Livestream: Lenovo Ideapad S10e unboxing ab 20 – Update

Schneller als erwartet schlug das neue Lenovo Ideapad S10e bei mir auf und wartet nun darauf ausgepackt zu werden. Damit der Aha-Effekt nicht ungesehen verpufft, mache ich natuerlich heute Abend einen Livestream davon und ihr habt wie immer die Moeglichkeit in der ersten Reihe zu sitzen! Um 20 Uhr geht es heute Abend los... Ende wie immer offen ;)

Update: Das duerfte wohl heute unser persoenlicher Rekord gewesen sein. Ein Peak von 540 Usern und 5000 Zuschauer innerhalb der ersten Stunde! Ueber die 4 Stunden duerften wir dann wohl zum ersten mal 5 stellig geschafft haben und auch wenn der Chat bei hunderten Usern fast explodierte... Vielen Dank fuer eure Geduld und das ueberwaeltigende Feedback! Die Aufzeichnung der ersten Stunde gibt es nach dem Break:

Ähnliche Beiträge

  1. Fotoserie: Lenovo Ideapad S10e in rot
  2. Lenovo Ideapad S10e erobert Spitzenplatz bei Chip
  3. Livestream: Eee PC 900 unboxing!
  4. Video: Lenovo Ideapad S10e – Erste Eindruecke
  5. Ideapad S10 im US Lenovo Shop gelistet *Update*
  6. Lenovo Ideapad S9e vor der Auslieferung -Update-
  7. Lenovo Ideapad S10 bei Cyberport ab 299 Euro *Update*
  8. Lenovo Ideapad S9 – Erste Fotos und Video *Update*

Tags: ,

144 Responses to “Livestream: Lenovo Ideapad S10e unboxing ab 20 – Update”

  1. sventtke #

    @Uwe: das wäre wirklich sehr nett! sventtke@gmx.net

    November 28, 2008 at 7:08 pm
  2. klan-de #

    @Dominik: Genau!
    Bei uns in der Arbeit haben wir eine Menge Lichtquellen im Einsatz. Produktionstechnisch bedingt.
    Eine Kundin kam mit ihrem 17″ Notebook und glossy Display an und seitdem weiss ich, dass es defintiv Unsinn ist.
    Ein Netbook MUSS sowohl aussen als auch innen einsetzbar sein und das ist das S10e mit den Helligkeitswerden (nbj) und dem glossy eben nicht. Tut mir leid..

    November 28, 2008 at 7:08 pm
  3. Uwe #

    @sventtke
    on the way….

    CyberBloc liest sich wirklich gut, da verzichte ich gern aufs fersehen ;-)

    November 28, 2008 at 7:17 pm
  4. sventtke #

    @Uwe: SUPER! Ich danke dir! Jetzt brauch ich nur noch das S10, werds nachher gleich bestellen!

    November 28, 2008 at 8:34 pm
  5. lexer #

    @ Sascha,

    könntest du mal eine live image von ubuntu hardy laufen lassen um zu sehen ob und was ootb unterstützt wird ?

    (wlan, sound, cam )….

    vielen danke

    mfg

    alex

    November 28, 2008 at 9:37 pm
  6. Henning #

    Also ich streite mich gerne mit dem netten Mann vom Cyberbloc… Besonders weil er meiner Meinung nach die S10-Angelegenheit falsch beurteilt…

    November 29, 2008 at 12:18 am
  7. Hallo!

    Vielen Dank für das Video. Das Design ist echt gelungen, wenn mir auch die “geschlossenen” Linien mit einem 3-Zell-Akku besser gefallen….

    Grüße
    Al.

    November 29, 2008 at 12:36 am
  8. uhu_schuhu #

    Hat eigentlich mal jemand den sound ausprobiert – ich meine nicht die Lautpsrecher, sondern das Signal, das am line out anliegt. Taugt das was ?

    November 29, 2008 at 12:57 am
  9. Buzz Lightyear #

    Tolles Video! Danke, hat Lust gemacht auf mehr…

    Was mich interessieren würde: könnte jemand mal sagen, inwieweit der ausstehende Akku beim Betrieb auf den Beinen hinderlich ist? Stört das nicht, wenn da das Ding ‘ne Stunde oder zwei auf die Oberschenkel drückt? Liegt ja nicht plan auf…

    Das blaue Geblinke der HDD-Anzeige ist ja echt nervig – jedenfalls auf dem Video erscheint es extrem störend.

    Ansonsten: Top!! ich warte auf’s S10 10,2″ Matt, wenn bis dahin wieder genug Geld auf ‘m Konto ist, wird’s gekauft :D

    November 29, 2008 at 1:43 am
  10. UKausB #

    Kann man vielleicht auch was über saschas exemplar und seine ersten eindrücke erfahren ohne dass man sich ne stunde lang (get a life leute!) ein video reinziehen muss?

    November 29, 2008 at 2:40 am
  11. Da musste noch auf das Testvideo warten ;)

    November 29, 2008 at 3:58 am
  12. klan-de #

    [Offtopic]
    @UKausB: Unqualifizierte Aussage @get a life. [/Offtopic]

    November 29, 2008 at 9:05 am
  13. Dave #

    http://www.notebookjournal.de/tests/test_lenovo_ideapad_s10_weiss_40684xg-753
    Hier der ausführliche Test, alles OK aber Display leider mit 140cd/m2 zu dunkel.

    November 29, 2008 at 9:12 am
  14. Black and Proud of it #

    Wer die Test von dem Jugendportal ähh Netbookjournal kennt, weiss wie viel man davon zu halten hat!

    a) Die reden vom S9 und S10, testen aber ein S10e.

    b) Im Test wird von einem 10,2” Display gesprochen. Dabei hat das Display des S10e nur 10,1”

    c) Die Balkengrafiken sind nichtssagend (Syntetic Benchmarks) da immer wieder unterschiedliche Modelle miteinander verglichen werden. Die interessanten 10” Modelle zum S10e, fehlen meist als Vergleichswerte (Wind, 1000H, NC10). Mancher Text passt nicht zu den Balkendigrammen (Festplatte > CPU Werte).

    d) Tollen S10e Bilder vom “Ausseneinsatz”! Sind die Netbooks überhaupt an und wenn ja ist das Display auf max Helligkeit? Warum gibt es auf diesen Bildern im Freien kein direkten vergleich mit NC10 o. 1000h?
    Das währen Fotos womit man was anfangen könnte. Die Bilder sind in wirklichkeit nichtssagend, da der Betrachtungswinkel auf die Netbooks nichts mit dem der realen Nutzung zu tun hat. Auch nicht spiegelnde Displays sind bei direkter Sonneneinstrahlung absolut untauglich. Ob die anderen Konkurrenzprodukte in dieser Test-Disziplinen wirklich besser sind erfährt man nicht.

    Ich bin kein goßer Fan von spiegel Displays, bevorzuge matte Displays was aber nicht bedeutet das ich spiegelnde kategorisch ablehne. Dieser Test bzw. eigentlich alle die ich bisher von Netbookjournal gelesen habe taugt in meinen Augen nicht viel, da sie viel zu Subjektiv sind ober Objektivität suggerieren und nur so vor falschen Angaben und Testdurchführungen strotzen.

    Das ganze sieht man auch ganz gut anhand des Samsung NC10 Test, wo behaupten wird das der 1000h einen großeren Akku hat wie der NC10. http://www.notebookjournal.de/tests/samsung-nc10-winchester-679/3
    Der Samsung NC10 Akku ist derzeit der größten Akku in einem Netbook.
    Samsung NC10 = ca 58 Wh
    Lenovo S10e = ca 53 Wh
    Asus 1000h = ca 49 Wh
    Quelle: http://forum.eeepcnews.de/viewtopic.php?p=36041#p36041

    Daher lautet mein Test-Fazit zu dem (den) notebookjournal.de Test(st)
    (–) Computerbild Niveau und nicht sonderlich lesenswert!

    November 29, 2008 at 9:42 am
  15. Thor #

    Hier ein Test zum Lenovo S10e:
    http://www.notebookjournal.de/tests/test_netbook_lenovo_ideapad_s10_schwarz_40684wg-753/1

    November 29, 2008 at 10:37 am
  16. Thor #

    OK zu spät…:-)

    November 29, 2008 at 10:37 am
  17. Dave #

    @ Black and proud of it
    Ja das stimmt alles, mir gings um die Helligkeit und die ist extrem schwach, das hat Sascha, der zählt ja hier als kompetenter, im Vergleich zum NC10 auch festgestellt.

    November 29, 2008 at 11:26 am
  18. rfb #

    auch lustig
    aus “das display vom s10e ist einen ganz kleinen tacken dunkler als das vom NC10″
    wird
    “die helligkeit ist extrem schwach”

    November 29, 2008 at 12:25 pm
  19. Wie ich im Stream schon sagte, ich habe hier kein Labor und tausend Messinstrumente.
    Das sind subjektive Eindruecke und der NC10 sah neben dem S10e einen Tacken heller aus, wenn ich beide auf die hoechste Helligkeitsstuefe gestellt habe. Ich glaube im Stream kam das leider kaum rueber.

    Geschenkt… Die Helligkeit ist fuer mich persoenlich locker ausreichend und ich bin noch nicht in die Verlegenheit gekommen, hier die groesste Helligkeitsstufe nutzen zu muessen.

    November 29, 2008 at 1:29 pm
  20. dave #

    ja aber Du weisst schon dass zwischen 140 cd/m2 und 200cd/m2 ein Unterschied besteht. Sascha konnte diesen Unterschied nur subjektiv feststellen. Alledings sagen hier Zahlen mehr als Worte.

    November 29, 2008 at 1:31 pm
  21. rfb #

    falsch!
    wenn man den unterschied nur mit mühe erkennen kann dann ist es doch schnuppe was auf dem papier an zahlen steht

    worte > zahlen

    November 29, 2008 at 1:34 pm
  22. Das sollte definitiv ein Unterschied sein…

    Also den Stream habe ich spaet Abends gemacht mit natuerlich anderen Lichtverhaeltnissen.
    Fuer mich hatte es den Eindruck, der Samsung ist einfach eine Stufe heller als der S10.
    Sollte sich das nun derartig heftig auf dem Papier darstellen… Wow, das haette ich nicht gedacht und diesen Eindruck konnte ich leider so auch nicht gewinnen.

    Ich muss sagen, ich habe auch den nervenden Luefter einfach so nicht vernehmen koennen, auch wenn ich 3 Stunden nen Benchmark laufen lasse… Vielleicht sind da echt noch unterschiedliche Modelle unterwegs

    November 29, 2008 at 1:44 pm
  23. klan-de #

    Wäre eine interessante philosophische Debatte, nur:

    Zahlen=objektiv (wenn Testverfahren objektiv und gleiche Annahmen&Durchführung für alle Netbooks)
    =>
    zahlen>Worte, was die Objektivität angeht.
    Problem: Eben die Annahmen. Gleiche Vorgehensweise, etc.?
    Problematisch.
    => jeder sollte es für sich testen und ausmachen ;)

    November 29, 2008 at 1:45 pm
  24. dave #

    ja klar und benchmarks sind auch für die arschsupp, wenn sich mein Rechner schnell anfühlt isser schnell.
    Diese Netbooks unterscheiden sich weder in CPU, Grafik noch Speicheranbindung, es gibt also nur Display, Verarbeitung und Design. Da muss sich auch das Lenovo einen nähren Vergleich gefallen lassen.

    November 29, 2008 at 1:46 pm
  25. Akku und Festplatte bzw. SSD nicht vergessen…

    Wie gesagt, ich bin kein Freund von Benchmarks, da hat ein System 10MB/S weniger Leserate von der SSD und schon soll es schlechter sein?
    Das kommt naemlich bei Benchmarks rum, das Aufrechnen von Zahlen, die dann einen vermeintlichen Gesamteindruck einer Plattform geben sollen… Wie vermittel ich Haptik in Zahlen und welchen Anteil mag die an dem Gesamtergebnis haben… Wie schauts mit dem Gewicht aus und dem Design.. Wie messe ich eigentlich ein gutes und ein schlechtes Mousepad? Wie sieht das mit der Tastatur aus. Vorinstallierte Software? Was gibt es da und wie gut ist die… und und und

    Fuer mich ist das ne persoenliche und sehr subjektive Wahl und das sage ich ja auch immer wieder, denn ich kenne keinen Testbericht, der nicht subjektiv ist und von daher, sollte sich jeder immer persoenlich ein Bild machen und auf den ganzen Quak den andere und auch ich hier bei den Tests fabrizieren, nur als Anhaltspunkt nehmen, denn es gibt nicht einen Test auf der Welt der aehnlich ehrlich und Objektiv fuer euch ist, wie eure persoenliche Erfahrung.

    Ich nutze ein Netbook nicht im Labor sondern im taeglichen Einsatz und genau da muss es sich bewehren und nicht in nem 4 Stunden dauernden Test.

    November 29, 2008 at 2:21 pm
  26. dave #

    Muss ich Dir Recht geben.
    Ich finde es erstaunlich wie sich Leute erst nen Wind kaufen und dann muss natürlich noch ein Samsung ins Haus und zu Guterletzt ist binnen 3 Stunden noch der Lenovo bei Cyberdings bestellt und zwar wegen marginalster Unterschiede.
    Ich nenne das inflationärer Umgang mit der immer gleichen Technik.
    Es muss jetzt mal was neues kommen, ich hoffe dass zumindest die grossen Chipsatz hersteller endlich auf den Zug aufspringen.

    November 29, 2008 at 2:35 pm
  27. Neutral #

    Hallo,
    danke für den Livestream! Ich habe mir das S10e bestellt und spiele mit dem Gedanken ne SSD einzubauen, weil das meiner Meinung nach mehr Sinn macht.
    1. Unterscheiden sich eigentlich die SATA Schnittstellen der einzelnen Netbooks oder ist das vom Chipsatz abhängig?
    2. Kann man eigentlich im Falle eines Austauschs den Bereich mit dem Betriebssystem einfach kopieren auf die neue Festplatte, oder braucht man dann ein neues OS? Bzw. bekommt man auch die ganzen Lenovo Recovery Funktionen wieder zum Laufen?
    Ich würde mich riesig über Antworten freuen! Danke schonmal an die Leute mit Plan hier, die viele meiner Fragen schon beantworten konnten, bevor ich sie überhaupt gestellt habe. Allen voran die Redaktion natürlich.

    Grüße aus Hessen

    November 29, 2008 at 2:41 pm
  28. dave #

    Ist eigentlich fürs Forum aber zu 2.
    Geht prizipiell, aber du musst das über einen zweiten Rechner machen, also alte Platte auf die Festplatte mit einem Partitions Programm clonen, dann diesen Clon wieder auf die Neue SSD drauf.
    Bei SSD solltest Du auf alle Fälle den virtuellen Speicher bei xp deaktivieren.

    November 29, 2008 at 3:01 pm
  29. Neutral #

    Vielen Dank! werde gleich mal im Forum stöbern zu dem Thema. Zweiter Rechner ist ja kein Ding.

    November 29, 2008 at 3:04 pm
  30. pauli #

    habe mir eben den schönen test bei Netbookjournal durchgelesen und schön gelacht….. aber wer dort die tests der konkurenz (eee, samsung usw.) gelesen hat der wird auch diesen test nicht so ernst nehmen.
    wer auf test wert legt sollte noch etwas warten bis die c´t den s10e testet. das wird bestimmt nicht mehr lange dauern.

    ich persönlich verstehe die aufregung nicht mit der auflösung.
    office 2007, open-office 3 und alles was ich bisjetzt installiert habe läuft problemlos!
    der lüfter ist bei office arbeiten nie zu hören. er spring nie an auch wenn man länger arbeitet. dabei wird das netbook von unten und lau warm.
    bei 3dmark 2000 war der lüfter angesprungen und lief leise. nicht die ganze zeit aber sprang ab und zu an.

    das lcd ist auch leuchtstark. ich würde sagen man kann es mit dem samsung vergleichen. das samsung ist vielleicht etwas heller. kann aber auch an meinen augen liegen dann meine frau sagte sie sieht da kein unterschied.

    der akku ist super. dadurch dass er nach hinten und unten etwas raussteht und das netbook ein tick aufbockt ist es bei tippen vorteilhafter. datzu kommts dass man das netbook besser festhaltenkann. ist angenehmer für die hand es festzuhalten…
    zu der laufzeit muß ich nicht viel sagen. die ist spitze. je nach anwendung bis zu 7,5 stunden würde ich tippen (hatte nicht so viel zeit um es zu testen. aber nach gut 3 stunden war der akku noch zu 59% voll und ich hab nicht nur briefe geschrieben!!!).

    was die verarbeitung angeht, da kommt nur der hp heran. die ist mehr als top.

    also leute lasst euch nicht verrückt machen und wenn ihr auch ohne ein mattes display auskommt dann greift beruhigt zu. ich persönlich finde keine schwachstelle bei s10e. mir persönlich ist es egal ob ich ein mattes oder glosy lcd habe und deshalb kann ich auch jedem das netbook empfehlen. zu diesem preis findet man nichts besseres.

    November 29, 2008 at 3:39 pm
  31. ebtho #

    Hab gerade diese Nachricht von Cyberport bekommen:

    Sehr geehrter Cyberport Kunde,

    heute möchten wir Sie bezüglich Ihrer Lenovo Ideapad Bestellung kontaktieren, da es eine unkommentierte Änderung von Lenovo bei den technischen Daten des Gerätes gab, über die wir Sie informieren müssen.
    Alle Lenovo Ideapad Netbooks der S10e-Serie werden mit glänzenden Displays und einer WSVGA Auflösung von 1024×576 ausgeliefert. Laut unseren bisherigen Informationen sollte das Gerät mit einem matten Display ausgestattet sein.
    Wir bitten diese Fehlinformation zu entschuldigen. Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, ihre Bestellung zu stornieren oder auf ein anderes Gerät zu ändern.

    Wenden Sie sich dazu bitte telefonisch an 0351/ 3395 60 oder per Mail an info@cyberport.de

    Eine gute Neuigkeit haben wir noch für Sie. Wir erwarten für Anfang nächster Woche (01.Dezember 2008) die erste große Lieferung der Ideapad Netbooks mit Windows XP Home (alle Farben). Alle Vorbesteller dieser Geräte erhalten ihre Ware also in Kürze.

    Wir wünschen vorab viel Spaß damit und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

    Ihr Cyberport Team

    November 29, 2008 at 4:05 pm
  32. test #

    Hmm, was soll denn das jetzt mit 16:9 im Display? Noch weniger Pixel, noch weniger Fläche…?

    Schlimm genug schon, dass man statt 16:10 mit 1024×640 diese “krummen” 1024×600 genommen hat.

    16:10 ist noch ein ganz guter Kompromiss, aber 16:9 ist unverständlich; gerade wenn man an die horizontale Aufteilung der meisten GUIs (mit Toolbars, Taskleiste, etc.) denkt. Bei hohen Auflösungen wiegt das nicht so schwer, aber bei diesen sehr niedrigen Auflösungen absolut.

    Der Hintergrund: je stärker man von einer quadratischen Form des Displays abweicht, desto kleiner ist die Fläche bei gleicher Diagonale. 16:9 ist also billiger als 16:10 oder gar 4:3 für die TFT-Hersteller.

    November 29, 2008 at 5:26 pm
  33. rfb #

    dazu sollte noch gesagt werden dass beim vote hier der s10 immer mehr punkte an den nc10 verloren hat bis die ersten ausgeliefert wurden
    jetzt hat der s10 soviel prozent wie nie
    das heisst alles in allen ist die meinung zum s10 sogar besser geworden

    November 29, 2008 at 9:04 pm
  34. tk5456 #

    tja, wo hier doch fast alle nur über das 16:9 glare display meckern..
    Was sind das nur leute, die für das s10 voten? Ich, z. B.!

    Also ich finde 16:9 glare super. freue mich schon auf das filme schauen mit tollen farben auf dem s10. und das mit 6 zellen akku, vernünftiger tastatur und ordentlicher verarbeitung. und das für 349 euro inklusive xp. besser gehts für mich nicht.

    ich habe daher für das s10 gevoted und auch bestellt.

    November 29, 2008 at 10:44 pm
  35. test #

    Im Vergleich zum Eee PC 1000H oder noch besser, Samsung NC10, finde ich das IdeaPad jetzt nicht so besonders. Der 16:9-Schminkspiegel ist wahrscheinlich sowieso no-go. Wieso der ganze Hype?

    November 30, 2008 at 3:20 am
  36. Bono #

    Zum Thema Voting:

    Ich hatte auch für das S10 gevotet (wie viele andere auch). Ich hätte jedoch niemals für das S10e gevotet.

    Meine Stimme (sowie wohl viele andere auch) müssten wohl wieder abgezogen werden. Oder die beiden unterschiedlichen Produkte S10 und S10e müssten getrennt aufgeführt werden.

    November 30, 2008 at 8:37 am
  37. für alle, die nicht regelmäßig ins forum gucken: AsTray zum einstellen von höheren Auflösungen (1024×600 / 1024×768) funktioniert nun mit dem Lenovo s10e (natürlich sind es “interpolierte” auflösungen, die etwas verschwommen aussehen, aber 1024×600 find ich absolut okay!

    http://forum.eeepcnews.de/viewtopic.php?f=48&t=4681

    December 1, 2008 at 9:01 pm
  38. Msc #

    schade das nur 1h aufgenommen wurden:(

    December 3, 2008 at 3:47 pm
  39. steve #

    Hallo, zusammen, ich habe hier mal ne frage, (bin ein anfänger) ist das möglich, dass man das Betriebsystem auf ne SD Karte instaliert. Ohne Festplatt. Hat jemand schon mal überleget?
    LG Steve

    December 16, 2008 at 11:25 am

Trackbacks/Pingbacks

  1. Lenovo Idealpad S10e “unboxing” auf eeepcnews.de per LiveStream | Netbooknotes.de - November 27, 2008

    [...] heute abend um 20 Uhr noch nichts vor hat, der darf sich auf ein unboxing Video mit Sascha von eeepcnews.de freuen. Hier gehts zum [...]

  2. Lenovo Ideadpad Livestream auf eeepcnews.de | MSI Wind - November 27, 2008

    [...] Sascha hat endlich seinen Lenovo bekommen und wird ihn Heute Abend um 20 Uhr vor laufender Webcam auspacken. Für Unentschlossene die sich noch nicht sicher sind sich ein Ideapad anzuschaffen sicher eine [...]

  3. Lenovo IdeaPad S10(e) » Beitrag » Da Dirnbocher - November 27, 2008

    [...] einen möglichen eeePC-Killergranad sein Blog!. In weiterer Folge bin ich dann auf den heutigen Livestream bei Sascha gestossen. Ein paar weitere Recherchen führen nun dazu, dass ich mich nicht mehr [...]

  4. Lenovo Ideapad S10e endlich auch in Deutschland « My Netbooks News - November 29, 2008

    [...] großen deutschsprachigen Netbookportal verwiesen: eeepcnews.de. Hier gibt es ein ausführliches Test-Video zu sehen. Ich muss schon sagen: das Design ist gelungen und als günstigster 10″er wird S10e [...]

  5. My Netbooks News » Lenovo Ideapad S10e endlich auch in Deutschland - December 3, 2008

    [...] großen deutschsprachigen Netbookportal verwiesen: eeepcnews.de. Hier gibt es ein ausführliches Test-Video zu sehen. Ich muss schon sagen: das Design ist gelungen und als günstigster 10″er wird S10e [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook