LG X110 kein RAM Upgrade möglich?

Entgegen teilweise anderslautenden Vermutungen gibt es beim LG X110 laut dem Forumsteilnehmer Knolli, der dazu ein paar Fotos in unser Forum gepostet hat, scheinbar keine Möglichkeit den Arbeitsspeicher aufzurüsten. Wer auf den Fotos den Steckplatz für das RAM-Modul findet, hat sich wohl nochmal einen 8GB USB-Stick verdient. Man könnte vermuten, der Steckplatz sei eventuell auf der unteren Seite.

LG X110
Das LG X110 von innen fotografiert von Leser Knolli.

LG X110
Und zum Vergleich das Innenleben des Akoya Mini aus der Computerbild.

Wie man sieht, ähneln sich die beiden Innenleben doch sehr. Nur hat man wohl da, wo beim Akoya noch der RAM-Steckplatz war, beim LG einen PCI-E Slot eingebaut. Je nachdem, was man mit seinem Netbook machen möchte, kann das eine sinnvolle Erweiterungsmöglichkeit sein. Ich kann mir vorstellen, daß das bei vielen Käufern aber anders ankommt und dem LG die fehlende Upgradefähigkeit in puncto RAM negativ ausgelegt wird.

Es ist geplant, heute abend waehrend des Live Event den LG zu öffnen. Wir werden dann auf das Thema nochmal eingehen.

Zum Forenthread

Ähnliche Beiträge

  1. LG X110 angekommen und Live-Event
  2. LG X110 bei Saturn
  3. LG X110 taucht im Saturn auf…. naechste Woche
  4. LG X110 bei Cyberport vorbestellbar *Update*
  5. Video: LG X110 “Unboxing”
  6. LG X110 Netbook kommt mit GPS
  7. LG Netbook heisst nun LG X110 MOMO?!
  8. Die Chip testet den LG X110

Tags: , , , , , , ,

15 Responses to “LG X110 kein RAM Upgrade möglich?”

  1. batto #

    also ich erkenns auch nicht
    aber mal out of topic
    bei Amazon sind jetzt auch beide lg modelle aufgetaucht mit und one 3g aber für die Standard preise oder nee Moment der bei Saturn oohne 3g ist 20€ Günstiger :lol:

    October 28, 2008 at 6:20 pm
  2. nr2 #

    Was soll man dazu sagen :-( . Das Design ist TOP, Display TOP, Tastatur/Touchpad TOP und dann kommen die mit Details wie aus der Steinzeit.

    - Unangemessener 3 Zellen Akku
    - RAM nicht tauschbar?

    Da fragt man sich, wer sowas sich ausdenkt. Damit ist das LGX110 hinter dem Amilo Mini das Netbook mit dem unausgewogensten Verhältnis zwischen Preis und Leistung!

    October 28, 2008 at 6:23 pm
  3. SliderBOR #

    Öhm, da oben unter der WiFi Karte sind doch die Speicherbausteine – und zwar aufgelötet! =)

    October 28, 2008 at 6:35 pm
  4. Riddschie #

    Ist ja der Hammer!!!

    October 28, 2008 at 7:25 pm
  5. jtj #

    ja die sind aufgelötet habe das von einem ami kollegen gehört ist mir unvertsändlich warum.

    October 28, 2008 at 8:02 pm
  6. Schnurzl #

    Das Akyo Mini hat auch einen PCIe Steckplatz, im Bild links von der Festplatte.
    Warum beim LG der PCIe-Slot beim aufgelöteten Ram ist verstehe ich auch nicht.
    Der PCIe-Slot ist bei beiden mit der WLAN-Karte bestückt, also nichts mit aufrüsten des LG!
    Das LG hat laut dem Bild auch nur einen PCIe-Slot, warum dort wo normal beim Akoya der PCIe-Slot ist, jetzt nur der VGA-Stecker viel Platz verbraucht leuchtet mir nicht ein.
    Klares K.O. für das LG, vor allem seit bekannt ist, daß das EEE 1000H Go raus ist.

    October 28, 2008 at 8:16 pm
  7. Knolli #

    Der linke angedeutete PCI-E Steckplatz wird wohl in der G3 Version das UMTS Modul beherbergen.

    October 28, 2008 at 9:28 pm
  8. Schnurzl #

    Lässt hoffen, daß der MSI Wind U120 nicht auch so plump verkrüppelt wird.

    October 29, 2008 at 11:03 am
  9. Slayer #

    Also ich habe mir das LG X110 gekauft (379€) und ich muss erlich sagen ich bin zufrieden. Ok ich find es schon etwas traurich das man den RAM net erweitern kann, aber trotzdem find ich es echt gut. Ist ja eigendlich auch nur als Sub-Notebook geeignet. Die Akku Leistung ist mit 2-3 Stunden ausreichend für meine zwecke.
    Besonders gut finde ich das Wlan das eine sehr gute Verbindungs Leistung hat. :)
    Also alles in allem muss ich sagen super Gerät für Unterwegs.

    November 11, 2008 at 9:17 pm
  10. Mav #

    Also ich komm mir hintergangen vor…
    Als ich mir das x 110 im Saturn gekauft hatte, hieß es ich könnte es genauso upgraden wie die anderen netbooks.
    Da er gesagt hatte, dass er es mir 30€ billiger gibt wenn ich es mit mitnehme, habe ich es direkt mitgenommen. Und jetzt les ich sowas hier. Da könnt ich echt kotzen. Ist es möglich andere Komponenten durch leistungsstärkere zu ersetzen?

    January 10, 2009 at 11:44 am
  11. Ist doch komisch. Das Ding ist doch eigendlich nur für kleine Anwendungen gedacht. Warum machen sich irgend welche Leute, gedanken darum etwas aufzurüsten, was eigendliche so wie es ist reich. XP läuft doch stabil genug. Und für Open Office ist die Leistung auch ausreichend. Also nehmt es mal so wie es ist. Ein kleines Inet werkzeug. (Ist doch sowiso nicht für Spiele geeignet).

    January 28, 2009 at 11:58 pm
  12. LG #

    Hallo,

    schaut euch bitte mal diesen Bericht an und lest weiter unten den text über die “LEISTUNG”. Da steht dass man RAM aufrüsten kann auf max. 2GB RAM

    February 5, 2009 at 12:49 am
  13. NBdummy #

    Also für mich sehen die Chips unter der Bios Batterie und der WLan Karte verdächtig nach onboard Arbeitsspeicher aus. Heutzutage wird der Ram oftmals auf der Platine verlötet um Platz zu sparen leider bieten diese Notebooks oftmals dann keine Möglichkeit zur Speichererweiterung. Wenn ich den USB Stick gewonnen habe nehmt mal bitte per Email Kontakt mit mir auf^^ so einen Speicherstick kann ich noch gut gebrauchen.

    gruss
    NBdummy

    May 5, 2009 at 8:19 am
  14. upsyndrome #

    Würde sich durch Ablöten des RAM-Bausteins, ein leistungstärkerer RAM Speicher einbauen lassen?
    Wenn ja, welcher???

    June 17, 2009 at 1:26 pm
  15. Dezibell #

    Theoretisch kannst du ihn ablöten denn der einzige unterschied ziwschen den Bausteinen ist das der eine gelötet ist und der andere nich, also wenn du gut genug löten kannst, kannst du einen Steckbeustein Anlöten!

    October 6, 2010 at 1:24 am

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook