Lenovo Netbook Striptease und Preise

Auch das Lenovo Ideapad S9/S10 Netbook wurde von der amerikanischen FCC Behoerde im Labor zerlegt und getestet. Fuer alle passionierten Modder und Hardwarejunkies eine Augenweide und ein Infopool fuer saemtliche Hardware Details. Aber auch die Tatsache, dass Lenovo zumindest in HongKong einen Mengenrabatt bietet (HKD 2,899 (ca 220 Euro) fuer ein Ideapad S9 und HKD 1,933 (etwa 165 Euro), duerfte fuer einiges an Aufsehen sorgen:

8-18-08-lenovo-s9-fcc

lenovos9dis2

lenovos9dis3

lenovos9dis5

lenovos9dis8

lenovos9dis9

ideapads9promo

Lenovo hat passend zu dem Discount Angebot auch eine passende Webseite veroeffentlicht, die euch die neuesten Infos - natuerlich auch Chinesisch - vermittelt:

http://www.lenovoclub.com.hk/ideapads9promo/date.html

Aber mal zurueck zum Preis... 220 Euro waere natuerlich ein Hammer und rein optisch ist das Ideapad S9 - und dementsprechend auch das S10 - wirklich ein "lecker" Netbook aber wie erkauft sich Lenovo den Preis?
Schauen wir doch mal noch einmal auf die technischen Details:

Screen: 8.9 inches SWVGA
Processor: Intel Atom N270 1.6GHz
RAM: 512Mb DDR2
Storage: 4Gb SSD
Webcam: 300K
Network: 802.11 b/g, BT
Battery: 3 cells, 11.1V, 28Wh
OS: Linux

Also, es gibt eine extrem kleine SSD, welche aehnlich wie beim Acer Aspire One keine Geschwindigkeitsrekorde aufstellen wird (vielleicht eine guenstige MLC Intel SSD?). 512MB RAM sind ebenfalls nicht gerade viel und wenn man dann noch den kleinen 3 Zellen Akku betrachtet....

Nun, irgendwie muss Lenovo ja auf diesen Preis kommen :)

Zum umfangreichen FCC Testbericht

[Quelle] [via Jkkmobile.com]

Ähnliche Beiträge

  1. Lenovo Ideapad S9 und S10 Launch in Taiwan
  2. Lenovo IdeaPad S9 Netbook ab 329 Euro
  3. Lenovo IdeaPad Netbooks ab 270 Euro!
  4. Lenovo IdeaPad S10 in freier Wildbahn
  5. Lenovo Ideapad S10 Grafikkarte
  6. Lenovo Ideapad S10 ab Oktober fuer 329 Euro
  7. Lenovo Ideapad S10 Auslieferung verzoegert sich
  8. Video: Lenovo Ideapad S Netbook

Tags: , , , ,

27 Responses to “Lenovo Netbook Striptease und Preise”

  1. tomtom #

    hieß es nicht irgedwann, dass die 10 zoll variante ne hdd (120 gb oder so) und keine ssd wie der 9 zöller hat?

    August 18, 2008 at 2:53 pm
  2. JPS #

    Ich denke nicht dass die Lenovo Netbooks für die selben Preise wie in China auf den deutschen Markt kommen eher wären 299€ für das S9 sowie 399€ für das S10 wahrscheinlicher. Man bedenke außerdem dass China generell um einiges günstiger ist als Deutschland. Also freut euch nicht zu früh ;-)

    August 18, 2008 at 3:05 pm
  3. Abwartender #

    Also bis die ganzen angekündigten Netbooks bei uns im Laden stehen freut man sich eh schon über die Frühlingssonne ;)

    Aber eine Frage hätte ich schon: welche Linux-Distribution installieren die?

    August 18, 2008 at 3:17 pm
  4. matgec04 #

    das große loch im mainboard, ist doch die aussparung für die hdd, oder?

    ausserdem würde mich der audio-chipsatz interessieren

    August 18, 2008 at 3:20 pm
  5. Meiner Meinung nach steht da extrem große loch für eine 2.5″ festplatte,
    auch der ram deckel ist so geformt!!!
    geil!

    August 18, 2008 at 3:49 pm
  6. Wann kommt das raus in China?
    Das ruft sehr stark nach import,
    internal bluetooth
    Hd
    Dvbtstick intern
    !! sry für den doppelpost

    August 18, 2008 at 3:53 pm
  7. andre #

    Diese Version wird wohl in Europa nicht kommen, sie heisst nicht umsonst “S9 LITE”.

    Ich erwarte eher zu den üblichen Preisen den grösseren Akku (bei den FCC Dokumenten auch zu sehen, leider nicht eindeutig ob für S9 und S10) und eine 1,3MP Cam.

    Bleibt nur zu hoffen das Lenovo die Marktlücke Europa auch bedient: Das Lite für Asien und Afrika, die normal ausgestatteten Version für Europa.

    August 18, 2008 at 3:58 pm
  8. matgec04 #

    in den fcc-dokumenten sind 2 akkus zu sehen:

    S9: 11.1V 2.5Ah 28Wh

    S10: 11.1V ??Ah 53Wh

    Laut meiner Berechnung müsste der Akku vom S10 so ca. 4.7Ah haben. Kann das jemand bestätigen?

    August 18, 2008 at 4:13 pm
  9. andre #

    @ matgec04

    dreisatz richtig berechnet.
    zum chipsatz kann ich leider auch nichts sagen.

    allgemein:
    ein weiterer kosten(spar)punkt dürfte der broadcom wlan chipsatz sein (da heissts hoffen für linux), der dürfte um einiges billiger sein als ein intel. stellt sich nur die frage ob er auch sparsam ist, da hab ich mit alten broadcom chips eher schlechte erfahrungen gemacht.

    sehe ich das richtig? release dieser version bzw. der promo in HK ist am 20.08.?

    August 18, 2008 at 4:21 pm
  10. matgec04 #

    @andre

    20.8. könnte hinkommen

    das broadcom-wlan stimmt mich für einen möglichen einsatz unter os x zuversichtlich :)

    August 18, 2008 at 4:42 pm
  11. Wolf #

    Hab auf chip oder ne andere Seite gelesen, dass das europäische S10 IdeaPad mit einer 160 GB Festplatte + 1GB Ram + 1.3 Megapixel Webcam ausgestattet ist.

    Das S9 hingegen mit 80 GB + 512MB + 1.3 Megapixel Webcam.

    Von daher wird der Preis in Deutschland deutlich drüber sein. Erst hieß es 370 €. Realistisch ist aber wohl 400€.

    Deutschland Release ist mit Oktober angegeben. Hoffentlich vor Semesterbeginn :)

    August 18, 2008 at 5:10 pm
  12. Relies #

    “Hab auf chip oder ne andere Seite gelesen, dass das europäische S10 IdeaPad mit einer 160 GB Festplatte + 1GB Ram + 1.3 Megapixel Webcam ausgestattet ist. Das S9 hingegen mit 80 GB + 512MB + 1.3 Megapixel Webcam.”

    Na klasse, dann bleiben die die ein robustes SSD Book erwarteten in Europa, wohl wieder haengen :(

    August 18, 2008 at 7:23 pm
  13. Relies #

    “3 Zellen Akku”

    Naja, immerhin. Wenn die Angaben in Wattstunden stimmen, dann koennte bei der S10 Version ungefaehr mehr als das Doppelte an Laufzeit rauskommen als beim Akoya von Aldi mit den 2200mAh oder was das war mit 3 Zellen.

    August 18, 2008 at 7:28 pm
  14. matgec04 #

    @Relies
    der 3 Zellen Akku hat 2500mAh, der große 4700mAh

    August 18, 2008 at 7:47 pm
  15. Wolf #

    @ Relies:

    Nein.

    Schau mal hier, hab den Artikel wiedergefunden:

    http://www.chip.de/news/Ideapad-S9-und-S10-Lenovos-Mini-Notebooks_32416859.html

    Entweder HDD oder SDD.

    August 18, 2008 at 8:55 pm
  16. gerdoooooooo #

    Die Internetseite wurde neu aufgebaut?!?!
    Sieht scheisse aus! Will wieder das alte haben!

    August 18, 2008 at 11:21 pm
  17. sorry Gerdooooo

    wir sind lustig gehackt worden und ich musste das Problem ein wenig einkreisen. Mehr dazu in einem ausfuehrlichen Artikel

    August 18, 2008 at 11:44 pm
  18. gerdoooooooo #

    Kein Ding Sascha.
    Jetzt sieht es wieder aus wie immer!
    Hab nur Panik geschoben, weil gerade alle Seiten ihr Layout/Design verändern und ich dann meistens mit dem neuen nicht mehr so gut zurecht komme, wie mit dem alten! ;-)
    Also, alles bestens!

    August 19, 2008 at 12:13 am
  19. Jan #

    @andre

    ich weiß nicht, ob das “lite” eine spezifikation des s9/s10 ist.

    geht man nach dem üblichen muster

    hersteller + modellreihe + modell (+spezifikation)

    sind die beiden wohl einfach die einsteiger-netbooks der “ideapad lite”-serie.

    kann auch sein, dass es in china n bisschen anders läuft mit kategorisierungsgewohnheiten, aber wer weiß das schon? ,-)

    naja, wäre zumindest wünschenswert, wenn das ding so nach europa käme, und wäre sicherlich eine hübsche wie günstige alternative zum dell 910

    August 19, 2008 at 5:22 am
  20. Relies #

    “@matgec
    der 3 Zellen Akku hat 2500mAh, der große 4700mAh”

    So ist das nicht ganz richtig wenn du damit ausruecken willst, das “der grosse” mehr als 3 Zellen haette. Ich habe vom S10 geschrieben als Vergleich zum ebenso ca. 10 Zoll Akoja.

    Der S10, der auch ein 11,1 Volt Akku hat. 11,1 Volt lassen auf 3 Zellen schliessen auch beim S10 schliessen. (eine Zelle 3,7 Volt). Mehr Kapazitaet muss nicht unbedingt mehr Zellen bedeuten.

    Wenn der 11,1 Volt Akku des S10 mit 53 Wattstunden angegeben wird, dann habe ich bei dem Vergleich 3 Zellen Akoya zum 3 Zellen S10 nichts Falsches geschrieben. Der S10 muesste dann mehr als die doppelte Laufzeit haben, trotz auch 3 Zellen Akku.

    Ganz sicher ist es nicht, da es nicht auszuschliessen ist, dass der 11,1 Akku 6 Zellen in der Form hat, dass jeweils zwei parallel geschaltet sind, um diese Kapazitaetsstaerke zu erreichen. Aber was soll man machen als spekulieren, Das Einfachste waere, wenn die Firma schlicht angeben wuerde, ob der S10 ein 3 oder 6 Zellen Akku hat bei 53 Wattstunden. Steht aber hier nicht in den News

    August 19, 2008 at 8:28 am
  21. matgec04 #

    @Relies

    Kommt Zeit, kommt Akku ;)

    Obwohl ich noch immer glaube, dass der 53Wh ein 6-Zeller ist

    August 19, 2008 at 8:32 am
  22. Efftaster #

    Das grosse Loch da auf der Platine… man ist zwar schon einiges an Minimierung von Elektronikgeraeten gewohnt, aber so viel Gigaherzcomputer auf so kleiner Grundplatinenflaeche…immer noch erstaunlich

    August 19, 2008 at 12:59 pm
  23. Wolf #

    Schaut mal auf die Seite vom Shop.
    Da steht bei allen S10 Pads (Schwarz, weiß und rot):

    “Color available December 2008″

    Soviel also zu Oktober. So ein verdammter Mist.

    Und alle S10 haben einen 3 Zellen Akku! Steht dort auch

    August 19, 2008 at 3:29 pm
  24. Wolf #

    Und außerdem steht da

    Pointing device: Industry Standard Touchpad

    Erst hieß es doch, es gibt son Touchpad mit Funktionen, ka wie das heißt.

    August 19, 2008 at 3:34 pm
  25. matgec04 #

    @Wolf:

    Das ist falsch! Die Farbe Blau ist ab Oktober lieferbar. Die Farbe Pink gibts ab Dezember. Die restlichen 3 Farben haben eine Lieferzeit von “Ships within 2-3 weeks**”. Diese Angaben gelten jedoch nur für die USA, wann die Teile nach Europa kommen ist unklar.

    August 19, 2008 at 3:46 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. FCC testet Ideapad | MSI Wind - August 18, 2008

    [...] Die amerikanische FCC Behörde hat das Lenovo Ideapad auf bis auf das kleinste Detail geprüft und ein ausführliches Review veröffentlicht und nennt auch gleich die Preise für das S9/S10. Und genau dort will es Lenovo wohl wissen. Das Ideapad soll zu dem sagenhaften Preis von rund 220. angeboten werden, jedenfalls in Hong Kong. Doch wie schafft Lenovo das Ideapad diesen günstigen Preis zu realisieren? Wenn man sich die Specs. mal genauer anschaut sollte dies jedem klar werden. 512 MB Ram, 4GB SSD und 3 Zellen Akku. Nicht gerade ein Brüller, aber für den Preis sicherlich in Ordnung. Mehr Bilder gibt es auf eeepcnews.de [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook