Medion Akoya Mini E1210 Fotoserie

3 Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart erreichten uns einige hochaufloesende Bilder des neuen Medion Akoya Mini E1210.
Am naechsten Donnerstag duerften sich die diversen Aldi Filialen wohl kaum ueber zu wenig Kunden beschweren:

Medion Akoya Mini E1210

Medion Akoya Mini E1210

Medion Akoya Mini E1210

Medion Akoya Mini E1210

Medion Akoya Mini E1210

Medion Akoya Mini E1210

[Quelle: MSI-Wind.de]

Ähnliche Beiträge

  1. Medion Akoya Mini E1210 – Groessenvergleich
  2. Fotoserie: Medion Akoya Mini E1210 wird ausgepackt
  3. Video: Medion Akoya Mini E1210 wird ausgepackt
  4. BIOS Update fuer den Medion Akoya Mini E1210
  5. Medion Akoya Mini bei Amazon gelistet
  6. Akoya Mini Fotoserie inkl. Blick unter die “Haube”
  7. Ubuntu und Mac OS X auf dem Medion Akoya Mini
  8. Medion Akoya Mini auch in Oesterreich

Tags: , ,

446 Responses to “Medion Akoya Mini E1210 Fotoserie”

  1. r3d #

    So nun tippe ich auch vom mini :)
    Warum sehe ich eigentlich im Windows Taskmanager beim Prozessor 2 Diagramme, und kann Tasks einem Prozessor zuweisen? (Wenn ich dann z.B. Firefox nur noch auf einem Prozessor laufen lasse schlägt auch nur noch die eine Kurve aus..) Ist der Atom etwa auch ein “Dual Core”? Konnte im Internet bisher nichts genaueres dazu entdecken.

    July 3, 2008 at 12:22 pm
  2. marcel #

    er hat HT(HypeTrading) heißt er simuliert einen.

    Kann auch bei meinem nicht meckern. Kein Boot Problem, kein Klackern, schnell etc. Hab aber auch ertsmal alle Aldi Software und den Bully runtergeschnissen

    July 3, 2008 at 12:35 pm
  3. tarum #

    Der Atom hat HT (Hyperthreading), das ist ein dem System vorgegaukeltes DualCore.

    July 3, 2008 at 12:36 pm
  4. r3d #

    ja die Aldi software hab ich auch runter geschmissen, jedoch hab ich zuvor ein acronis true image geschrieben, hoffe mal das funktioniert im fall der fälle… Wollte zuerst mit Ubuntu und dd ein image schreiben, ubuntu will aber leider nicht booten von meinem usb stick (/sbin/modprobe abnormal error) knoppix bootet zwar vom usb stick, aber unterstützt kein NTFS, daher kann ich das Image nirgens ablegen :-/

    July 3, 2008 at 12:46 pm
  5. gecko #

    hat jemand schon ausprobiert, ob das MSI Bios funktioniert?

    July 3, 2008 at 1:07 pm
  6. hab ein Problem mit der webcam. beim ersten ausprobieren war sie an und danch hab ich sie mit FN + f6 ausgeschaltet. Nun will sie aber nicht mehr angehen und der Systmen control manager ist der aktuellste.

    Gibs was neues bezüglich des runtertaktens?

    July 3, 2008 at 1:32 pm
  7. Achja das beschriebene Knackn der HDD ist wohl eher das arbeiten des Rams

    July 3, 2008 at 1:33 pm
  8. Stevie #

    also ich noch nicht ;)

    sorry, aber das mit den 2 prozessoren wurde schon so oft durchgekauft, dass es mich jetzt langsam echt nervt. jedes mal die gleiche frage. das steht fast in jeder news hier in den kommentaren!

    July 3, 2008 at 1:38 pm
  9. lance #

    hat der mini 2 prozessoren?

    July 3, 2008 at 2:38 pm
  10. lance #

    :P

    July 3, 2008 at 2:39 pm
  11. Iwan #

    Netzteil vom Medion MD 42200 passt auch ans Akoya mini E1210

    Gerade per Voltmeter die Spannung der identischen Stecker verglichen, bei beiden liegen exakt 19,1 Volt an, Plus ist bei beiden Steckern innen und der Stecker vom MD 42200 Netzteil passt exakt in die Buchse vom Medion Akoya mini E1210.

    Das Akoya hängt momentan zum Akkuladen an einem der MD 42200 – Netzteilen, das Originale mit Ausschalter nimm ich bei Bedarf unterwegs.

    Wer also aufgrund der mageren Akkuleistung wie ich auch ein zweites Netzteil für unterwegs benötigt, kann sich in der Bucht eines vom Medion MD 42200 schiessen.
    Diese Netzteile haben allerdings keinen Ein/Aus – Schalter wie das Original, sind aber beide von FSP Grouping mit
    AC Input: 100 – 240 V – 1,5 A, 50 – 60 Hz
    DC Output 19V – 3,42 A

    July 3, 2008 at 2:50 pm
  12. @SixxOr:

    Lies mal mein Comment unter dem anderen Beitrag…
    Soviel zum Thema Top-Verarbeitung!

    July 3, 2008 at 3:12 pm
  13. marcel #

    webcam prob hat sich nach deinstallation des controll managers erledigt. ohne klappts besser.

    July 3, 2008 at 3:25 pm
  14. Ich habe den Akoya neu aufgesetzt und die Treiber direkt per nLite eingebunden. Der Control Manager wurde von mir nicht mehr installiert und trotzdem funktionieren die fn-Tasten. Ich behaupte ebenfalls, dass das System ohne den Manager runder läuft.

    July 3, 2008 at 3:57 pm
  15. Sixxer #

    tja WAGII dann hast wohl pech gehabt, solls auch geben, bei mir läuft alles, und ich hab solut keinen pixelfehler und mein kollege der sich auch gleich eins gekauft hat bei dem läuft auch alles und hat auch keine pixelfehler…

    July 3, 2008 at 4:19 pm
  16. tom #

    @Web-Junkie:
    bin auch gerade am neu-aufsetzen.
    nur will das windoof setup die interne hdd nicht erkennen.. ahci im bios ist an und die intel chipsatztreiber (das “all”-dir) sind per nlite integriert.
    was für treiber hat du noch integriert?

    July 3, 2008 at 4:39 pm
  17. tom #

    ahci aus und schon geht es.. dabei sollte doch ahci eigentlich genau das gegenteil bewirken.. naja.. typisch intel ;)

    install des aufs minimum reduzierten xp läuft.. bin zuversichtlich, dass der akoya danach um einiges flüssiger läuft :)

    July 3, 2008 at 4:42 pm
  18. achim #

    Hübsch ist er schon, mein neuer Akoya vom Aldi Süd. Doch während alle schon beim Neuaufsetzen sind, konnte ich noch nichts mit ihm anstellen:
    Meiner startet nicht: weder mit Akku (geladen) oder Netzteil nicht. Nach Starttaste drücken kurze Anzeige unten links und hochlaufen von Festplatte oder Lüfter und nach 2 Sekunden ist wieder Stille und Dunkelheit.
    Also das was Spacer schon am Anfang beschrieben hatte?
    Hat sonst noch jemand ähnliche Probleme?
    Gibt es da schon ein Hausmittel gegen?
    Ohne nerven zu wollen oder die 412 Beiträge noch mal zu lesen:
    Ich wäre dankbar für eine Hilfe . . .

    July 3, 2008 at 9:31 pm
  19. Tomte #

    Ich werd verrückt,
    nun habe ich einen Akoya und habe offenbar ein Testgerät erwischt.
    Die Platte ist in drei Partitionen aufgeteilt, hat XP Prof. und besitzt verschiedene Testtools.
    Starten konnte ich das Gerät nur über den Dosmodus.
    Na dette fängt ja gut an.
    Grüße
    T

    July 3, 2008 at 9:39 pm
  20. nobody #

    drücke den startknopf mal nur ganz kurz. wenn du zu lange drückst, geht er gleich wieder aus. gibt schon nen update, was dne fehler behebt

    July 3, 2008 at 9:42 pm
  21. ompf #

    ich wollte die Platte mit GParted vom USB-Stick on-the-fly umpartitionieren. Leider hängt sich das Live-Linux beim AHCI weg (die HD ist bei meinem Akoya NICHT als legacy-IDE konfiguriert). Hat jemand eine bessere Idee?

    BTW: mein BIOS hat die Versionsnr. EN011IM1 1.04 vom 13.06.2008. Auf der MSI-Seite gibt’s schon EN011 1.05.

    July 3, 2008 at 9:57 pm
  22. nobody #

    @ompf: woher haste die angabe? bei mir im bios steht nur “Version 1.23.1109.” (nach dem update)

    July 3, 2008 at 10:05 pm
  23. nobody #

    in der datei vom update steht version:
    EN011IM1.105
    nen Datum konnte ich nicht finden.

    July 3, 2008 at 10:14 pm
  24. marcel #

    bleibt bei euch im Akkubetireb nach runterfahren auch die eine LED am leuchten?? Mein Akku wollt sich auch nciht aufladen obwohl ich es 3 H am Strom hatte.

    July 3, 2008 at 11:27 pm
  25. achim #

    Danke, nobody, das war’s: Jetzt startet er.
    Aber wo finde ich das Update für den bug am Startvorgang? Auf der Medion Seite Service & Support bin ich noch nicht fündig geworden.

    July 3, 2008 at 11:30 pm
  26. eule42 #

    ich hab den letzten bei uns ergattert, um 9:10… bin soweit sehr zufrieden, nur offensichtlich zu blöd, um WLAN zum laufen zu bringen. es ist aktiviert (2. led von links leuchtet), bin von meinem wlan-dsl-router 2 m entfernt und er meint dauernd, dass er keine drahtlosnetzwerke in reichweite findet. mit 2 anderen pc’s im haus hatte ich bisher keine probleme, die funkverbindung zum router herzustellen. kann mir jemand einen rat geben ? merci vielmals…

    July 4, 2008 at 1:35 am
  27. Bergfeld #

    Hab mir den Akoya gestern auch gekauft. War alles kein Problem. War erst um 8.30 h im Aldi und es gab auch noch ausreichend Geräte. Finde das Gerät super und alles läuft einwandfrei….bis auf eine Sache:

    Der Akoya erkennt meinen Router und die Empfangstärke ist “Hervorragend” aber ich bekomme ständig die Statusmeldung, dass nur eine “Eingeschränkte oder keine Konnektivität” vorhanden ist und somit keine Verbindung zum Internet aufgebaut werden kann. Wenn ich auf “Reparieren” klicke wird eine neue Verbindung aufgebaut und die IP-Adresse erneuert, aber ins Internet komme ich immer noch nicht. Was muß ich tun???

    July 4, 2008 at 6:37 am
  28. nobody #

    @achim: mit der MD-nummer findest du nichts. gib mal in der volltextsuche “e1210″ ein. dann kommen alle treiber und handbücher. da ist das bios-update auch dabei.

    @eule42: ist die ssid von deinem netzwerk versteckt? bei mir ist das so und daher wird das wlan unter dem blöden windoof-tool nicht angezeigt. musste es dann manuell einrichten und dann hat er sich automatisch verbunden. nach verbindungsaufbau war es aber auch nur in der task-leiste zu stehen. unter den gefundenen netzwerken vom windows-tool stands trotzdem nciht drin. am besten irgendwie nen anderes tool im internet suchen.

    July 4, 2008 at 7:33 am
  29. gecko #

    tatsache, schon ein bios update! Das ist echt gut!

    Was behebt er?

    July 4, 2008 at 10:06 am
  30. gecko #

    ach nach dem update macht es nichts mehr aus, wenn man den Einschaltknopf länger gedrückt hält.

    July 4, 2008 at 10:19 am
  31. Guest #

    @Eule:
    Wenn Du alle Daten (SSID, Schlüssel, …) eingetragen hast, musst Du evtl. noch das Häkchen “Auch anmelden, wenn kein Broadcast gesendet wird” (sinngemäß) aktivieren. Dann sollte es gehen. ;)

    July 4, 2008 at 10:23 am
  32. eule42 #

    @nobody: danke für den hinweis. die versteckte ssid wars nicht, sondern die mac-adresse des wlan adapters, die auf der rückseite des gerätes ersichtlich ist. die ist, zumindest in meinem falle, falsch. da ich im router die “erlaubten” mac-adressen eingetragen habe, gings natürlich nicht. nach eintragen der richtigen mac-adresse war’s dann ok…
    (mit ‘win ip config’ herausgefunden).

    @bergfeld: die meldung hatte ich auch. bei mir wars mein fehler: ich hatte im dsl-router 2-mal dieselbe ip-adresse für 2 verschiedene mac-adressen zugeordnet. ich dachte, wenn ich nur einen adapter verwende kann es ihm wurscht sein. war es ihm aber nicht. nach vergabe einer eigenen adresse gings dann…

    July 4, 2008 at 11:44 am
  33. eule42 #

    @guest: das war eh aufgedreht. bei mir wars ein anderer grund, siehe oben. danke für den hinweis

    July 4, 2008 at 11:46 am
  34. ompf #

    zum BIOS guckst Du hier: http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=135&prod_no=1474

    Die Versionsnummer stand in der Fußzeile einer der Setup-Seiten.

    July 4, 2008 at 3:12 pm
  35. eule42 #

    während der mittagspause ist mir schlagartig klar geworden, dass LAN MAC nur die mac-adresse vom lan-adapter und nicht vom wlan-adapter sein kann. ‘wer lesen kann, ist klar im vorteil’, der spruch ist nicht von mir, aber er stimmt… sorry

    July 4, 2008 at 3:28 pm
  36. marcel #

    yup. ist mir auch passiert da normalerweise die reihenfolge bei ipconfig /all anders ist^^

    July 4, 2008 at 4:09 pm
  37. Iwan #

    http://www1.medion.de/site/service_~u~_support/treiber_~u~_updates/

    Bei MD/LT Nummer: MD-LT- 96910 eingeben, Downloaden und die bioe1210.exe starten, dann:

    1. Starten Sie das Netbook neu und drücken beim Erscheinen des Intel Logos die Taste F3.
    Sie gelangen in das System Recovery Menü. Drücken Sie hier bitte die Taste D um den
    Menüpunkt D. MS-DOS auszuwählen.

    2. Hinter C:\> geben Sie bitte CD 105 ein und bestätigen mit der Enter Taste.
    Tippen Sie nun flash ein und bestätigen erneut mir Enter. Das BIOS Update wird nun ausgeführt.

    3. Nachdem das BIOS Update erfolgreich durchgeführt wurde, schalten Sie bitte das Netbook aus und
    entfernen anschließend Netzteil und Akku.

    4. Warten Sie nun ca. 30 sek. und schließen dann Netzteil oder Akku wieder an.

    5. Starten Sie das Netbook neu und drücken beim Erscheinen des Intel Logos die Taste Entf./Del. um das
    BIOS aufzurufen.

    6. Im BIOS drücken Sie bitte die Taste F9 gefolgt von Enter um die Werkseinstellungen zu Laden,
    danach die Taste F10 gefolgt von Enter um abzuspeichern das BIOS wieder zu Verlassen.

    Version 1.23.1109. Copyright (C) 2007 American Megatrends, Inc.

    Bios Information:
    BIOS Version ENO11TM1 Ver.105
    Build Date 06/26/2008 14:57:21
    EC Version N011EMS2 Ver.00G
    Build Date 06/26/2008

    July 5, 2008 at 3:59 pm
  38. Punkfrank #

    Ich habe ihn. Der Miniakoya ist definitiv der schönste Rechner, der in Deutschland erhältlich ist (Casemodder mal ausgenommen). Das Teil ist ja sooo schnuckelig. Seufz…

    July 6, 2008 at 7:52 am
  39. spacer #

    xppro / nlite

    wer hat es schon gemacht und mit welchemn resultat?
    wie schnell bootet die kiste jetzt?

    grüße

    July 6, 2008 at 12:34 pm
  40. berni #

    hallo
    habe problem mit dem display es schaltet sich öfters einfach aus und man kann dann nichts mehr machen ausser die f tasten drücken, leider geht dann die f12 Taste auch nicht, also man muss lange auf dem Startknopf bleiben damit er sich ausschaltet und dann muss man wieder hochfahren. DAs ist extrem nervig passsiert oft einige male hintereinander.
    Hat noch jemand das Problem oder kann mir ein Fachmann dabei helfen, sonst werde ich ihn wahrscheinlich weider zurückbringen!!!
    Danke bitte um Hilfe

    July 16, 2008 at 8:08 pm
  41. oli #

    hallo,
    habe die gleichen probleme wie von berni beschrieben:
    display geht aus. entweder schwarzes oder weisses bild und nichts geht mehr.
    muss dann runter- und wieder hochfahren.
    wer kann helfen?
    auch ein kurzes bildzucken ist oftmals festzustellen.
    bitte um hilfe.
    gruss

    July 21, 2008 at 9:20 pm
  42. Thomas #

    Kann mir jedman sagen wie ich die Webcam aktiviere ? E1210 lg Tom oder wo ich eine Bedienungsanleitung für das teil in PDF bekomme?!?!?!?
    Thomas

    February 14, 2009 at 3:38 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Medion Akoya Mini - Pressebilder und Flashpage | EEE-PC.de :: Deutschlands größte EEE-PC Community - June 30, 2008

    [...] <via> Socialnetworks: Diese Icons verzweigen auf soziale Netzwerke bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können. [...]

  2. Neues zum Aldi Netbook MEDION akoya Mini « Block No 32 - June 30, 2008

    [...] 30, 2008 von napirai Bei http://www.eeepcnews.de gibt es Bilder vom neuen MEDION Netbook, lest euch die Kommentare durch, es gibt wohl schon einige [...]

  3. Возвращение к истокам и убийца MSI Wind | аналоги | Eee-PC.ru - July 4, 2008

    [...] отсутствии технических отличий, узнать о нём можете здесь, тут, там, где-то, вот, здесь, и здесь. Кстати не все [...]

  4. Asus EEE, MSI Wind, Medion Akoya and Acer Aspire One - get together - July 28, 2008

    [...] (1.7.08) Excellent buying support here: Medion Akoya mini in the wild This entry was written by tomschlenkhoff, posted on 26. June 2008 at 22:09 CEST, filed under [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook