf zu starten ist hinfaellig geworden. Der Kunde hat sich durchgesetzt und die Haendler konnten nicht widerstehen. Richtig so, nach all den Terminverschiebungen!
Dank der User von Eeepcnews.de koennen wir euch einige weitere interessante Details praesentieren. Ja, der deutsche Eee PC 4G hat einen freien Mini-PCI Slot (oder vielleicht auch nicht, schaut nach und teilt uns eure Erfahrungen mit...)! Posted auch eure Fotos in unserem Forum und nehmt automatisch an der Verlosung einer Transcend 8G SDHC Karte teil.

bild21gm9
eeepcilt2eeedeskgw5

Ähnliche Beiträge

  1. NoahPad von E-Lead. Mehr Infos und Bilder!
  2. Everun Note – Erste Benchmarks und detaillierte Infos
  3. Erste Eindrücke und Bilderserie des deutschen HP 2133
  4. Unboxing eines deutschen HP 2133 Mini-Note
  5. Livestream – Heute 20 Uhr – HP Mini 1000 und mehr…
  6. Pressebilder, Infos und Preise von Eee PC 901 & 1000
  7. Eee PC 2G ist deutlich mehr abgespeckt als vermutet!
  8. Infos und Bilder zum Aspire One

15 thoughts on “Mehr Infos zum deutschen Eee PC

  1. Ich lese ja gespannt die Neuigkeiten hier, a ich den eee auch bestellt habe, mit Lieferdatum März ’08 (Amazon …)

    Zum Thema: der hier abgebildete ist aber nicht der deutsche, der hier hat ‘ne US-Tastatur, nur so am Rande 😉

    Grüße,

    raschel

  2. voellig richtig…
    da habe ich die Bilder vertauscht.. 🙂
    Es handelt sich um 2 verschiedene Systeme, der obere ist ein US Modell und die Bilder darunter stammen von einem deutschen.
    Weitere Bilder im Foren Thread

  3. Keine US-Tastatur sondern ne UK-Tastatur 😀 Der hat sich nur hierher verirrt, weils hies *zeigt eure eee* und ich nunmal nen englischen nutze.
    Don’t panic, the teutonic eee will come with a teutonic keyboard :mrgreen:
    Also keine Sorge – Umlaute etc. sind bei den deutschen mit dabei!

  4. Anton sollte er dem 4G der Serie mit nem freien Mini-PCI entsprechen (ich vertraue auf die Aussagen des Users, der dieses Foto gemacht hat), dann wirst Du diesen auch nicht sehen koennen, denn der Slot selber ist knapp unter der Abdeckung.
    So als kleiner Tipp 😉

  5. hmmm
    dann sollten wir unseren User noch einmal genauer fragen oder hast Du dir mal die Fotos angesehen der US 4G Serie mit nem freien Mini-PCI?

  6. Ich finde den EeePC einfach praktisch weil er so klein ist und sehr günstig ist er noch dazu. Da hab ich auch gleich mal zwei Fragen:
    1. kann man das Aussehen der Fensterrahmen ändern (ich möchte an einem Linux Rechner nicht unbedingt an Windows erinnert werden.
    2. Den Ram kann man ja Problemlos aufstocken und den Akku austauschen (falls der mal in 2-3 Jahren nur noch 5 min oder so hält) aber wie sieht es mit der Festplatte (ssd heißt die glaub ich) die hat ja einen Flash speicher also wie bei einem USB Stick und den kann man ja auch nur eine bestimmte anzahl von mahlen beschreiben bis der hin ist. Kann man da die ssd auswechseln (wäre sonst ja schade) und wenn ja wie bekommt man die Software da wieder drauf (oder ist die dabei) das ding hat ja aber auch kein optisches Laufwerk. Wäre sehr froh wenn du mir sagen könntest wie das dann funktionieren soll da man ja nur 2 Jahre Garantie hat.
    Danke schon mal im voraus!

  7. @Tobias Frag solche Sachen doch lieber im Forum
    http://forum.eeepcnews.de/index.php

    Ansonsten:
    1: Ja kann man – dies ist sowieso nur der Easy Mode. Im Advanced hast du KDE bzw. den Ubuntu-Style (auch änderbar)
    2: Nein, nicht austauschbar. Aber sie sollte von den Schreibzyklen mindestens 5 Jahre halten – bei exzessiver Nutzung.

  8. Wenn der Eee ‘nen freien Mini PCIe Slot haben sollte, dann wäre vielleicht der Vaulter von SanDisk eine Ãœberlegung wert, oder…?

  9. Wundert mich doch sehr, dass jetzt doch schon einige Händler anfangen den Eee PC auszuliefern. Ich war gestern beim hiesigen Saturn-Markt um mich nach der Verfügbarkeit zu erkundigen, da ich auf Versandhändler in dieser Phase nicht mehr setzen wollte.

    Man bestätigte mir das Saturn welche bekommen würde, allerdings vom gesamten Kontingent von 20.000 Geräten für den dt. Markt gingen nur etwa 1.000 an Saturn und davon nur 10 Stück an “meinen” Saturn-Markt.

    Ich hab dann nochmal nachgebohrt ob ich ihn am 24. gleich morgens abholen könnte oder bis 17.00 Uhr warten müsste. Nachdem ich mittlerweile drei Verkäufer beschäftigte (von denen sich vorher keine für mich interessierte…), hieß es das es empfindliche Vertragsstrafen geben würde, wenn sie die Geräte vorzeitig rausgeben würden. Außerdem konnte ich ihnen entlocken das es wohl tatsächlich nur Geräte in schwarz bei Saturn geben wird und nach vorherigem Ablehnen konnte ich die Herren dann doch überreden das sie mir ein Gerät reservieren. 😀 😀 😀

    Eigentlich hätte ich mich auch rechtzeitig mit Zubehör (802.11n-WLAN, Mini-USB-Hub, 2GB RAM, etc.) ausstatten wollen, aber die Verfügbarkeit von Hardware-Krimskrams bei Versandhändlern erscheint mir momentan durch die Bank ziemlich dürftig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *